Jump to content

HY Verkaufswagen versichern unmöglich???


cookieandbutter
 Share

Recommended Posts

cookieandbutter

Hallo liebe HY-Freunde,

nach langer Reparatur- und Ausbauzeit möchte ich nun mit meinem Verkaufswagen in Frankfurt starten. Leider finde ich aber keine Versicherung, die mir einen gewerblich genutzten Oldtimer versichern möchte. Oldtimer und Gewerbe sei ein Widerspruch. Es gibt nun die Möglichkeit, dass ich das Fahrzeug als Oldtimer versichere und das Inventar nochmal zusätzlich versichere. Aber im schlimmsten Fall würde dann die Versicherung nicht greifen. Was soll ich jetzt machen? Ich bin wirklich kurz vor der Verzweiflung, da ich auf die Einnahmen aus dem Verkaufswagen mehr als angewiesen bin.

Als Nichtoldtimer könnte ich den HY zwar verischern, aber dann darf ich damit nicht durch Frankfurt fahren, da man da nur mit der grünen Plakette fahren darf...

Hat jemand eine Idee?

Danke und viele Grüße aus FfM!

www.goose-ffm.de

Link to comment
Share on other sites

.."Als Nichtoldtimer könnte ich den HY zwar verischern, aber dann darf ich damit nicht durch Frankfurt fahren, da man da nur mit der grünen Plakette fahren darf..."..

Meistens (z.B. in Mz. und Ma.) gibt es Sondergenehmigungen zum Befahren der Umweltzone für Marktbeschicker u. ä. (In Mz. pro Jahr ca. 100€)

Frag mal nach.

Ansonsten würde ich alle verfügbaren Versicherungen abklappern.

Viel Erfolg wünscht

Stone

Link to comment
Share on other sites

Ich habe meinen gewerblich genutzten Oltimer (HY, H-Kennzeichen), bei der Itzehoer versichert. War überhaupt kein Problem. H-Kennzeichen und gewerbliche Nutzung schliessen sich definitiv nicht aus.

Link to comment
Share on other sites

Guest HY Espressobar

Probiers mal bei der Zürich Versicherung, OCC oder Würthembergische.

Ich habe einen Verkaufs HY mit H -Kennzeichen und bin der der Zürich ohne Probleme!

Link to comment
Share on other sites

Was hat denn die Zulassung (H-Kennzeichen) mit der Versicherung zu tun? Mit dem H-Kennzeichen verpustest Du Deinen Feinstaub in der Stadt (mache ich in Stuttgart auch so!), Deine Versicherung kann dann auch eine stinknormale sein, der Unterschied ist m.E. nur der Preis und der fehlende Aufwand.

Viel Erfolg!

Link to comment
Share on other sites

cookieandbutter

Vielen Dank für die vielen Antworten. Die Württembergische sagt nein. Itzehoer frage ich gleich mal an. Viele Grüße aus Frankfurt.

Wer möchte, darf gerne auch mal meinen neuen Foodtruck begutachten: www.goose-ffm.de

Auf unserer Facebookseite gibt's einige Fotos.

Link to comment
Share on other sites

In MS sagt die Württembergische wohl ja! ;-) Such dir mal einen anderen Vertrauensmann (andere Zweigstelle) der Württembergischen...

Link to comment
Share on other sites

Hallo cookieandbutter,

du kannst den Hy als Oldtimer zulassen mußt ihn aber normal versichern. Also eine ganz normale KfZ-Versicherung! Somit hast du deinen HY versichert.

Die "Gewerbeversicherung" ist eine andere Sache. Du musst dann sozusagen noch eine Betriebshaftpflicht abschließen in der du deinen Betrieb versicherst (wie eine Privathaftpflicht nur für deinen Betrieb).

Für unsere Espressobar im HY haben wie es bei der AXA versichert. Unser Berater hatte die Sachlage sofort erkannt und alles ging seinen Gang.

Grüße aus dem Elbtal

Link to comment
Share on other sites

Hallo cookieandbutter,

du kannst den Hy als Oldtimer zulassen mußt ihn aber normal versichern. Also eine ganz normale KfZ-Versicherung! Somit hast du deinen HY versichert.

Die "Gewerbeversicherung" ist eine andere Sache. Du musst dann sozusagen noch eine Betriebshaftpflicht abschließen in der du deinen Betrieb versicherst (wie eine Privathaftpflicht nur für deinen Betrieb).

Für unsere Espressobar im HY haben wie es bei der AXA versichert. Unser Berater hatte die Sachlage sofort erkannt und alles ging seinen Gang.

Grüße aus dem Elbtal

So in der Art wurde es mir ebenfalls bestätigt, jedoch ist es ganz normal für einen Betrieb eine Betriebshaftpflicht abzuschliessen, also auch ohne Fahrzeug sollte man diese schon haben... LG

Link to comment
Share on other sites

So in der Art wurde es mir ebenfalls bestätigt, jedoch ist es ganz normal für einen Betrieb eine Betriebshaftpflicht abzuschliessen, also auch ohne Fahrzeug sollte man diese schon haben... LG

Genau!

Um es kurz zu sagen eine H-Zulassung kann man machen, aber keine Oldtimer-KfZ-Versicherung sondern eine Normale.

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...