Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'hinterachse'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog

Product Groups

  • Mitgliedschaft im ACC
  • Werbung im ACC

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

81 Ergebnisse gefunden

  1. Hi! Der Dicke treibt mich so langsam in den Wahnsinn. Momentan ist immer und ständig irgendwo was kaputt. OK, er hat jetzt 189.000km gelaufen, aber der Volvo hat da irgendwie nie so Mucken gemacht. Aktuell sind die Bremsen (ständiges quietschen; korrodierte Sättel; undichter Sattel hinten), eine mal wieder nicht funktionierende dritte Bremsleuchte und das vibrieren zwischen 130km/h und 150km/h die Sorgen. Die Räder sind rundherum alle neu gewuchtet worden. Am Sonntag habe ich dann die Scheiben und Beläge auf der Hinterachse erneuert. Nachdem mir dann ein Schraubenkopf der Bremsscheibenbefestigung und ein TX55 abgerissen sind (SONNTAGS!), hatte ich schon wieder die faxen dick. Aber auch das wurde gelöst (die Bremsscheibe ist jetzt halt "nur" mit einer Schraube fixiert und das Gewinde der abgerissenen Schraube steckt noch in der Nabe). Ich bekomme die Vibrationen aber nicht weg. Habt Ihr eine Idee, von was es noch kommen könnte? Seit Sonntag sind die gefühlt auch wieder stärker. Und ich schaue schon immer darauf, das wirklich alle Anlageflächen sauber sind... Danke!
  2. ACCM Lodengrin

    C6 Leckage im Bereich der Hinterachse

    Hallo Forum, seit neuestem hat mein C6 (2,7 L Diesel, Bj.2006, ca.220.000km) eine Leckage. Rote, klebrige, eher zähe Flüssigkeit tropft vor der Hinterachse (ziemlich mittig) auf den Boden. Sind nicht nur ein paar Tropfen. Hat jemand eine Vermutung? In der nächsten Woche wird dann mein C6 wieder seinen natürlichen Lebensraum aufsuchen (Jens Werkstatt in Melle)! Gruß und Dank im Voraus Thomas
  3. Achim

    Bremsleitung hinten Xantia HDI X2 Break

    Hallo an Alle, Ich suche für meinen Xantia Breack X2 HDI Baujahr 2000 eine neue Bremsleitung für hinten rechts (geht quer nach links auf der Hinterachse in einen Verteiler. Die Leitung hat so eine ähnliche Spirale wie die hier auf dem Bild. Wo bekomme ich die vorgefertigte Leitung? (Ich weiß das ist Links und ein XM auf dem Bild :-) Grüße, Achim Gesierich
  4. swb01

    Drehstabfederung hinten?

    Hallo allerseits, mein C5 Baujahr 2003 ist gerade bei ATU zum Erneuern der Bremsbeläge. Auf meine Bitte haben die sich die Hinterachse angesehen, da diese beim Überfahren von Unebenheiten hinten links poltert. Die ATU-Diagnose: Die hintere Drehstabfederung sei defekt, deshalb das Gepolter, der Austausch sei aufwändig, wahrscheinlich bräuchte man eine neue Hinterachse. Meine Fragen: - Kann das stimmen? - Was darf sowas kosten? Der Zustand des Autos ist eigentlich gut (kein Rost, Motor gut, neuer Tüv, Steuerkette neu November 2017 usw.) - Macht es Sinn, sowas bei ATU reparieren zu lassen, oder ist das zu kompliziert für die? - was kann passieren, wenn ich ohne Reparatur weiter mit dem Auto rumfahre? Irgendwelche Sicherheitsrisiken? Gibt es jemanden im Raum Stuttgart, der für solche Arbeiten an einem Citroen C5 empfehlenswert ist? Danke für ein Feedback! Viele Grüße Stephan
  5. icefeldt

    Geräusche Hinterachse

    Moin moin , ich mal wieder hab da ne frage und zwar bei so geschwindigkeiten 20-70 kmh bei fahren über kleine erhöhungen oder Fahrbahnunebenheiten hab ich geräusche auf der linken seite der hinterachse was kann das sein schwingarmlager oder zuwenig lds bei höheren geschwindigkeiten ist alles gut oder federkugeln ?? hat einer ne ahnung ? was das kostet schwingarmlager zu erneuern ? vielen dank im voraus
  6. blueflame

    Xsara vts

    Hallo zusammen, bin neu hier. habe mir gestern einen Xsara VTS 2.0 gekauft, der Pflege braucht. Hinterachse kaputt. Wer kann mir Tips geben, z.B wie man die ausbaut oder was man alles neu machen sollte. habe mir ne neue aus dem Netz bestellt. Oder wenn jemand schrauben kann gerne, Wohne in Mittelhessen. Vielen Dank
  7. Hallo Zusammen, ich eröffne hier mal ein neues Thema. Es wurde bereits in einem anderen Thema besprochen, möchte es aber hier extra haben. Ich habe seit längerer Zeit ein Knacken, Krachen, Scheppern an der Hinterachse. Klingt auch danach, wie wenn der Auspuff scheppert. Mein GPC4 Bj2015 klingt wie eine alte Schepperkiste. Schlimm. Jetzt hat ein andere Forumnutzer folgendes gefunden : Zitat Der Mester mit meiner Zulassung kurz in den Computer und schon hatte er es. Gibts ein Rundschreiben von Citroen dazu, sind irgendwelche Blechlamellen im Achskörper die beim Anfahren/Bremsen, Lastwechsel, scharfen Spurwechseln unter Verpannung vibrieren. Ende vom Lied, nach kurzer Diagnose am Fahrzeug und Anweisung von Citroen, die Achse (bzw der Achskörper) wird getauscht. Auf Grund dessen bin ich jetzt in Wien zu einem Freundlichen gefahren , und habe genau dieses beanstandet. In Österreich dürfte es aber noch zu wenig Meldungen hierfür geben, daher wurde mein "Schaden" mal an die Zentrale geleitet, zur Bearbeitung. Angeblich brauchen sie eine gewisse Menge an Rückmeldungen zu diesem Schade, damit sie etwas machen können. Also sollte ihr so ein Problem haben, hören oder so.. Auf zum Freundlichen und einreichen.. Gefährlich ist es nicht... Aber absolut nicht schön und schon fast peinlich.
  8. LegolasCX

    Hinterachse austauschen beim Xsara Coupe

    Hallo, welche Teile sind ausser der Achse noch nötig und müssen ausgetauscht werden wenn die Hinterachse getauscht wird? ( ABS-Sensoren, Bremsschläuche...? ...etc. ) Ich wollte aus preislichen Gründen eine ( Austausch-)Hinterachse aus dem Zubehör bestellen und eine freie Werkstatt damit beauftragen. Die zu erwartenden Kosten sind exorbitant weniger als bei meiner Cit-Werkstatt ( siehe unten) Frage wäre jetzt ,was ich alles noch mit ordern sollte bevor ich den Wagen da hinstelle. Wenn dann erst noch die Zusazteilebestellerei losgeht... dauerts ja ewig. Nur so als Hausnummer: Meine Cit-Werkstatt ruft 1400 Euro plus Kleinteile auf (auch eine Austauschachse wohlgemerkt)... das geht also mal garnicht. Grüssle unterm Doppelwinkel aus BW
  9. Hallo ins Forum, wie bei anderen Beiträgen handelt es sich hier um den Berlingo, meiner ein 1,6 HDi aus 2006, er hat die 215tkm Marke hinter sich und prompt verabschiedet sich die ausgediente Hinterachse hat. Poltern, metallisches Klopfen, wie andere auch beschrieben haben. Mein Plan: weg mit der alten HA, eine AT-Achse (http://www.ebay.de/itm/GENERALÜBERHOLT-CITROEN-BERLINGO-ACHSE-Achsträger-36-Monate-GARANTIE-TOP/232267411771?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2060353.m1438.l2649) zu holen und einbauen zu lassen. Bei dem einen Thread gab's die Teilenr. für eine überarbeitung einer bestehende HA: Lagersatz 513262 (2x) 52 € Traverse 514 887 283 € Achsrohre 517617 (2x) 231 € Soweit gut wenn Du noch brauchbares an der HA hast, meine ist einseitig Schrott. Allerdings suche ich die Teilenr. für alle Gummilager, Anschläge, die Stoßdämpfer usw. was man alles braucht um die AT-HA einzubauen, sodass Ruhe für die nächsten 100tkm herrscht. Bremsen sind bereits gemacht worden. Kann einer hier mir die Nr. nennen? Andere Nutzer erzählen vom erfolgreichen Umbau mit ca. 300€-600€ bei seriösen Werkstätten. Passt das oder haben ich einen wesentlichen Kostenpunkt übersehen? Danke im Voraus für die Hilfe! Grüße ausm Odenwald :-)
  10. Peugeot406

    Bremskraftregler Hinterachse einstellen

    Hallo zusammen, ich bin neu im Forum, und wurde von einem Mitglied empfohlen. Da mir leider bei Peugeot nicht wirklich jemand helfen konnte. Ich fahre einen Peugeot 406 mit der ES9J4 V6 Maschine BJ.1997. Ich habe Ihn vor 2 Jahren vorne und hinten durch Federn um ca. 40mm tierfergelegt. Damals wurde dann schon die Bremse hinten jedes mal heiss. Daraufhin habe ich die bremsen hinten vor kurzem nochmal komplett neu gemacht und festgestellt, das es immer noch manchmal sporadisch hinten heiss wird. Selbst bei der TÜV Prüfung meinte er das hinten rechts die Bremswirkung nur teilweise richtig erreicht wird. Könnt Ihr mir vielleicht helfen wie man den Bremskraftverteiler/ Regler hinten an der Achse richtig einstellt. Wenn ich Ihn komplett öffne und die Spannung weg nehme wird die Bremse hinten rechts trotzdem teilweise sehr heiss. Soll ich mal den Kipphebel komplett anlegen mit der Stellschraube ? Viele Dank für Eure Hilfe. Im Voraus Grüsse vom Peugeot fahrer.
  11. Hey Leute ich brauch Euch nochmal Ihr habt letztens so super geholfen, mein Saxo nun wieder. Der da > Zum Fahrzeug: Saxo 08485CA Bj 1.2.2000 | 3001/285 | 55KW/75PS | D4 | VF7S6KFXB57137035 | Aulnay-sous-Bois, Frankreich | 4-Loch 203mm mit ABS. Die ABS Sensorringe auf der Trommel hinten... lassen die sich mit Gefühl abnehmen und wiederverwenden? Brauch ich dazu einen Brenner, oder reicht etwas sanfte Gewalt? Schonmal jemand hier gemacht? Das Andere is, die Handbremse lässt die Trommel fest sitzen. Am Rad drehen bringt nichts, aber am Handbremsseil Wackeln löst die Bremse. Beläge, Nachsteller ist ok. Kann das sein, dass das Seil kaputt ist, oder gibt's da noch eine andere Option? Muss ich wirklich den Auspuff samt Hitzeblech abmachen? Weiß jemand, ob es Reparaturbleche für den hinteren Innenkotflügel gibt? Wieviel NM braucht die Achsmutter? Ich hab von 140 bis 240NM gefunden.... eine stimmt sicher nicht. Weiss das jemand? Wäre echt toll, wenn mir jemand helfen kann. Gelbie muss zum Netten mit den Aufklebern. Wir sind im dritten Monat, das ist wieder spät. Hat jemand ne Idee? Grüße Sascha
  12. Dispatcher911

    Kaufberatung Xsara Break

    Hallo, ich habe eine bescheidene Frage. Ich habe einen Citroen Xsara 1,8 Break Exclusiv aus Baujahr 2000 angeboten bekommen. Sehr gut ausgestattet. Steht bereits seit Januar abgemeldet auf dem Hof. Der Lack ( dunkelblau) ist etwas blass, der Tüv ist fällig. Ansonsten Springt er sofort an, alles funktioniert, Innenraum ist gepflegt. Kein Rost oder Dellen. Kein Scheckheft und keine Ahnung wann der Zahnriemen gewechselt wurde. Nun liesst man beim Xsara immer von Hinterachsschäden. Woran erkenne ich das denn? In welchem Intervall ist bei diesem Modell der Zahnriemen fällig? Kosten soll dasTeil 150€. Lohnt sich das? Das finanzielle Risiko ist bei dem Preis ja überschaubar.
  13. Streitberg

    X1 Kurvenverhalten

    Hallo ich habe einen X1 242tkm 1.8i 16V. Seit kurzem lenkt die Hinterachse in flotten Rechtskurve mit. Links nicht. Wo liegt das Problem? Gummis der Aufhängung am Ende? Danke für Tipps Servus Andreas
  14. berndjetztmitxm

    Jetzt hat es mich auch erwischt

    Hallo allerseits, nun endlich hat es mich auch erwischt mit den korodierten Hydraulikleitungen. Hier mal Fotos vom Dilemma.
  15. Hallo, suche für meine XM Limo das Hitzeschutzblech an der Hinterachse vor dem Reserverad, welches quer eingebaut die mittleren Kugeln abdeckt. Ich weiß nicht genau ob das für alle Ausführungen des XM gleich ist. Vielleicht kann auch ein kundiger das genau beantworten. Das Blech wurde vom HU Prüfer als erheblicher Mangel eingestuft, und muß ersetzt werden. Grüße, Bernd
  16. Bei meinem C3 / 2007 / 70.000/ 1,4i tritt ein zunehmendes "Versetzen" beim Überfahren von Fahrbahnversprüngen auf. 1. Die unteren Querlenker vorne wirken so, als seien die beiden inneren Gummilager bereits am Ende. Ist das typisch bei der Laufleistung? 2. An der Hinterachse ist ja nicht viel dran. Die beiden Gummilager sind aber nicht eindeutig defekt. Wie lange haben die bei Euch gehalten? Was kommt noch in Frage? 3. Wie schätzt ihr die von Meyle beworbene verstärkte Ausführung für Achskomponenten ein. Lohnt sich das? Die Originalqualität wirkt ja weniger berauschend. Einen Dank im Voraus. Ludwig
  17. Hallo zusammen, wollte gerade bei meinem C4 das Einspritzventil erneuern, doch ich bekomme die rail nciht ausgebaut, da mir unklar ist um welche schrauben es sich hier handelt. Es sind links und rechts jeweils 1 schraube. Hat damit schonmal jemand erfahrungen gesammelt und kann mir sagen, wie ich die rail ausgebaut bekomme? Eine Anleitung wäre super Vielen Dank im Voraus. Baujahr 2005 Benziner. Julian
  18. Im Netz lese ich immer von Problemen mit diesem Typ. Vielleicht hat ja einer von euch eins was er nicht mehr braucht?
  19. Hallo, ich will zwei C15 D abgeben. Den einen habe ich vor ca. 10 Jahren mit 290000 km abgestellt. Die Hinterachse war defekt, der Motor lief noch. Hat jetzt natürlich diverse Rostschäden. Für den hätte ich gerne 100 euro. Den anderen C15 hatte ich Anfang 2006 aus der Schweiz importiert. Der C15 hat 114000 km gelaufen, ist Bj. 9.2005, hat einen DW8 Motor mit Filter und deshalb eine grüne Plakette. Die Hinterachse ist in Ordnung, bei 106000 km hat er einen neuen Zahnriemen und neue C - Reifen bekommen. Leider hat er einen Frontschaden. Der Rahmen ist um den Motor herum beidseitig stark verzogen. Der Kühler ist defekt. Dafür 600 euro. Anfragen bitte per PN. Danke! Grüße, Thomas
  20. Hallo, suche dringend Bremsleitung BX hinten links zum Bremssattel. Die mit der Spirale. Oder eine Info, wo ich die beziehen kann. Per E-Mail oder PN Danke Oliver PS Ich wollte das in den Teilemarkt stellen - @Admin bitte verschieben, Danke
  21. hallo ...habe gehört da die Berlingos sowie ZX also alle ohne Hydropneumatik mit der Zeit Probleme mit der Hinterachse bekommen schräge Radstellung ausgeschlagene Nadellager.Gibt es Reparatursätze,wie kann ich feststellen das die Hinterachse bald kaputt geht wenn die Räder noch nicht schräg stehen,.Habe da einen Berlingo Diesel in Aussicht der mich interressiert . Grüße Knitterliese
  22. M7Turbo

    Xantia Silentblock Hinterachse wechseln

    Hallo zusammen! Kann mir jemand verraten, wie ich an der Hinterachse die beiden vorderen (runden) Silentblöcke gewechselt kriege? Rechts ist das Tankrohr im Weg, um die Achse weit genug abzusenken. Außerdem sitzen die ziemlich fest in dem Achskörper, möglicherweise sogar verschweißt? Die eckigen (hinteren) gingen ja einfach, man muß nur das Chassis aufbocken und mit einem Wagenheber den Achskörper vorsichtig absenken. Vielen Dank für eure Tips! M7turbo
  23. Montan380

    Neue / überholte ZX Achse

    Hallo! Nun ists wohl soweit. Nach langem gequietsche und anfänglichem Poltern, federt mein 94er ZX links so gut wie gar nicht mehr und rechts, so glaube ich, nur noch über die Reifen. Nach den Forenbeiträgen und auch der Meinung meiner Werkstatt ist die Achse wohl hinüber. Eine neue soll so ca 800 Euro plus Einbau kosten. Wo bekommt man denn gute generalüberholte Achsen her? Hat jemand eine Ahnung? Mein ZX hat nun 278.000 auf dem Tacho, läuft ohne Problem, wurde stets gewartet und sieht für seine 20 Jahre sehr gut aus. Es ist also keine Frage, die Reparatur zu überdenken, sie wird gemacht werden müssen. Wie siehts mit Achsen vom Schrott asu? Da ist man sich ja auch nicht sicher, wie lange sie halten.... Kann mir jemand weiterhelfen? Freue mich auf Antworten! Gruß Florian
  24. elektroshocker

    Hydraulikleitungen dringend benötigt

    Hallo Citroen Hydrolik Fans ich bin neun hier und habe seit ca 6 Wochen einen Xantia Break, welchen ich gerne durch die HU bekäme. nun verbaut Citroen ja leider Hydraulikleitungen in verschiedenen stärken. nachdem mir die Hauptbremsleitung von vorne nach hinten vom roten Autotod zerfressen wurde habe ich mit Hilfe eines Bekannten knapp 2 Tage benötigt einen Börtelflansch zu börteln, zum Glück mit Erfolg ( Telefonband sei dank ;-) ) diese Leitung war nun dicht. dennoch verschwand das LHM+ an der Hinteren Linken Kugel zum Verteilerknochen. Ich wollte diese Leitung original bei Citroen ordern. der Nette Herr am Telefon sagte mir, diese kostet 12 Euro, die ich ja auch gerne bereit gewesen wäre auszugeben, aber: die ist bei Citrön nicht mehr lieferbar! wo bekomme ich solch eine neue Leitung her?
  25. Bluna90

    C1 tunning

    jemand damit erfahrung ? weil habe mein schonn getunnt und brauch noch bissel hilfe bzw habe da fragen?