Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'saxo'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog

Product Groups

  • Mitgliedschaft im ACC
  • Werbung im ACC

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

  1. Hey Leute ich brauch Euch nochmal Ihr habt letztens so super geholfen, mein Saxo nun wieder. Der da > Zum Fahrzeug: Saxo 08485CA Bj 1.2.2000 | 3001/285 | 55KW/75PS | D4 | VF7S6KFXB57137035 | Aulnay-sous-Bois, Frankreich | 4-Loch 203mm mit ABS. Die ABS Sensorringe auf der Trommel hinten... lassen die sich mit Gefühl abnehmen und wiederverwenden? Brauch ich dazu einen Brenner, oder reicht etwas sanfte Gewalt? Schonmal jemand hier gemacht? Das Andere is, die Handbremse lässt die Trommel fest sitzen. Am Rad drehen bringt nichts, aber am Handbremsseil Wackeln löst die Bremse. Beläge, Nachsteller ist ok. Kann das sein, dass das Seil kaputt ist, oder gibt's da noch eine andere Option? Muss ich wirklich den Auspuff samt Hitzeblech abmachen? Weiß jemand, ob es Reparaturbleche für den hinteren Innenkotflügel gibt? Wieviel NM braucht die Achsmutter? Ich hab von 140 bis 240NM gefunden.... eine stimmt sicher nicht. Weiss das jemand? Wäre echt toll, wenn mir jemand helfen kann. Gelbie muss zum Netten mit den Aufklebern. Wir sind im dritten Monat, das ist wieder spät. Hat jemand ne Idee? Grüße Sascha
  2. Coe84

    Saxo Beifahrersitz

    Hallöchen Folgende Frage: Kann man beim 5 Türer- saxo die lehne von Beifahrersitz abmontieren ohne den eigentlichen Sitz auszubauen? Muss was transportieren. Hab ja hier ein wenig gestöbert, aber der komplette Ausbau soll ja wohl nicht ganz ohne sein. Bin für eure Hilfe dankbar. Grüße
  3. NeoMagic1977

    Citroen Saxo Motorprobleme

    Hallo zusammen, Ich habe meiner Frau als Übergang einen Citroen Saxo Exclusive gekauft der so seine Probleme mit dem Motor hat. Technische Infos zum Fahrzeug: 1.1L 44KW/60PS TU1JP Motor HFX Baujahr 6/2000 196540 Km Wir haben das Auto jetzt seid ca 2 Wochen und es wurden viele Reparaturen gemacht.Der Wagen ist vom zustand her für sein Alter und Kilometerstand noch sehr gut. Allerdings hat der Wagen leider ein Problem.Meine Frau fährt ihn seid Montag (20.03.17) Am Samstag habe ich dann die ganzen Arbeiten erledigt die anstanden um den Wagen verkehrstüchtig zu machen.Bremsen,VDD Zündkerzen und so was.War jedenfalls sehr viel Arbeit. Als ich fertig war wollte ich den Wagen starten und er lief total bescheiden.Als ob er nur auf 3 Töpfen lief. MKL war aus.Beim Gasgeben ging er aus.Auch beim erneuten starten wollte er nicht anspringen. Ich habe dann ein paar Minuten gewartet und die Zündung ausgemacht.Danach den Wagen gestartet und er lief Perfekt.Probefahrt gemacht über Autobahn und keine Zicken. Am Sonntag wollte ich dann das Autoradio einbauen und beim Starten des Motors sprang er schwierig an, lief sehr schlecht und ging wieder aus.Zündung aus 2 oder 3 Minuten gewartet und erneut versucht.Sprang an und lief für 15 Km perfekt ohne zu zicken..... Am Montag wollte meine Frau zur Arbeit fahren und der Motor sprang erst nach dem 2 oder 3 mal Starten an. Wenn er dann läuft, läuft er sehr ruhig.Als Sie dann nach Hause fahren wollte sprang er zwar an , lief aber sehr unruhig und beim Gasgeben ging er dann aus.Nach 2 mal Starten lief er dann wieder ganz normal. Ich habe dann, als meine Frau nach Hause kam alle Stecker wo ich auf die schnelle ran gekommen bin mit Kontaktspray behandelt und bin dann 15 Km gefahren.Ohne Probleme.Auch habe ich den Wagen zwischendurch ein paar mal Aus und wieder An gemacht.Auch dies ging Super. Heute sprang der Wagen morgens ganz nochmal an.Als Sie dann zum Arzt fuhr war auch alles ok. Dann wollte Sie vom Arzt nach Hause fahren und hatte wieder Probleme den Wagen zu starten.Er sprang wieder erst nach dem 3 mal an und lief dann wieder nicht rund. Unterwegs ging dann die MKL an.Als Sie zu Hause war habe ich per OBD2 die Fehler ausgelesen. P0300 und P0130 Der Motor lief zwar aber eben sehr rau.Die Gasannahme war auch eher schlecht...... Aus dem Auspuff roch es nach verbrannten Kabel oder so was. Jedenfalls nicht normal..... Kann mir jemand sagen was das ist? Es kann ja nicht sein das er manchmal läuft und manchmal nicht.An der Temperatur kann es auch nicht liegen weil es manchmal morgens ist und manchmal Nachmittags.Im Moment ist das Thermostat noch kaputt was ich am Wochenende machen werde. Meine Frau hat jetzt natürlich Angst mit dem Wagen zu fahren und lässt Ihn stehen bis zum Wochenende. Gruß Matze
  4. Hallo an alle, suche seit längerem einen Saxo vtr bzw vts. Wenn jemand jemanden kennt, der einen billig abzugeben hätte, würde ich mich sehr über eine Mail freuen. Und glaubt mir, er hätte es sehr sehr gut bei mir!
  5. Hallo liebe Leute, habe seit ein paar tagen mein erstes Auto, welches ein Saxo 1.1 ist. Da der Stabilager-Halter (?) gebrochen war, also folgendes Teil: Klick mich Ist vorne Links. Habe es abgeschraubt und dann hat sich die Stange, welche diese Halterung hält ein wenig (ca 1-1,5cm) verschoben. Hat jemand eventuell einen Plan, wie man die Stange wieder ordentlich in position bekommt ? Also die Stange hat sich nach innen verschoben, sprich nach rechts zum gegenüberliegenden rad hin. Danke schonmal im Vorraus 1337dmnk
  6. united

    Stoßdämpfer

    Hallo mal an alle Mal von Anfang an Ende 2015 habe ich einen Saxo vts 1.4 Bj 99 fast Geschenkt bekommen . Natürlich war er ziemlich am Ende . Alles defekt bzw. ausgeschlagen Rostlöcher und Zündspule ,Einspritzdüsen defekt ,Radlager ,Antriebswellen, Querlenker,Stabi ...... defekt bzw ausgeschlagen ,ebenfalls Kat ,Auspuff stoßdämpfer durch So da es ein Zweit bzw. Spaß Auto ist Stand er 1 Jahr in der Garage und ich habe kleinweise ihn (sie) wieder hergerichtet alles neu und in bester Qualität eingekauft , also nicht mit Ramschteilen billig aufgebaut . Alle Gummis wurden so weit wie möglich durch Powerflex ersetzt Stabis durch mayle HD (verstärkt) ersetzt usw....... Die Federbeine habe ich Kommplett von einen verunfalten 106er s16 übernommen der nur 22.000km drauf hatte und seit jahren im lager bei einen Freund waren habs ihn abgenommen und montiert So nach ca 10t km melden sich die Domlager lautstark Also wechseln .Wollte Anfags welche von Combrake bzw Baker Uniball Domlager aber da ich gleich Gute Stoßdämpfer mit Tauschen will würde das derzeit zuviel sein ( aludomlager ca 200 euro) Jetzt Kommt die eigendliche Frage STOßDÄMPFER Mit der Citrone Fahren wir keine Rennen wie auch mit kleinen 75 ps daher brauche ich kein Gewinde. Mir reicht das normale Sportfahrwerk , Eibachfedern (rot , wie tief keine Ahnung ) sind schon drauf darin sind derzeit standart s16 Dämpfer . Ich würd gerne Bilstein B8/B6 Dämpfer verwenden NUR es gibt viele B6/8 Mit verschiedenen Kenngrössen !!! Und das verwirrt micht welcher ist die richtige für Mich . Ich weiß das es druck und zugkraft ist aber ich kann damit nichts anfangen Könnt ihr mir sagen welche Kenngröße für mich (ich mag es Straff aber nicht zu Brett Hart ) die richtige ist :devil: Gibt es auch empfehlungen für Domlager ausser die Alu-Uniball die mir derzeit zu teuer sind (kommen später rein ) Das ist die kleine aktuel Vielen Dank im voraus und liebe Grüße aus Kärnten
  7. Wenn schon keine Klimaanlage dann schon ein Faltdach dachte ich mir--- ging auch 15 Jahre gut. Bis mein Göttergatte damit unterwegs war und ein Kniehebel abriss. Da ich zu der Zeit nicht in Deutschland war hat man meinen Kleinen liebevoll mit Silikon wieder dicht gemacht. Kann also leider nicht erkennen ob es ein Werkseinbau war (wovon ich aber ausgehe) oder ob eventuell auch die E-Teile von den Webasto Hollandia Dächern passen könnten. Vielleicht hat noch jemand ein Reparaturkit (Kniehebel + Seilzüge) irgendwo herumliegen, denn Citroen bietet sie leider nicht mehr als Ersatzteil an. So langsam bin ich es jedoch satt mir in dem Kleinen einen abzuschwitzen. Vielleicht bekomme ich ja hier ein Ersatzteil um den Kleinen wieder aufmachen zu können oder finde jemand der den Schaden reparieren oder mir eine Firma empfehlen kann?
  8. Hallo, seit einem Jahr fahre ich einen 2001er Saxo 1,1 mit 44 kW. Genau seit dieser Zeit vermisse ich das Werkzeug, um im Falle eines Falles an das Reserverad zu kommen. Als "quick & dirty"-Lösung habe ich mal so 'n Pannenspray in den Kofferraum gepackt, im Zweifelsfall bin ich aber ein großer Fan von richtiger "hardware". Nun zu den eigentlichen Fragen: - wie nennt man das Teil korrekterweise? - im Zubehör bekommt man es wahrscheinlich eher nicht, oder? - bekommt man das Reserverad im Zweifelsfall auch mit haushaltsüblichen Mitteln abgesenkt? - hat vielleicht einer so 'n Ding über und muss es unbedingt loswerden? ;-) - oder lautet die Antwort einfach: "Ab zum Freundlichen Händler, ein paar Kröten auf den Tresen gepackt und mit dem gewünschten Teil wieder nachhause!" Vielen Dank vorab & schöne Grüße, Kai P.S.: Tolles, kleines Kurzstreckenpendelfahrzeug. Hätte aber (gerade ob des schwarzen Lackkleides) besser ein Modell mit Klimaanlage gesucht... ;-)
  9. Hallo Liebes Forum Ich möchte meinem Saxo ein bischen Leben einhauchen und eine Neue sportnockenwelle einbauen Newman Ph1 so in der Richtung . Leider ist mein Englisch nicht besonders was bringt eine sportnockenwelle an Leistung eigendlich und was kann ich wenn schon diese getauscht wird gleich dazumachen Zahnriemen wird ja gleich mitgemacht aber was sonst noch Da ja mein Englisch bescheiden ist welche brauche ich den für den 1.4 vts Bj99 glaub motorcode ist KFW 75ps Dort wird immer was geschrieben mit silber top und nonroller und was weiß ich noch könnt ihr mir helfen welche die richtige für meine citrone ist lg
  10. Hallo, hatte Anfang des Jahres einen kleinen Unfall mit meinem Saxo 1.0 und habe daraufhin einen Kotflügel besorgt und während beruflicher Abwesenheit den Kleinen wieder auf Vordermann lackieren lassen. Leider passte der besorgte Kotflügel nicht auf mein Modell Baujahr 12/99. Das Baujahr war sozusagen wohl ein Wechselbaujahr (Eckige Scheinwerfer wurden abgerundet und dazwischen muss noch einen kleine Schönheits OP seitens Citroen erfolgt sein. Der Kotflügel ist wunderschön neu und schwarz lackiert. Habe leider keine Verwendung dafür und würde ihn gerne abgeben. Bitte bei Interesse bei mir melden https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/saxo-kotfluegel-ab-bj-99-2000/466855657-223-1697
  11. Wenn schon keine Klimaanlage dann schon ein Faltdach dachte ich mir--- ging auch 15 Jahre gut. Bis mein Göttergatte damit unterwegs war und ein Kniehebel abriss. Da ich zu der Zeit nicht in Deutschland war hat man meinen Kleinen liebevoll mit Silikon wieder dicht gemacht. Kann also leider nicht erkennen ob es ein Werkseinbau war (wovon ich aber ausgehe) oder ob eventuell auch die E-Teile von den Webasto Hollandia Dächern passen könnten. Vielleicht hat noch jemand ein Reparaturkit (Kniehebel + Seilzüge) irgendwo herumliegen, denn Citroen bietet sie leider nicht mehr als Ersatzteil an. So langsam bin ich es jedoch satt mir in dem Kleinen einen abzuschwitzen. Vielleicht bekomme ich ja hier ein Ersatzteil um den Kleinen wieder aufmachen zu können oder finde jemand der den Schaden reparieren oder mir eine Firma empfehlen kann?
  12. Hallo, habe einen Saxo Baujahr 2000. Bei Schiebedach ist ein Teil kaputt (Zug für Faltdach 8401 e 5), der Hersteller kann es nicht mehr liefern. Hat jemand so etwas oder einen Teile Saxo, wo so etwas drin sein könnte? Dank für Hilfe Helmut
  13. united

    Lautsprecher ringe

    So ein Freundliches hallo aus Kärnten an das Liebe Forum Kaum hier und schon bin ich Lästig :-) Also ich bin im Besitz eines Saxo Vts bj 99 der gerade aufgebaut wird bzw fast fertig ist . Nun zu meiner Frage da in den Türen (2 Türer bzw 3 Türer) nur 13ner reinpassen habe ich mich entschieden Lanzar opti5c einzubauen . Da diese aber eine einbautiefe von 6.6cm haben denke brauche ich Adapterringe entweder Alu Holz ..... Wie breit ,dick ,stark dürfen die maximal sein damit ich die originale Plaste Abdeckung noch raufbekomme (hub vom speaker mit eingerechnet ) hoffe auf Informationen danke und lg Ps .mein auto steht ca 80km von mir entfernt in einer Werkstatt also nix mit selber nachmessen
  14. Hallo, die hinteren Radkästen vom SAXO rosten ja gerne mal durch. Liegt ja wohl leider daran das dass Mittlere der drei Bleche die dort verbaut wurden von unten Wasser saugen kann wenn die Karosseriedichtmasse / Unterbodenschutz undicht wird. Letzten Endes rosten alle drei Bleche durch. Das Blech zum Radkasten ist ein Profilblech, gibt es dieses Profil als Reparaturblech oder wie kann mann dort sinnvoll ein Blech einschweißen?
  15. Ich habe ein Problem mit meinem Citroen Saxo: Der Lenkverstärker geht schon beim Benutzen des Zündschlüssels an und läuft weiter. Vieleicht kann mir jemand einen Hinweis für die Ursache des Problems geben oder wie ich es lösen kann damit wieder alles richtig läuft. Lg Enrico
  16. Fairmont

    Kein Zündfunke

    Hallo Leute, am Freitag habe ich meinen Saxo1.1 Bauj. 2000 abgestellt, nun springt er nicht mehr an! Ein freier Citroen-Schrauber hat sich den Motor angesehen und festgestellt das es keinen Zündfunken gibt, nun habe ich die Zündspüle getauscht und nix passiert, Wegfahrsperre ist ok, Doppelltes Relais ist auch ok... Sicherungen sind auch ok, kann noch der OT-Geber das Problem sein...brauche hilfe, denn meine Tochte bekommt das Auto....
  17. Hallo, wollte fragen ob jemand ein(e) Citroen Saxo Reparaturanleitung / Werkstatthandbuch im PDF Format hat? Kann im Netz nichts finden... Versuch mein Glück nun mal hier im Forum in dem ich mich heute neu angemeldet habe. Würde mich freuen wenn mir diesbezüglich jemand weiterhelfen könnte. Danke vielmals! PS.: Habe einen Saxo VTS 1.4 BJ 2001.
  18. Das wollte ich euch nicht vorenthalten. Gefunden auf VOX.de - Die Autodoktoren - Tema Wegfahrsperre und der Saxo geht immer aus. http://www.vox.de/cms/die-autodoktoren-1190360.html Vielleicht hilft es den einen oder anderen hier im Forum. Vielen Dank an VOX.de für den Beitrag im Netz.
  19. Hallo liebe Citroen Gemeinde, völlig Ratlos möchte ich euch um Hilfe bitten. Ich besitze einen Citroen Saxo 1.1 S0HFX, TU1JP Motor, Baujahr 06-2001 mit 77900 Km. Das Fahrzeug hat im kalten Motorzustand kein Standgas, er springt sofort an, jedoch muss ich das Standgas bis der Motor etwas warm geworden ist, mit dem Pedal regulieren, sonst geht er aus. Dieses Problem ist nach einer Kleinreparatur durch eine Citroen Fachwerkstatt aufgetreten. Repariert wurde eine Drehzahl Schwankung, hier war lediglich der Gasseilzug verstellt, sodass der Drosselklappenpoti immer falsche Signale erhielt. Fehlerauslesung - ohne Eintragung, neue Software wurde aufgespielt und Leerlaufsteller mit Drosselklappenpoti neu angelernt und initialisiert. Am nächsten Tag wollte ich starten und nun das Problem mit dem Standgas. Eine nochmalige und kostenlose Überprüfung bei Fachhändler ergab keine Fehler. Man muss dazu anmerken, dass an dem Tag der zweiten Überprüfung es warm war und das Auto sofort angesprungen ist. Ich habe auf Verdacht folgende Teile gegen Neuteile ersetzt: Drosselklappenpoti, Temperatursensor, Kurbelwellensensor. Der Lauflaufregler ist auch neu, ist etwa 12 Wochen alt und mehrmals von der Werkstatt geprüft worden. Die Werkstatt redet sich raus, Citroen Deutschland will hier nicht hilfreich einwirken. Sobald der Motor warm ist, hält er seinen Leerlauf von 900upm, ohne ruckeln und zucken. Springt immer sofort an, sehr gute Beschleunigung, sonst keine Beanstandungen. Könnt Ihr mir erklären, warum der Saxo im kalten Zustand kein Standgas hat? Sämtlichen Kfz Bekannte sind ratlos. Vielen Dank für euer Mitwirken.
  20. Hallo Ich habe mir eine Mittelarmlehne ( Armster 2 ) gekauft und montiert. Klasse Teil , leider komme ich nicht mehr richtig an meine Schaltung ran. Ich dachte mir ich baue einen längeren Schaltknauf an ? Leider weiß ich nicht genau wie er ab geht will nichts kaputt machen. Kennt jemand eventuell einen langen Schaltknauf oder eine Verlängerung die ich anbauen könnte, oder eine andere Lösung. Es handelt sich um einen C4 VTI 95 Attraction Bitte um Hilfe
  21. Hallo zusammen, ich freue mich darüber nun auch Forum und ACC Mitglied sein zu dürfen, da ich bisher nur die ACZ von Vati lesen konnte, durch ihn aber schon seit ich denken kann an die Marke mit dem Doppelwinkel gebunden bin und das auch mit Herz und Seele. Nun aber zum Thema: Meine Freundin und ich bewegen seit einiger Zeit einen Saxo Chrono von 2001(Ein kleiner Traum von mir ). Der Zustand beim Kauf war ansehnlich und die Laufleistung dank eines Rentner Ehepaars als Vorbesitzer für 13 Jahre mit knapp unter 100.000 recht niedrig. Nach dem meine Freundin das für Sie obligatorische Radio Kassette durch ein CD Radio ausgetauscht hat(ich war dafür das alte zu behalten) Obliegt es meiner Spielerei den Rest des Fahrzeugs in Showroom Zustand oder zumindest ansatzweise dorthin zu kriegen. Einige Teile konnte mir das Internet bzw. die guten Kontakte zur Zentrale in Köln und damit der hiesigen NL bereits einbringen. Leider musste ich feststellen, dass sich der Schöne Saxo Schriftzug auf den Fußmatten beginnt abzulösen, was ich natürlich nicht hinnehmen will. Von daher Suche ich nach neuen gebrauchten, die noch in einem schönen Zustand sind als Austausch. Außerdem sind leider, wie zu erwarten die 4 schwarzen Plastik leisten links und rechts Außen weit weg von der Farbe schwarz. alle Versuche die Farbe wieder möglichst dicht an die Teile am Kotflügel zu bekommen sind bisher gescheitert. Von daher würde ich mich freuen wenn jemand noch so etwas hat, oder einen tollen Tip um das schwarz wieder glänzen zu lassen. Danke. Lieben Gruß, Benedikt
  22. Hallo liebe Community, mein Saxo 1.4 Vts Bj 2001 begleitet mich nun seit ein paar Tagen täglich. Letztens wurde ich von einem Golf so doll abgehängt, dass ich interessehalber mal den Sprint von 0-100Km/h mit dem GPS durchgeführt habe. Dies gelang mir nun , egal bei welcher Anfahrmethode (durchdrehend, gerade so ohne Schlupf, mit schleifender Kupplung, ... ), in bestenfalls 14,8 Sekunden. Das auf die Werksagabe meist kein Verlass sein kann, ist mir klar. doch es gibt genug Videos, Posts wo Zeiten von 11,x sec möglich sind. Manche sogar bei 9,x sec mit nem 1.4er... Auch unser Mazda Kombi mit 118Ps und etwa 1,3Tonnen Leermasse schafft den Sprint bei meinem einmaligen Versuch in 10.8 sec, trotz eigentlich gleichem Leistungsgewicht. Der Motor hat etwas um die 130.000 km rum und es wurden alle Flüssigkeiten gewechselt, Einspritzdüsen neu und auch die ZK Dichtung ersetzt. Könnt ihr mir eine Erklärung für diese miserablen Beschleunigungswerte geben? Mfg Johannes
  23. Hallo, ich hoffe, ihr könnt mir ein wenig helfen mit meinem Saxo, BJ 2000, (bevor ich wieder Unmengen in der Werkstatt lasse). Und bei der Suche hab ich irgendwie nicht wirklich was gefunden, was meinem Problem ähnlich kommt. Mein Problem: der Wagen fängt an im Leerlauf bzw. auch im Rückwärtsgang, wenn der Motor warm ist, an nach verbranntem Plastik zu stinken. Für 1 - 2 Minuten. Nie beim fahren, schalten, ... - einfach nur im Leerlauf (an Ampeln etc.) und halt im Rückwärtsgang. Dazu muss ich sagen: die Batterie war komplett leer und wir haben ihn am 7.2. mit Starterhilfe angekommen. Ganz problemlos, gleich auf Anhieb. Bin dann 40 Kilometer gefahren (Bundesstraße, Autobahn, Bundesstraße, Ort) und als ich an der Ampel stand, hab ich den Geruch von verbranntem Plastik wahrgenommen. Hab zuerst gedacht, dass das nicht mein Auto ist, weil ich auf der Hauptstraße unterwegs war und es ja auch wer anders hätte sein können. Als ich abends noch einmal los gefahren bin, roch es wieder nach verbranntem Plastik als ich an einer Ampel gewartet habe. Und heute fing er wieder damit an als ich quer durch die Stadt getingelt bin nach dem Einkauf. Vor der Starthilfe hatte er das Problem nie gehabt. Was könnte es sein? Ich hab leider so gar keine Ahnung von Technik und möchte mich ehrlich gesagt ungerne über's Ohr hauen lassen bei der Citroen Werkstatt. Zumal der Wagen nur noch bis nächsten Monat TÜV hat und nicht durch die nächste Untersuchung kommt, weil die Zylinderkopfklappe (laut Aussage der Citroen Werkstatt) kaputt ist (lohnt sich eben nicht die 700 Euro in den Wagen zu stecken, weil er nichts mehr wert ist). Zurzeit fahre ich nur innerorts, aber ich bin demnächst für ~100km auf der Autobahn unterwegs und möchte nicht, dass er mir beim Fahren kaputt geht und ich dann doof da steh. Danke schon einmal im voraus, maeril
  24. Hallo,da ich leider keinen wirklich "freundlichen" finde. Bisher haben sie mich immer versucht für dumm zu verkaufen, aber nicht geschafft. Nun mal auf diesem Wege mein Schweber nähert sich den 180TKM und Ende des Jahres auch dem 10. Geburtstag. Also 1. Tausch Partikelfilter, woher weiß ich das es wirklich nötig ist? 2. Tausch Zahnriehmen wo lass ich es günstigsten machen? Gibt es jemanden der den Wagen mal auslesen kann? Tipps zu diesen teuren fälligen Wartungen/Reparaturen? Danke! Ach so! C5 II HDI135 Exclusive Bj.10/2005
  25. Ingo-SHA

    Heute auf Spiegel Online

    Da fährt doch tatsächlich jemand einem SM im Alltag. http://www.spiegel.de/auto/fahrkultur/alltags-oldtimer-citroen-sm-citroen-ds-von-manfred-wolf-a-1015169.html Auch sonst hat er Einiges zu bieten. Vielleicht ist er sogar ACCM? Gruß Ingo

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...