Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'zulassung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog

Product Groups

  • Mitgliedschaft im ACC
  • Werbung im ACC

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

9 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, ich habe dieses Forum auf der Suche nach Daten für die Zulassung meines C15 gefunden ... vielleicht findet sich hier jemand, der bereits einschlägige Erfahrungen hat und mir helfen könnte. Folgender Sachstand: - C15 Bj. 1990 jetzt in F gekauft (VD-L Standardausführung mit 1,8 D, also wie seinerzeit auch in D üblich). CT neu und ok. - die Informationen der carte grise sind natürlich nicht ausreichend für die deutsche Zulassungsbürokratie. Verlangt wird bei der Zulassung von Importfahrzeugen das CoC. - meine Recherche im WWW ergab, dass bei Citroen (über eine Vertragswerkstatt) statt dem CoC ein sog. 'technisches Datenblatt' erhältlich ist, allerdings möchte man das mit schlappen 200.- € vergütet haben (was knapp ein Viertel des Fahrzeugpreises ist, aus meiner Sicht also irgendwie doch eine gewisse Schräglage aufweist ...) - da der C15 ja hier von 1984 bis 98 vertrieben wurde und in F bis 2006 gebaut, sollte prinzipiell eine EU-Typ-Genehmigiung vorhanden sein, die entspr. Daten müssten den Zulassungsstellen also eigentlich vorliegen. - die französische CT wird bei der Zulassung akzeptiert, das wurde mir nach einigen Mails zugesichert, ggf. müsste nur die Fahrzeug-ID-Nr. verifiziert werden. (Verweis auf die RICHTLINIE 2009/40/EG und deren Umsetzung in deutsches Recht). Hat jemand Erfahrung damit, wie man an die technischen Daten kommt, ohne 200.- € dafür zu zahlen ... oder ob es möglicherweise auch andere Wege gibt ... Vielen Dank im voraus Jochen
  2. Haber

    Ich hab´ einen C6 gekauft

    Liebe Citronautengemeinde, wir, d.h. meine Frau und ich, haben uns Ende März in F einen C6 gekauft. (EZ 12/12, 140tkm grau 3.0 Hdi exclusive) Er hat gewisse Gebrauchsspuren und ist auch nicht scheckheftgepflegt, aber der Motor läuft schön und er schwebt noch viel besser. Normalerweise fahren wir C5 III Kombi, der auch nicht schlecht schwebt, aber der C6 ist besser. Ich hoffe er läuft so problemlos wie der C5. Da hab´ ich außer normaler Wartung noch nix reparieren müssen und der ist 2 Jahre älter als der C6. Die Überführung und Neuzulassung des Wagen war sehr einfach. Wir sind mit der französischen Nummer und einer französischen Versicherung, die einen Tag gültig war, von Strasburg nach östlich von München gefahren. Ich bin dann mit der Carte grise und der gültigen Controle technique zur Zulassung und hab´ anstandslos die deutschen Papiere bekommen. ("Wir müssen jetzt den ausländischen TÜV anerkennen") Die Firma bei der wir den C6 gekauft haben hat noch neue Bremsen, neue Querlenker vorne und einen neuen Rippenriemen mit Spannrollen eingebaut. Eine Getriebeölspülung hab´ ich selbst gemacht. (das hab´ ich auch schon öfter beim C5 gemacht) Und wie üblich läuft da eine schwarze Brühe raus. Aber jetzt ist wieder roter Saft drin. Da bei uns in der Nähe keine Citroenwerkstatt ist, muß ich alles selber machen, wobei ich hoffe, dass sich die Herausforderungen in Grenzen halten. Die aus der Erinnerung verdrängten XM-Herausforderungen waren damals ziemlich grenzwertig. Die Schwachstellen Wasserrohr, Thermostatgehäuse und AGR-Ventil werden sich hoffentlich nicht so bald melden. Allseits frohes Schweben Haber
  3. accmwarpgondel

    Zulassung / französische Papiere

    Hallo zusammen, wenn ein Fahrzeug nur Zitat " Französische Zulassung " hat, kann ich mit den französischen Papieren zum STVA und zumindest Kurzkennzeichen besorgen? Oder geht sogar eine komplette Zulassung? Und falls irgendwas geht, einfach hingehen, oder muß ich irgendwas spezielles machen / mitbringen / vorher noch besorgen? Hydropneumatische Grüße aus Soest Frank
  4. Hallo an die Citroen LKW-Fangemeinde, ich bin stolzer Besitzer einer Citroen N350 Feuerwehr. Ich möchte das Fahrzeug in Deutschland mit H-Kennzeichen zulassen. Nun fehlen mir für den TÜV die notwendigen Unterlagen. Hat jemand schon ein solches Fahrzeug in Deutschland zugelassen? Am 15.8.2011 hat Daniel Duesentrieb hier im Forum das gleiche Fahrzeug zum Verkauf angeboten. Kann ihn unter den dort angegebenen Telefonnummern aber nicht erreichen. Bitte melden falls noch im Forum aktiv. Weiß jemand wo ich neue Reifen kriege? 7-19.5 ? Beim TÜV wurde mir gesagt, ich kann das Fahrzeug nur zulassen, wenn schon einmal ein solches Fahrzeug in Deutschland zugelassen war. Da Frankreich aber auch zur EU gehört, müßten doch auch die Unterlagen aus Frankreich reichen. Wäre super, wenn ihr mir weiterhelfen könnt. herzliche Grüße Walter /CXBreak
  5. Hallo, Ich habe Wohnsitz in Frankreich: Was ist zu achten, wenn ich ein 2CV Privat in Frankreich kaufe ? Welche Papiere müssen dabei sein, um keine Probleme bei der Zulassungsstelle zu bekommen und wie geht man vor. Für eine Antwort vielen Dank im Voraus
  6. mikaloni

    CX Import aus Holland

    Hallo, ich überlege derzeit einen CX TRD (95 PS; EZ: 84) aus Holland zu importieren. der wurde zuvor aus Frankreich nach Holland importiert, ist nun in Holland zugelassen und hat holländischen TÜV. Muss man irgend etwas Spezielles dabei beachten ? Hat da jemand Erfahrung ? Ich habe mal vor ein paar Jahre eine Dyane aus Frankreich geholt - das lief recht problemos. Für den deutschen TÜV musste ich damals nur für relativ viel Geld ein Zertifikat bzw. Datenblatt von Citroen kaufen (auf der carte gris sind leider keine techn. Details vermerkt). Ich nehme an, sowas brauche ich dann auch für den CX. Hat jemand zufällig dieses Datenblatt ? Oder reichen evtl. auch die holländischen Fahrzeugpapiere ? Grüße M. P.S. achja, wenn ein CX Kenner am kommenden Samstag Zeit+ Lust für eine Fahrt Enschede hat würde ich Ihn gerne mitnehmen :-))
  7. Habe noch einen Thermostat sowie einen Satz Bremsbeläge vorn abzugeben. Beide Artikel sind neu und unbenutzt in Original Verpackung. Durch den doch überraschenderweise sehr schnellen Verkauf meines XP konnte beides nicht mehr verbaut werden und liegt jetz nur rum. Der Preis pro Artikel wird deutlich unter dem sein was ich bezahlt habe.
  8. citrusgruen

    Fahrgestellnummer & carte grise CX

    Hallo zusammen, weiß jemand wo beim CX die Fahrgestellnummer eingeschlagen ist? Und was braucht man um einen französischen CX zuzulassen? Gibt es bei französischen KFZ nicht mehr als die carte grise? Danke für alle Tipps
  9. Hallo Beim XM ist / war man aufgeschmissen, hat blöde aus der Wäsche geschaut, wenn man die Zahlen vergessen hatte, die in die Wegfahrsperre bei jedem Starten ein zu tippen waren. AUCH KONNTE MAN NICHT EINFACH ein neues, anderes Motor-Steuergerät einbauen, wegen der Zahlensperre. Das neue-andere Steuergerät hatte auch Seine eigene Zahlenreihe, um es über die Tastatur im Innenraum, scharf zu machen. Die man aber KENNEN-WISSEN musste. Ist es am C6 auch so ein teufliche Wegfahrsperre verbaut. Meines wissens sitzt sie im Anlass-SCHLÜSSEL. Ist das Motorsteuergerät, also nur durch den RICHTIGEN-Schlüssel >>aktiv zu machen? Kann da Cit. helfen.? Beim XM konnte auch Cit. nicht helfen, in Sachen Wegfahrsperre. liebe Grüsse