Jump to content

Hydraulikleitungen dringend benötigt


elektroshocker
 Share

Recommended Posts

elektroshocker

Hallo Citroen Hydrolik Fans

ich bin neun hier und habe seit ca 6 Wochen einen Xantia Break, welchen ich gerne durch die HU bekäme.

nun verbaut Citroen ja leider Hydraulikleitungen in verschiedenen stärken. nachdem mir die Hauptbremsleitung von vorne nach hinten vom roten Autotod zerfressen wurde habe ich mit Hilfe eines Bekannten knapp 2 Tage benötigt einen Börtelflansch zu börteln, zum Glück mit Erfolg ( Telefonband sei dank ;-) )

diese Leitung war nun dicht. dennoch verschwand das LHM+ an der Hinteren Linken Kugel zum Verteilerknochen. Ich wollte diese Leitung original bei Citroen ordern. der Nette Herr am Telefon sagte mir, diese kostet 12 Euro, die ich ja auch gerne bereit gewesen wäre auszugeben, aber: die ist bei Citrön nicht mehr lieferbar!

wo bekomme ich solch eine neue Leitung her?

Link to comment
Share on other sites

... schreib mal deinen Standort links ins Avatar, damit sich einer in deiner Nähe mit Börtelgerät melden kann.

Oder halt Gebrauchtteil aus einem Schlachter. Welcher Break genau (Motor, Hydractiv, Orga Nr.)

Link to comment
Share on other sites

Und um was für einen Xantia geht es ? Mit Hydractive, ohne Hydractive, Organummer ...

Eine Bremsleitung, die nur mittels Teflonband dicht ist, ist gefährlicher Murks.

Es gibt Bördelgeräte, die direkt am Auto einsetzbar sind...

Nachbauleitungen können ein paar Leute im Forum anfertigen. Stell mal ein Gesuch in den Teilemarkt.

Willkommen, und Gruß,

Torsten

Link to comment
Share on other sites

die Leitung hinten Links von der Kugel zur Mitte zum Verteiler

Also vom Federzylinder zum Verteiler. Das wäre dann vermutlich die 5270.C6 für 12,74€. Laut Katalog noch lieferbar, somit dürfte sich die Verfügbarkeit erst aktuell geändert haben. Da wird noch kein fertiger Nachbau verfügbar sein, bleibt also nur selbst nachfertigen oder gebraucht kaufen. Ich hab im Lager gerade ne komplette Hinterachse liegen. Da ist besagte Leitung vermutlich noch dran. Ich kuck morgen mal

Link to comment
Share on other sites

die Leitung hinten Links von der Kugel zur Mitte zum Verteiler

Demnach ohne Hydractive. Ich häb die Leitung vermutlich am Lager.

Edit, ist mir Christian schon wieder zuvorgekommen ;)

Allerdings verstehe ich es so, daß es die Leitung vom Federzylinder zum Verteiler betrifft, nicht die Leitung, die in der Antisinkkugel steckt ;)

Jepp, lieferbar, soweit es nicht SEIT ORGA-NR. 08209 BIS ORGA-NR. 08518 betrifft. in dem Fall ist die Leitung nicht lieferbar, ich hab sie auch nicht.

Edited by TorstenX1
Link to comment
Share on other sites

Und um was für einen Xantia geht es ? Mit Hydractive, ohne Hydractive, Organummer ...

Eine Bremsleitung, die nur mittels Teflonband dicht ist, ist gefährlicher Murks.

Es gibt Bördelgeräte, die direkt am Auto einsetzbar sind...

Nachbauleitungen können ein paar Leute im Forum anfertigen. Stell mal ein Gesuch in den Teilemarkt.

Willkommen, und Gruß,

Torsten

Oder einfach die fertige Leitung kaufen. Lässt sich halbwegs gut wechseln, wenn man im Motorraum etwas improvisiert ;)

Link to comment
Share on other sites

Demnach ohne Hydractive. Ich häb die Leitung vermutlich am Lager.
Gibt es hier nicht alles was das Herz begehrt??? http://www.autofrance.dk

Habe meine Hydraulikleitung von der Pumpe zur Lenkung die es bei Cit nicht mehr gibt, auch bekommen.

Es wäre hilfreich, wenn der Threadersteller einfach mal die nötigen Informationen bereitstellt. Torsten dürfte zwar bisher am dichtesten dran sein, aber das passt dann mit den angegebenen 12€ irgendwas nicht.

Link to comment
Share on other sites

elektroshocker

Supi !

ihr seid echt klasse und danke für die prompten Hilfen

wie soll ich eure Fragen beantworten?

die Leitung hat einen Durchmesser von 3,7 mm und eine länge von 920mm ist im Knochen mit einer aufzuschiebenden Gummitülle gegen Auslauf gesichert und hat einen nach hinten pfeilförmig gestauchten Börtel

die andere kugelseitige Abdichtung besteht aus einer maschinell verpressten 2 Teiligen Hermetoverpressung und ist mit einem kleinem Kunststoffring zur Kugel hin versehen

Link to comment
Share on other sites

Motorisierung, mit oder ohne Hydractiv, ORGA Nummer oder einfach die Fahrgestellnummer, mehr brauchen wir nicht.

Anhand der bisherigen Infos dürfte es ein nichthydractiver break mit Orga zwischen 8209 und 8518 sein, demnach Teilenummer 5270.PL für 9,67€

Link to comment
Share on other sites

Achtung ich hab bereits ein paar Mal editiert :)

Schon gesehen. Mit meiner ersten Teilenummer bin ich schlicht im Bild verrutscht. Deine Diagnose dürfte besser passen, aber auf Lager hab ich die Leitung nur noch für den eigenen Bedarf als Neuteil für schlechte Zeiten ;)

Link to comment
Share on other sites

Wir haben es zu tun mit einem XANTIA II BREAK 5 TUEREN 1.8 i 16v 112 Schaltgetriebe 5

Orga 8211

Der hat die Leitung, bei der Citroen aus Langeweile vorübergehend den Leitungsanschluß variiert hat. Nicht lieferbar.

Edited by TorstenX1
Link to comment
Share on other sites

ok Leute: es wird wieder "gezaubert",

> denn geht nicht, gibt´s nicht!

Aber bitte nicht wieder mit Teflonband. Das hat dort nichts, aber auch absolut gar nichts zu suchen. Wenn ordentlich gebördelt wurde, muss das auch so dicht sein.

Link to comment
Share on other sites

elektroshocker

Leitung ist dicht - habe mir in ESW von einem ehemaligem Cirtoen Vertragshändler eine 3,5mm Kupferleitung börteln lassen mit neuer Gummitülle und Pfeilbörtelung knochenseitig. für die hintere linke "Bombe" hatte er leider keinen passenden anschluß, so mußte ich wieder "zaubern". Habe die Hermetuverpressung an die Kupferleitung hart verlötet und siehe da: alles dicht! > ohne Telefonband - für die Leitung wollte er 30 Euro, die ich gerne bezahlt habe.

nun gehts ans entlüften und wechseln des LHM+

denke im Mittag wird der wagen wieder alles so machen, wie es sein solll

Link to comment
Share on other sites

elektroshocker

Danke Dir

entlüftet ist alles und jetzt habe ich 0,8 Liter schwarze wässrige Emulsion in einer LHM+ Dose zurück bekommen - schade, wenn sich im Vorfeld nie gekümmert wurde....

es ist immer das selbe: fahren fahren, bloß nie warten!!!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...