Empfohlene Beiträge

kr_c5f
vor einer Stunde, Manson sagte:

...und die dämliche Vorderachskonstruktion kann man leider auch mit einem Zaubermittel nicht wegretuschieren

Das ist schon richtig, bedeutet aber zugleich, dass diese die Reibungsverminderung am nötigsten haben.
Geh' am besten gleich auf 6 %, das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Du auch einen Effekt spürst.

bearbeitet von kr_c5f

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson
vor einer Stunde, kr_c5f sagte:

Geh' am besten gleich auf 6 %, das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Du auch einen Effekt spürst.

Meinst du ernsthaft ich fang da auch noch das rumrechnen an? Ich mach mit dem Zeug den Behälter randvoll, d.h. ich füll auf bis keine Luft mehr da ist ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hydrochonder
vor 27 Minuten, Manson sagte:

Meinst du ernsthaft ich fang da auch noch das rumrechnen an? Ich mach mit dem Zeug den Behälter randvoll, d.h. ich füll auf bis keine Luft mehr da ist ;)

Mannol ist kein Hydrauliköl !!

Allen hier wünsche ich angenehme Feiertage und einen guten Rutsch (mit oder ohne MoS2) nach 2018

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson
vor 8 Minuten, Hydrochonder sagte:

Mannol ist kein Hydrauliköl !!

Aber es ist flüssig und ein hydraulisches System funktioniert prinzipiell mit jeder Flüssigkeit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kr_c5f
vor 52 Minuten, Hydrochonder sagte:

Mannol ist kein Hydrauliköl !!

Manson wird wohl die MoS2-Suspension von MANNOL meinen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schwinge
1 hour ago, Manson said:

Meinst du ernsthaft ich fang da auch noch das rumrechnen an? Ich mach mit dem Zeug den Behälter randvoll, d.h. ich füll auf bis keine Luft mehr da ist ;)

Ich hoffe du hast genug bestellt. Ich habe vor kurzem 20 Dosen geliefert bekommen. Man darf nicht vergessen: dieses Zeug ist so dickflüssig, daß man vielleicht nur ca. drei viertel des Inhalts pro Zigarettenlänge entleert bekommt. ^_^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kr_c5f
vor 55 Minuten, Hydrochonder sagte:

guten Rutsch (mit ... MoS2)

Das wünsche ich allen auch!

bearbeitet von kr_c5f

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson
vor einer Stunde, schwinge sagte:

Ich hoffe du hast genug bestellt. Ich habe vor kurzem 20 Dosen geliefert bekommen. Man darf nicht vergessen: dieses Zeug ist so dickflüssig, daß man vielleicht nur ca. drei viertel des Inhalts pro Zigarettenlänge entleert bekommt. ^_^

na das hier wirds wohl werden:

https://www.ebay.de/itm/8x300ml-MANNOL-9991-Oiladditiv-Molibden-Additive-Motorölzusatz-MOS2-Öladditiv/112490024198?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2055119.m1438.l2649

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schwinge

Genau das hab ich auch. Durch nen Trichter mit Sieb will das nicht wirklich. :D

Ich muss erst mal die Hydraurincage-Kur hinter mich bringen, dann kommts bei mir auch ins Mannol-LHM+.

bearbeitet von schwinge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson

dann kommts eben mit nem Löffel rein ....oder ich mixe es außerhalb schon mit LHM ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_



... Allen hier wünsche ich angenehme Feiertage und einen guten Rutsch (mit oder ohne MoS2) nach 2018


Rutscht es sich mit MoS2 eigentlich besser ins neue Jahr? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pallas D
vor 35 Minuten, Juergen_ sagte:

Rutscht es sich mit MoS2 eigentlich besser ins neue Jahr? :)

 

Gefühlt -- ja! ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ronald
vor 4 Stunden, Manson sagte:

 ....oder ich mixe es außerhalb schon mit LHM ;)

Das darauf zuvor noch niemand gekommen ist ;)

Ronald

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_

Man muss halt nur vorher ein bisschen mehr LHM oder LDS absaugen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
soleil

...habe es vor dem Eingießen auf die Heizung gelegt,danach lief es ganz ordentlich,glaubte ich jedenalls.

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kr_c5f
vor 40 Minuten, soleil sagte:

... danach lief es ganz ordentlich,glaubte ich jedenalls.

Glaubtest Du? Glaubst Du jetzt also nicht mehr, weil Du inzwischen feststellen musstest, dass es leider nicht stimmte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
soleil

......da mir ja der direkte Vergleich zu kalt fehlte konnte ich nur annehmen oder glauben

das es besser lief.Die Viskosität war warm jedenfalls in Ordnung.

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kr_c5f

Danke für den Tipp. Das ist wahrscheinlich die einfachste Möglichkeit, den MoS2-Zusatz von MANNOL zu verarbeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Robustfetischist

Kleines Update nach mittlerweile etwa 6-8000km mit LM Zusatz :

Keine vorübergehende Verhärtung mehr, Pumpe ist immer noch leise, Komfort ist dauerhaft ziemlich genial für nen C5I.

Hatte ja etwas Unbehagen weil meine Lenkung in der Mittellage etwas "geklemmt"  hat (auch schon vor der Zugabe!), vor ein paar Wochen kam dazu bei niedrigen Drehzahlen noch ein pulsierendes Gefühl  im Lenkrad. 

Nachdem ich jetzt zwischen den Feiertagen Zahnriemen, Rippenriemen und Riemenscheibe gemacht habe ist das auch weg, bin gestern Abend einmal durch den Sturm nach HH und zurück gefahren, fährt sich mittlerweile wirklich geil. Wie Tag und Nacht wenn ich rückblickend vergleiche. Ich freu mich manchmal schon etwas über Bahnübergänge oder schlechte Straßen weil ich dann wieder merke wie gut der Karren liegt.

Vorgestern erst wieder etwas genervt worden von einem dicht auffahrenden Soldaten im Audi A6, dann kamen die letzten 4km Landstraße vorm Ort... Wellig, kurvig, geflickt, dann eine S Kurve mit buckligem Bahnübergang in der Mitte, auf dem Stück danach ist der Belag am Fahrbahnrand von den Bäumen hochgedrückt und dann gibt's noch ein kurzes Stück Kopfsteinpflaster. Quasi meine geeichte Hausteststrecke. Ich hatte schon geparkt und war ausgestiegen als er dann vorbeikam. :D

So reichen auch die 107 PS zum Spaß haben! 

 

Gruß Jole 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stony246

Habe seit gut 1 Woche jetzt auch MoS2 im LSD in meinem C6. Insgesamt sind 2 Flaschen LM1012 drin, also 400ml.  Ich habe ihn am Anfang öfter mal Liegstützen machen lassen und nachts auf niedrigster Stellung abgestellt. Und danach bin ich ca. 1000 km gefahren (bin jetzt bei insges. 173.000km Laufleistung).

Ich spüre einen merklichen Unterschied. Insgesamt ist das Auto sehr viel weicher geworden, und es ist ein besseres Schwebegefühl.

Danke für den TIP mit MoS2!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kr_c5f

Danke für die Rückmeldung, das freut mich sehr!

Damit ist auch der Verschleiß verringert. Wie lange möchtest Du den Wagen noch fahren? Um die innere Verrostung zu stoppen, müsstest Du noch die Schmutzwasserzuführung unterbinden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kr_c5f
vor 12 Stunden, Robustfetischist sagte:

Ich freu mich manchmal schon etwas über Bahnübergänge oder schlechte Straßen weil ich dann wieder merke wie gut der Karren liegt.

So geht's mir auch. Das macht richtig Spaß - seit der Zugabe des Festschmierstoffs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stony246
On 4.1.2018 at 4:58 PM, kr_c5f said:

Danke für die Rückmeldung, das freut mich sehr!

Damit ist auch der Verschleiß verringert. Wie lange möchtest Du den Wagen noch fahren? Um die innere Verrostung zu stoppen, müsstest Du noch die Schmutzwasserzuführung unterbinden.

Ich habe gerade wieder in den C6 investiert (Zahnriemen, wiederbefüllbare Federkugeln); ich werde ihn noch eine Weile weiter fahren, wegen der Dieselproblematik, und ich aktuell nicht weiß, was ich mir als Nachfolger zulegen soll. Nächste Woche ist eine Getriebespülung dran. Ich denke deshalb, ich werde auch die Schmutzwasserzuführung noch machen.

bearbeitet von stony246
word missing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stony246

Habe heute an meinem C6 auch auf beide Seiten die Federbeinmanschette  mit Klebeband abgedichtet. Das war gar nicht so aufwändig. Danke für den Tip.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr.Jones

Mal neues vom Xantia V6 Break mit MoS2-Zusatz von Mannol:

Jetzt wenn es so kalt ist gibt es solange der Motorraum auch kalt ist kaum Servounterstützung. Keine Ahnung, ob da ein Zusammenhang mit dem MoS2-Zusatz besteht, aber wäre ja naheliegend. Es kann aber natürlich auch ne andere Ursache i.V.m. der Kälte haben.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden