Jump to content

Tachoeinheit tauschen X1


citomat
 Share

Recommended Posts

Hallo, ich hab ne supergute Tachoeinheit von einem X1 1.9TD mit Temperaturanzeige im restaurierten Zustand liegen (alle Lämpchen funktionieren und alle Ziffern des Kilometerstands gereinigt, quasi ein optischer Reißer !!).

Diese Einheit würde ich gerne in einen X1 2.1TD reinschrauben, da bei dieser der Tacho hängt, der Tourenzähler eckt und nur noch ein Lämpchen leuchtet, nämlich das links hinterm Tacho... bei Nacht ist es echt super bis ca. 90km/h hat man alles im Blick darüber beginnt der Blindflug, von Motortemp, oder Tank ganz zu schweigen!!!

Speziell bei meiner "Neuen" ist das sie eine digitale Temperaturanzeige besitzt. D.h. würde diese funktionieren? muss ich den TempSensor, der wo genau sitzt auch umbauen oder kommt die Info vom Motorsteuergerät, dem ja Aussentemp nicht wurst ist?

All the best from Citromääx

Link to comment
Share on other sites

Die (Außentemperatur-) Info kommt von einem Temperatursensor, der im linken Außenspiegel sitzt... Ob die Verkabelung dafür vorhanden ist, kann ich nicht sagen, es hängt vom einzelnen Fahrzeug ab.

Warum baust du nicht die fehlerhaften Instrumente einzeln um.

Nach dem Einbau des 1,9td-KI wirst du höchstwahrscheinlich frustriert feststellen, daß nunmehr ein paar Lämpchen ausgefallen sind... ;)

Edited by TorstenX1
Link to comment
Share on other sites

Der Sensor für die Außentemperatur sitzt unten im linken Außenspiegel. Ein kleiner schwarzer Knubbel guckt unten aus dem Spiegel ein klein wenig heraus. Du bist doch sonst so experimentierfreudig. Tausche einfach die Tachoeinheit aus und schaue was passiert. Bei meinem waren alle Komponenten schon da. Ich mußte außer dem Tachotausch nichts machen.

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Info, werds versuchen, denn ich hab ja noch den linken Aussenspiegel des Fahrzeuges von der Tachoeinheit.

@TorstenX1: Was meinst du damit wie du geschrieben hast, ich werd feststellen das Lämpchen nicht mehr gehen? (sagte hab eine restaurierte Einheit, oder gehen da per default ein paar Lämpchen nicht da die Verkabelung fürn Herrn A&F ist?)

Link to comment
Share on other sites

Moin, ich hab die wohl erneuertem Lämpchen überlesen, Sorry. Was ich meinte ist, daß altersschwache Birnchen gern beim Ein- und Ausbau des KI kaputtgehen, weswegen man am besten gleich alle austauscht.

Link to comment
Share on other sites

Hallo und guten Abend....

heute schnell mal Tachoeinheit getauscht und alles Blinkt, leuchtet und bewegt sich geschmeidig das es eine wahre Freude ist in auf 10000 zu touren :-)

Hab gleich alles in Wurzelholz mitgetauscht... ja sieht nun echt nett aus incl. Radio Kippversteck.... ich steh voll auf so Zeugs. :-)

Nun ja, Temperatur hab ich keine... noch nicht, bin noch am suchen vom linken Aussenspiegel, hoffe das alles so weit verkabelt ist.

WAS muss ich tun das das Zeigerinstrument ganz Links, denke Öltemperatur (Motoröl oder Hydrauliköl? ) auch funktioniert, denn das hatte ich vorher auch nicht ?

Danke und all the best from Citromäx

PS: Ich glaub ich brauch ne Gebrauchsanweisung von dieser Karre... dort wo diese normal sein sollte war nur ein altes Magazin (Hustler) drin :-) da kann man auch viel lernen aber nur anderes Zeugs...

Edited by citomat
Link to comment
Share on other sites

Hallo und guten Abend....

...

PS: Ich glaub ich brauch ne Gebrauchsanweisung von dieser Karre...

Ich müsste noch eine X1 Betriebsanleitung haben. Schreib mir eine Mail mit deiner Preisvorstellung, wenn du sie haben willst!

Mailadresse steht in meinem Profil!

lgtg

PS: Falls du für die Anzeige der Öltemperatur einen Geber brauchst, da habe ich auch noch von MotoMeter welche... die werden normalerweise in einen Schlauch montiert. Vielleicht kann man den Geber aber auch in die Ölwanne integrieren!

Edited by badscooter
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Ich hab heute meinen Linken Aussenspiegel auf anraten getauscht und siehe da eine Temperatur... hab ich zumindest gedacht.

Da wir aber den ganzen Tag von früh bis spät nicht 03 Grad gehabt haben wurde ich etwas misstrauisch und hab es mal genauer unter die Lupe genommen.

Ich hatte wohl recht 03 und ein rechteckiges Symbol das da rechts oben im Display blinkt (dachte erst es wäre ein ° Symbol).

Ist das vielleicht ein Error 03? wenn ja wie krieg ich ihn weg und wie krieg ich die Temperatur ins Display (vielleicht einen Hebel mit Funktionstaster einbauen? ... is nur geraten!)

Quasi umschalten auf Aussen/Innen Temperatur.

Danke mal im vorraus.

Link to comment
Share on other sites

Ok... das bedeutet ich werds beobachten... warum gibt es da keine Nullen Unterdrückung? Einfach 3 würde doch reichen (das ist es eigentlich was mich ein blschen angestachelt hat und das blinkende Rechteck oben rechts)... trotzdem Danke

PS: Und sind wir doch mal ehrlich, wann hat es konstant den ganzen Tag die gleiche Temperatur?!? Zuviele Zufälle um nicht gleich Verdacht zu schöpfen bei so einer Grundsubstanz wie ich sie da habe!!

Edited by citomat
Link to comment
Share on other sites

Ich bin grad ratlos, ob wirklich eine 0 vor die 3 gehört.... da ich seit gut 13 Jahren X1 fahre, sollte ich es eigentlich wissen... das Rechteck blinkt jedenfalls ab exakt 3°, als Warnhinweis auf mögliche Fahrbahnglätte.

- Edit, die Null gehört da nicht hin. Mach halt mal den Test mit der Hand, die Anzeige arbeitet allerdings mit einiger Verzögerung.

Bei fehlendem Signaleingang zeigt die Anzeige übrigens nur Striche.

Edited by TorstenX1
Link to comment
Share on other sites

Ja, ja ich weiss, aber schon wieder 3 Grad, tschuldigung Null3 Grad...das is verdächtig...

]lcgx-1-c4ca.jpg

Hab es natürlich nicht geschafft das blinkende Rechteck mitzufotografieren...

Das mit den Strichen hatte ich gestern ohne Sensor ...

Edited by citomat
Link to comment
Share on other sites

Na denn, ich überlege grad ob es verschiedene Revisionsstände der Anzeige gibt, die die "0" ausgeben oder auch nicht.

An sich ist es ja ganz einfach, du mißt den Widerstand am eingehenden Pin des KI gegen Masse und vergleichst das mit einer Messung am Sensor. Falls es einen Widerspruch gibt, gehst du die Leitungen durch bis du den Fehler findest.

Link to comment
Share on other sites

In einigen Ölwannen gibt es vorne einen Blindstopfen, in den man den Geber für die Öltemperatur einschrauben kann. Als Verkabelung reicht ein einfaches Kabel noch oben zum KI. Du musst dann noch schauen, welche Leitung auf der Leiterbahn von der Anzeige zum Stecker geht. Kabel dort anschliessen und alles wird gut. Ich empfehle dir aber auch gleichzeitig am Geber einen kleinen Windschutz gegen den Fahrtwind einzubauen. Sonst zeigt deine Anzeige deutlich zu wenig an.

Link to comment
Share on other sites

Ja, ja ich weiss, aber schon wieder 3 Grad, tschuldigung Null3 Grad...das is verdächtig...

]lcgx-1-c4ca.jpg

Hab es natürlich nicht geschafft das blinkende Rechteck mitzufotografieren...

Das mit den Strichen hatte ich gestern ohne Sensor ...

Ich denke, die Anzeige ist korrekt. Wenn kein Signal da wäre, würde keine Gradzahl angezeigt.

Link to comment
Share on other sites

Bei meinem gibt's auch keine Null vorweg. Ab drei Grad plus fängt das Gradzeichen als Eiswarner an zu blinken; das ist auch unschwer als ° und nicht als Rechteck zu erkennen. Mithin glaube auch ich, daß da was nicht stimmt. Nimm den Fühler raus und steck ihn in den Mund (mit Taschentuch); dann muß die Temperatur steigen.

Wo ich's gerade lese: Hier hat doch bestimmt jemand eine narrensichere Montage-Anleitung für die Tachoeinheit nebst Lämpchen-Empfehlung, nicht wahr? Bei mir wird's nämlich langsam duster…

Link to comment
Share on other sites

@Guenni16V: Also vorne bei mir in der Ölwanne ist ein Sensor drinnen, der auch angeschlossen ist, mit Kabel und allem drum und dran. Die Frage ist, warum tut das Instrument nix... rein gar nix.

@Marco M: Das Ausbauen ist eine Standard Prozedur und dauert sicher ne 1/2 Stunde. Die Lämpchen sind ne teure und sehr fragile Angelegenheit. Meine Empfehlung sind china LEDS. Auf ebay gleich 25 bestellen (du brauchst aller Warscheinlichkeit nach auch 2 etwas grössere) also wenn du mir sagst welchen Wagen du hast, dann hab ich vielleicht eine Tachoeinheit liegen und kann dir nachschauen, resp. ein Foto von der Rückseite und den Lämpchen machen. (Das erspart die Begutachtungsausbauung)

Oh hab grad gelesen, du brauchst ne Ausbauanleitung (X1 only): Masse von Bat. abnehmen...eh klar nur der Vollständikeit halber erwähnt

1. Fahrerseitig, Fußraummäßig alles abbauen

2. Lenkradverkleidung abbauen, optionell wenn du Freude am Schrauben hast kannst du das Lenkrad mit abnehmen, das erleichtert das händling etwas...

3. Schrauben von der Zierleiste die hinter der Lenkradabdeckung verlief müssen raus (4 wenn ich mich recht entsinne) und Weg damit. Freie Sicht auf die Kabel!!!

4. Schraube von der Tachoeinheit die nach oben hin geht und mittig die Einheit am Amaturenbrett fixiert rausnehmen.

5. Einheit rausziehen und die Kabel abstecken. (mit Bedacht, da jeder Stecker sowas wie einen Hebel besitzt, der nur nach oben geklappt werden muss und der Stecker hüpft raus.

6. Bier trinken und Lämpchen wechseln. Wechsel gleich alle, denn ein zweites mal ausbauen is sooo uncool...

7. Wenn du schon grad so weit bist check mal schnell deine Lämpchen der Lüftungssteuerung....

X2 wird warscheinlich ähnlich sein nur die Kabel und Stecker sind unterschiedlich. Habs heut gesehen weil ich hab da auch noch eine herumliegen die ist so gut wie neu, nur weiss ich nicht von welchem X2 sie stammt Benzin od. Diesel.

Edited by citomat
Link to comment
Share on other sites

Meine Tachoeinheit ist vollkommen in Ordnung. Fand Punkt 6. aber irgendwie so reizbar, dass ich gleich damit angefangen und aufgehört habe!

Bei mir ist übrigens bei der Anzeige auch keine Null zu sehen...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...