Leaderboard

  1. Frank Möllerfeld

    Frank Möllerfeld

    Registrierte Benutzer


    • Points

      65

    • Content Count

      6,658


  2. schwinge

    schwinge

    Registrierte Benutzer


    • Points

      38

    • Content Count

      4,645


  3. MatthiasM

    MatthiasM

    Registrierte Benutzer


    • Points

      37

    • Content Count

      8,291


  4. JK_aus_DU

    JK_aus_DU

    Registrierte Benutzer


    • Points

      36

    • Content Count

      10,342



Popular Content

Showing content with the highest reputation since 02/11/2020 in all areas

  1. 11 points
    Eine massive Tatsachenverdrehung! Es ist statistisch belegt, dass 80% der extremistisch bedingten Straftaten und Tötungsdelikte von Rechtsbraunen verübt werden. Wer hat denn Asylantenheime angezündet, wer hat denn als NSU systematisch gemordet, wer ist denn in Halle vor der Synagoge Amok gelaufen, wer hat denn den Kasseler Regierungspräsidenten ermordet? Waren das alles die Linken? (Und die Straftaten von links werden keinesfalls totgeschwiegen, eher werden Straftaten von rechtsbraun nicht als solche in die Statistik aufgenommen und sind im Bericht des Verfassungsschutzes unterrepräsentiert.) Jetzt pass mal auf, jetzt schwinge ich mal eine Keule. Aber nicht die Nazikeule, mit der Ihr Euch so gern in eine Opferrolle begebt, sondern eine richtige Keule: Was du da oben betreibst, ist eine massive Verharmlosung der nationalsozialistischen Diktatur und des Holocaust. Damit bist du ganz nah dran an der Holocaust-Leugnung. Und die ist laut Grundgesetzt in unserer freiheitlichen Demokratie verboten, eine der wenigen begründeten Ausnahmen von der Meinungsfreiheit. Sie ist verboten und sie ist strafbar. Womit? Mit gutem Grund! Wer solche Spielchen treibt, der hat den demokratischen Konsens verlassen, der bewegt sich nicht mehr auf der Grundlage unserer Verfassung und unserer freiheitlichen Demokratie. Nein, er ist ein Feind der Demokratie und er hat das Recht verwirkt, diese Ideologie zu verbreiten und am demokratischen Diskurs teilzunehmen!
  2. 11 points
    Wie kommt man darauf, das 1000 jährige Reich und die aktuell nachwachsende Brut, die eine Wiederholung wünscht, mit dem SED Regime gleichzusetzen? Wer hat die Bevölkerung manipuliert bis zu der Frage: Wollt ihr den totalen Krieg ? Wer hat Bevölkerungsgruppen, Menschen diskreditiert bis sie viehisch waren und nicht lebenswert ? Wer hat die industrielle Schlachtung dieser Menschen mit Hilfe des Kapitals wie IG Farben optimiert ? Und wo sind all die Täter, Sympathiesanten und Wegschauer geblieben im Nachkriegsdeutschland Ost und West? In dieser Nachfolge ist heute die AfD zu sehen, denn BH formuliert genau so wie zu Adolfs Zeiten. Wer das nicht sieht ist blind, dumm oder Mittäter. Die SED hat Schuld auf sich geladen ohne Frage, aber die Dimension ist vollkommen anders und es ist infam neue revanchistische Nazis in einen Topf zu werfen mit Personen, die dem Kapital ans Leder wollen. Oder ist hier jemand, der ernsthaft vermutet die Linke würde in bester Tradition den Staatsterror der DDR wiederbeleben. Der letztendlich, auch wenn es den Schießbefehl gab, von den Greueltaten der Nazis meilenweit entfernt ist. An dieser Stelle kann man die CDU nicht verstehen, genausowenig wie den ein oder anderen Rechts/Links Poster, der uns weiß machen will die Linken rauben uns nicht nur unsere schweizer Villen.
  3. 9 points
  4. 9 points
    Also wenn Merz noch so eben Mitte sein soll, wo bin ich denn dann? Linksradikal? Führt Euch doch bitte noch mal so ein paar Statements dieses Cum-Ex-Gauners vor Augen: https://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Merz#Politische_Positionen Noch so ein gar nicht lustiger Joke des Merzens: Auf dem Höhepunkt der (Banken-) Finanzkrise hat er ein Buch veröffentlicht mit dem Titel "Mehr Kapitalismus wagen". Dreister geht's ja wohl nicht.
  5. 8 points
    Ich denke, es geht im Moment nicht mehr um Rechts oder Links, sondern um Hass, Intoleranz, Lüge und Vernichtung oder Humanität, Offenheit, Toleranz und Freiheit. Mich trennt vieles von einem "CDUler", einem Katholik oder einem Sozialdemokraten - aber es gibt einiges, was uns verbindet. Die wesentlichen Dinge eines humanistischen Denkens! Mit Rechtsradikalen verbindet mich exakt nichts und trennt mich alles. Jetzt können wir hier weiter sauber unsere Unterschiede pflegen oder uns klar werden, das unsere Kultur auf dem Spiel steht. Mir wäre es lieber, wenn wir eher mal nachfragen, was der andere gemeint hat oder ein "Entschuldige bitte, war Scheiße" schreiben. Das absolute Nein sollten wir gemeinsam denjenigen entgegenbringen, die (hier) nichts anderes wollen, als ihren menschen verachtenden Scheiß zu verbreiten. Ehrlich gesagt bin ich seit einigen Tagen ziemlich erschüttert: dass der Rechtsradikalismus und Faschismus mit solch einer Wucht wieder Fuß fassen kann und wieder so massiv unterschätzt wird, das hätte ich nicht gedacht.
  6. 8 points
    Ich bin gespannt, welcher Vorschlag als nächstes kommt, um aus unserer Welt eine bessere zu machen.
  7. 7 points
    Dann sind sie da, wo sie herkommen. Mein Vater war stolz in die FDP eingetreten zu sein, als sie noch rechts von der (Adenauer) CDU war. Das war bei uns ein Nazi - Sammelbecken. Den "Verrat" durch Walter Scheel kommentierten sie durchaus mit an die Wand stellen............ Die FDP war doch immer eine Fähnchenpartei, wie muss ich mich wenden um Aufmerksamkeit zu erlangen, langfristig fokussierte Ziele nicht erkennbar, außer Steuersenkungen für Gutbetuchte.
  8. 7 points
    Naja, das muß ich dann doch mal ein bißchen relativieren. Die meisten Xantias sind heute zwischen 20 und 25 Jahre alt - das ist für ein Auto schon recht alt. Und es war schon immer so, daß Autos in dem Alter quasi nicht mehr existent waren. Wenn ich mich an die 90er Jahre zurück erinnere, gab es auch damals schon kaum Autos, die über 20 Jahre alt waren. In meiner ganzen Teenagerzeit hab ich nie einen GS oder GSA gesehen - es gab keine mehr (und der GSA wurde noch bis Mitte 80er gebaut!). Man fuhr BX oder den neuen Xantia. Auch bei anderen Marken (außer Mercedes) sah es nicht besser aus: Golf1? Kaum zu sehen. Passat1? Ausgestorben. Wenn denn dann doch ein älteres Auto überlebt hat, hat man großzügig die Stoßstangen und Fensterrahmen überlackiert, weil man dieses ganze "Bling-Bling"-Zeug nicht mehr sehen konnte. Ein 10 Jahre altes Auto galt schon als uralt - in den 90ern war sogar schon der Serie1-BX eine Rarität; der 2er-Passat wurde sehr schnell vom 3er abgelöst. Wenn ich weiter zurück blicke bis in meine Kindheit in den 80ern, sehe ich vor meinem geistigen Auge noch die verrosteten C-Kadett, durchgelutschte T2, vergammelte 1er-Golf - die allesamt noch nicht mal die ersten 10 Jahre heile überlebten. Achso: dann gabs da noch ne Mercedes Heckflosse Kombi als Krankenwagen mit Hochdach. Die haben sich ein paar Punks geholt und "alternativ" bemalt. Die Heckflosse hat dann noch ein paar Jahre in der Punk-Szene überlebt. Daß wir heute noch vergleichsweise viele 20-30 Jahre alte Autos sehen, liegt daran, daß die Autoindustrie in den 90ern wirklich haltbare Autos baute; sowas gab es vorher nicht und wird es auch nie wieder geben.
  9. 7 points
    Dazu mal das hier: „"Mitte" ist, ähnlich wie "bürgerlich", nicht mehr als eine hohle Phrase. Was sollte etwa die "Mitte" sein zwischen der "linken" Annahme, dass alle Menschen dieselben Rechte und Freiheiten haben sollten, dass Diskriminierung und Privilegien aufgrund von Herkunft, Geschlecht, Sexualität und so weiter abgeschafft gehören ("links" in Anführungszeichen, weil das das Grundgesetz ist) und der rechten Annahme, dass - zum Beispiel - Leute mit bestimmter ethnischer Herkunft dümmer und unkultivierter sind als andere und Homosexualität "unnatürlich" ist? Es gibt dazwischen keine Mitte.“ Zitat: Spiegel
  10. 6 points
  11. 6 points
    Wenn die Afd der Sprengstoff und die Werteunion der Zünder ist, dann ist Merz der Mann der aufs Knöpfchen drückt ;-)
  12. 6 points
    Hallo Karl-Heinz! Ich bin nicht lieb und es ist auch nicht meine Intention es zu sein . Schoen das Du dich zu den Leistungstraegern zaehlst, schade das Du dir nicht vorstellen kannst, dass es auch Aufgaben, wie zB Ueberwachung und Bereitschaft, gibt die auch zu Arbeitszeiten eine Teilnahme hier ermoeglichen. Ich befuerchte, dass Du auch Menschen die ihren Reichtum mit Ausbeutung und zweifelhaften Methoden erwirtschaftet haben, zu den Leistungstraegern zaehlst und dich mit ihnen solidarisierst. Nein, Neid ist es nicht, eher Verachtung, die ich fuer solche Menschen uebrig habe. Erstaunlicherweise erwartet man von Unternehmen im Oekobereich Selbstlosigkeit und wirft ihnen Gewinnstreben vor. Ausgang unseres Disputes war ja Guennis Beitrag, den ich etwas missverstanden habe, weil ich die zweite Distanzierung ueberlesen hatte. Ich dachte mit Dir kann ich eine sinnvollen Disput fuehren, weil wir wenigstens eine begriffliche Schnittmenge haben. Mit dem Jammern hast uebrigens Du angefangen, geriggert von Guennnis Beitrag, hast Du ohne Anlass die gute alte Nupsikeule ausgepackt. ich will nicht auf diesem Thread bestehen, aber ein Beispiel konntest Du wie Marc leider nicht verlinken. Wie man, obwohl die eigene Familie vom Naziterror betroffen war, es einem wichtig ist ob der Begriff "Unrechtsstaat" fuer die DDR ausreichen negativ ist, entzieht sich voellig meinem Verstaendnis. Das er jetzt auch eingeschnappt ist, bestaerkt mich in meiner Vermutung das er vielleicht doch etwas mimosenhaft ist. Mag sein, dass er in einem anderen Forum sich diffamiert fuehlte, dann soll er das auch dort anbringen. Deine "Argumentation" beschraenkt sich ja auch auf die Keule wobei du selbst mit eher abwertenden Begriffen nicht sparst. Linke Ideologie! Ideologie heisst ja einfach nur "Weltanschauung". Bist Du dann ein rechter Ideologe? Ach ne, die Rechten sind ja immer in der Mitte, Mittenideologe sozusagen . Zum politischen Kampfbegriff hat ihn uebrigens Karl Marx gemacht. Aber er scheint den Rechten gut zu gefallen. Mit den linken Ideologen zu debattieren ist ja auch nicht so einfach, wenn die einem den Gefallen nicht tun, ausfaellig zu werden. Aber vielleicht freut es dich, dass mit Herrn Merz ein Leistungstraeger aus der "gehobenen Mittelschicht", also ganz nahe bei dir, vielleicht den Vorsitz der CDU uebernimmt. Seine Leistung hat der schon bei Blackrock unter Beweis gestellt, eine Firma die im Verdacht steht, beim Milliardenbetrug am Staat beteiligt zu sein. Aber was stoert das schon einen Mittenideologen, Hauptsache Leistung, alles andere ist nur Neid. Dir einen schoenen Feierabend! Matthias
  13. 6 points
    Nach dem Motto: Es war nicht alles schlecht? Du hast sie doch nicht mehr alle. Oh, das war jetzt ja wieder eine von diesen bösen Anfeindungen gegen Andersdenkende....
  14. 6 points
    Linksgrün an sich ist doch mittlerweile ein völlig absurder Begriff, die Grünen sind nicht wirklich links, genauso wenig wie die SPD. Der Begriff linksgrün, am besten gepaart mit versifft, stammt aus der stramm rechten Ecke, deshalb macht sich jeder der das so benutzt erstmal verdächtig. In der politischen Mitte, die alle für sich beanspruchen, ist es leider nicht mehr viel Personal und das meißte davon hängt noch neoliberalen Feucht-träumen nach.
  15. 5 points
    @Holger333 Du könntest ja auch dieses "Objekt des Anstoßes" käuflich erwerben, und dann ein Schild "Nazis nicht erwünscht - Bitte wieder in den Kübelwagen einsteigen und unverzüglich abrücken" an der Zufahrt aufstellen. Ich wundere mich nur ein wenig über deine doch teils extremen Ansichten - und auch Wortwahl. Auch gegen bestimmte Personen gerichtet. Da muß man doch teilweise ganz ordentlich schlucken. Man kann sich auch anders ausdrücken. Ich war in "meiner Jugend" auch auf einer Außenseite des politischen Spektrums unterwegs. In dieser Zeit ist auch der Freundeskreis ausschlaggebend - so hab ich auch das Rauchen angefangen. Wir haben aber nie irgendwelche dadurch motivierten Straftaten begangen oder andere Personen drangsaliert. Und ich war auch, und bin es auch noch heute, mit Personen der gegenüberliegenden Seite des politischen Spektrums sehr gut befreundet. Es gibt wichtigeres als politische Ansichten. Der Vollständigkeit halber: Mittlerweile bin nicht mehr da unterwegs, distanziere mich davon, seit über einem Jahrzehnt. Womit ich mich überhaupt nicht anfreunden kann, sind Extreme. Es gibt wirklich Leute, die haben mehr als eine Schraube locker. Mit denen kann man sich auch nicht "anfreunden". Und über die regst du dich auf, was ich prinzipiell vollkommen in Ordnung finde. Aber die Art und Weise, wie es kommuniziert wird, finde ich nicht in Ordnung. Also einfach mal etwas relaxen. Wenn ich so an meinen Autos schraube, treiben die mich auch manchmal zur Weißglut. Dann such ich nach den Streichhölzern und will die einfach anzünden. Aber das ist natürlich keine Lösung. Lieber mit nem Single Malt ans Lagerfeuer setzen, am nächsten Tag schaut die Welt viel besser aus. Kann man natürlich nicht 1:1 auf dieses Thema übertragen. Aber auch hier helfen keine extremen Maßnahmen oder Anfeindungen (oder Streichhölzer oder die noch ungeklärte Drohnenfrage). Die Politik muß sich mehr um die normalen Leute kümmern. Und nicht vorrangig in die eigenen Taschen und die von Konzernen wirtschaften. Dann bekommt die AfD auch keine Stimmen mehr (von mir sowieso nicht). Gruß, Michael Nicht notwendig. Schließlich trittst du hier in dem Faden von deiner ersten Nachricht an mit (wie ich finde) sehr deutlicher Wortwahl auf. Daß dann auch im Zuge einer Diskussion mal "was für mich" kommt, sehe ich daher als zu erwartende logische Konsequenz und nehme keinerlei Anstoß persönlich daran. Also alles gut, Holger. Ob man das natürlich in einem öffentlichen Forum alles so stehen lassen sollte, ist eine andere Frage. Das hat einzig der Admin zu entscheiden, welche Art von Diskussionskultur hier toleriert werden soll.
  16. 5 points
    So lange sie nicht die Regierung stellen, wuerde ich das auch fuer ein gute Loesung halten
  17. 5 points
    Wow, Leistungsträger... Also Friseur, Bäcker, Mechaniker oder Altenpfleger? Was soll das sein? Leistungsträger? Jemand der viel arbeitet? Der viel sinnvolle Arbeit verrichtet? Der einfach nur schlau ist? Oder dem die Kohle zugeflogen ist? Der besser Steuern hinterzieht? Sorry, ich finde, das Menschen, die diesen Begriff benutzen, meistens ziemlich weit weg von dem sind, was ich als Leistung für unsere Gesellschaft empfinde. Zu der Gleichsetzung der DDR mit dem deutschen Faschismus fällt mir nichts ein. Das Lesen dieser Sätze macht einfach nur Angst und ich frage mich, wie viel Dummheit in den Kopf eines einzelnen Menschen passt.
  18. 5 points
    Ein Niedergang der etablierten Parteien, die nach 1945 Verantwortung übernommen haben, sollte niemanden freuen. So wie ich hämische Kommentare zum Niedergang der SPD für'n A.... fand, so finde ich diese Kommentare zur CDU nicht besser. Inzwischen geht es nicht mehr um rechts oder links sondern um das große Ganze.
  19. 5 points
    Leute...Gerrit wird seine Erfahrungen sammeln. Ist doch schön, dass so ein seltenes Exemplar des XM wieder auf die Strasse kommt. Bin mir sicher, er wird den Steuerriemen tauschen. Was dann noch kommen mag, zeigt sich im Betrieb.
  20. 4 points
  21. 4 points
    Genau! Überlegt mal: Vor 25 Jahren war das Internet noch in den Kinderschuhen und Foren nur etwas für Nerds. Oldtimer- oder Markenclubs gab es damals auch - aber die kommunizierten sporadisch und langsam über Treffen, Börsen und Clubzeitungen mit Kleinanzeigen. Und heute ist insbesondere die XM/Xantia/BX Gemeinde hier sehr eng vernetzt, tauscht sich aus, baut Wissen auf und handelt mit Teilen. Ich glaube, dieses Teilforum ist das aktivste beim ganzen ACC. Wie schnell und kompetent hier in der „Community“ mit Know-How oder auch Teilen geholfen wird ist unglaublich und ermöglicht oftmals überhaupt erst die Erhaltung unserer Fahrzeuge. Da stehst Du Samstags unter der Kiste, weißt gerade mal nicht weiter und die Expertentipps kommen in Echtzeit rein. (Dafür kann man allen Mitforisten garnicht genug danken!) An sowas wie meine Britney hätte ich mich damals niemals rangetraut. Habe ich mich heute Mangels Expertise auch nicht, aber ich habe mit Torsten über das Forum einen Xantia-Guru und Activa-Experten gefunden, der das Auto schnell und günstig technisch in Schuss gebracht hat. Selbst mit meinem KFz-Meister-Neffen hätte ich das Auto im Leben nicht wieder so wie Torsten hinbekommen. Und so einen „Guru“ findest Du heute im Forum in 5 Minuten. Davon abgesehen - selbst jemand wie @TorstenX1 hätte es damals ohne Internet und Forum auch schwerer gehabt, sich ein deutschlandweites Geschäft aufzubauen - Guru hin oder her, ohne Forum mit analoger „Stiller Post“ dauert es ewig, sich ein Netz von Stammkunden aufzubauen. So haben alle etwas davon. Durch das Internet werden außerdem viele Autos gerettet, die sonst in der Presse landen würden (siehe @xantiboys Xantia-Raritäten-Thread) Bezüglich der Elektronik und Bordcomputer bei aktuellen Fahrzeugen wird es sicher dazu führen, daß zukünftig kaum noch Autos aus den 2000ern und jünger durchkommen. Das wird einfach zu komplex. Klar, XM und Xantia haben auch Steuergeräte - aber die sind meines Wissens nicht so komplex und teilweise noch reparierbar. Stellt Euch das bei einem BMW 750i von 2005 mit dem ersten iDrive vor. Viel Spass. Vielleicht sind die Autos aus den 90ern gerade so im „Sweetspot“ für die Erhaltung als zukünftige Oldtimer: Qualitativ hochwertig, besonders was Rost angeht Sicher mit Airbags, ABS und passiver Sicherheit Umweltfreundlich mit Katalysator Bzgl. der Komplexität und der Elektronik noch beherrschbar Ich sehe beispielsweise nicht, wie lange wir unserer 2012er BMW 335i Cabrio erhalten werden können. Das ist ein rollender Computer mit x+1 digitalen Steuergeräten. Beim Activa V6 „Britney“ wird es vermutlich leider ebenso schwierig mit der Erhaltung - aber s.w. eher aufgrund unfallschadenbedingtem Rost (noch nichts gefunden - aber das Risiko ist da). Zumindest mein Xantia 1,6i wird den BMW sicher um Jahrzehnte überleben.
  22. 4 points
    Während wir noch auf Dumidum warten, hier ein weiteres Foto meines HY. Zumindest ein Teil eines HY, der für meinen geplant ist haha Habe mir eine Seitentüre aus Südfrankreich besorgt und außen transportiert
  23. 4 points
    Kannst es ja mit 4 für 6 Zündkerzen probieren
  24. 4 points
    Na zumindest die SPD bekommt als eine der etablierten Parteien als erstes die Quittung dafür, indem sie bei der nächsten Bundestagswahl vielleicht gerade mal an der 5 Prozent - Marke kratzen wird. Zum Thema DDR werde ich mich enthalten. Ja, in der DDR ist vielleicht vieles nicht richtig gelaufen und ich hatte über viele Jahre als typische Wessi meine Vorurteile über die DDR. Aber mittlerweile kenne ich auch die andere Seite von Menschen, die tatsächlich in der DDR gelebt haben. Und so unzufrieden und todunglücklich, wie immer alle meinen, waren die Menschen dort gar nicht.
  25. 4 points
    Türeinbau und Verkabelung stockt bis auf weiteres. Dennoch wird es nicht langweilig. Zerbröselte Kabelschutztüllen im Motorraum ersetzen, Gassteuergerät hat jetzt auch seinen Platz im Steuergerätekasten LHM Saug- und einige Rücklaufleitung sind oder müssen noch ersetzt werden und vieles weitere mehr. Bin jetzt so gut wie jeden Abend in der Halle,weil ich es kaum noch erwarten kann,meine Jungfernfahrt mit meinem V6 zu unternehmen. Ich könnte jetzt echt eine ganze Menge mehr an Freiheit gebrauchen aber da gibt es ja noch einen ganz normalen Job zu erledigen. Wo ich aber heil froh drum bin, ist die Tatsache daß meine liebe Frau zur Zeit großes Verständnis für mich aufbringt und mich tun und machen lässt.
  26. 4 points
    Die schlimmste Drehzahländerung ist die von Null auf Leerlaufdrehzahl, da reißen die Zähne besonders gern aus. Aber wenn man den Zündschlüssel ganz vorsichtig dreht geht das wohl...
  27. 4 points
    Meinst Du die hier ? https://m.tagesspiegel.de/politik/steuerlast-deutlich-gesunken-wer-mehr-als-200-000-euro-verdient-profitiert-am-meisten/25532270.html?utm_referrer=http%3A%2F%2Fm.facebook.com Soviel zum Thema Pflichten .
  28. 4 points
    Ich ( jetzt mein Sohn) hat ein BX 16 TZI bei dem ich ständig Probleme mit der Hydraulik habe. Aufgrund einer Hohlraumversieglung fließt auch das Wasser aus den Hohlräumen der A-Säule nicht ab, ich habe aus beiden Seiten mehr als 1 Liter Wasser abfließen lassen. Ich habe die Abläufe freigemacht, zum Glück ist kein Rost vorhanden. Sollte Dein BX ausser dieser gezeigten Stelle Blechmäßig gut sein, investiere die Arbeit, mehr werden Sie nicht! Junge Leute fahren mittlerweile auf BX ab. Meines Sohnes Freunde und Kumpel stehen total auf den BX. Der BMW E 36 kostet ein Schweinegeld( Versicherung und Reparaturen), der Ford Focus seines besten Freundes ist dauernd kaputt( 10 Jahre alt) und der kantige Look spricht die Youngsters echt an und so eine weiche, komfortable Federung ist auch unbekannt. Der Adrian wird dauernd auf den BX angesprochen und Seine Freunde oder auch deren Bekannte finden den BX Cool und wollen mal fahren und steigen begeistert wieder aus. Mein Sohn ist in Frankreich groß geworden, fand den BX nicht so toll( Auto der As.i`s). Mittlerweile will er den C 5 meiner Frau nicht mehr fahren( ist ihm zu groß und zu langweilig), der Abarth 595 ist Ihm zu nervös , aber "sein" BX hat 4 Türen, einen großen Kofferraum und ist sowieso viel mehr "Oldschool". Die Meinung kann sich sichtlich ändern. Gros somodo, ist dein BX sonst nicht schlecht, rette ihn!
  29. 4 points
    Nun ja, 24 % für die AfD kann ich so toll nicht finden.
  30. 3 points
    Du wohnst nicht in Berlin, oder ? Dann erzähl mir mal wie man mit einem Durchschnittslohn von 1800.-€ in Berlin eine bezahlbare Wohnung finden soll. Wenn wieder irgend ein Investor aus Irgendwo dich raussaniert. Wohnen ist ein Grundrecht und kein Spekulationsgeschäft.
  31. 3 points
    Doch, auch hier gilt die Gaußsche Normalverteilung. Wobei es natürlich immer Menschen gibt, die nicht wahrscheinlich sondern unwahrscheinlich doof sind.
  32. 3 points
    Irgendwie macht mir das grade Lust Demonstrieren zu gehen. Hab ich bestimmt 30 Jahre nicht mehr, aber wenn man so nett aufgefordert wird. Aber jetzt ernst. Seehofer sitzt da in seinem Ministerium und bastelt sich die unglaublichsten Gesetze zusammen, möglichst heimlich still und leise. Ein Großteil dessen ist in meinen Augen offensichtlich verfassungswidrig, aber das wird vieler Prozesse bedürfen. Und genug wird hängenbleiben. Gerade auch der Bereich Flüchtlingshilfe. Stichwort geordnete Rückkehr Gesetz. Ein großer Bereich dient dort der Einschüchterung und Kriminalisierung erhrenamtlich Tätiger. Für mich ist der da ganz nah an 33er Gesetzgebung. Der Jude muss gemeldet werden. Ich werde jedenfalls keinem Hilfebedürftigen die Tür vor der Nase zuschlagen. Da geh ich lieber in den Knast als alle Werte hintenüber zu kippen.
  33. 3 points
    Ich finde, Du könntest, bevor Du das exakt gleiche Thema wieder als neuen Thread aufmachst, zumindest Deine eigenen alten Themen (fast genau gleich formuliert...) durchlesen. In Deinem Beitrag von vor fast genau zwei Jahren werden alle Fragen beantwortet
  34. 3 points
    Wer glaubt dass er im normalen Straßenverkehr (ich rede nicht von Rennstrecke, Gelände o.ä.) ohne ABS besser bremsen kann als mit ABS der leidet unter massiver Selbstüberschätzung, ich glaube das erwähnte ich bereits an anderer Stelle...
  35. 3 points
  36. 3 points
    ich überlege gerade, ob das nicht was für mich wäre, man wird ja halt doch älter
  37. 3 points
    Liebe Kollegen Citroënisten, gestern habe ich gesichtet und für euch, DS-Liebhaber, fotografiert eine schöne ... DS in Tokyo Sie fuhr in einer ziemlich hochpreisigen Gegend herum. Unweit eine Bentley-Niederlassung, gegenüber Aston Martin, im nächsten Schaufenster ein Lambo, ... Dort hat man das Kleingeld. Schöne Grüße nach Europa Karel
  38. 3 points
    Ich war glücklich ... bis 89 ... dann haben so ein paar dumme Sachsenkinder alles kaputt gemacht! ;(
  39. 3 points
    OH wow. Das ist ja mit Abstand die hilfreiche Antwort die man sich hätte vorstellen können. Mir scheint es so langsam, als will dieses Forum förmlich dass die Citroen Szene Ausstirbt. Oder als wollen einige Teilnehmer hier partout keinen Neuzugang. Es wird zunehmend nur irgendeine Scheisse geschrieben, als dass man hilft. Viele Neuzugänge haben evtl keine Ahnung wie ein Forum Funktioniert, oder wissen nicht welche Informationen sie einem Geben müssen damit man ihnen helfen kann. Da kommen dann lieber scheiss Kommentare zu, als produktives nachfragen. Ja, das trifft in diesem Fall nur halb zu, aber unser lieber @Heusen ist ebenfalls erst kurz vor seinem Beitrag dazu gekommen. In diesem Sinne erstmal Herzlich Wilkommen und schön dass du BX fährst! Dass die Such Funktion in diesem Forum ungefähr ziemlich scheisse ist, ist eigentlich kein geheimnis. Also warum verweist man dann immer auf den Mist der nicht funktioniert, ohne darüber aufzuklären, dass es mit einer anderen Suchmaschine mehr Treffer in diesem Forum gibt, als wenn man Forenintern sucht?! Vielleicht sollten hier mal EINIGE sich erst etwas durchlesen, dann 5 Minuten überlegen ob sie dazu wirklich was schreiben und wenn sie sich nicht ganz sicher sind, es dann doch lieber lassen. Oder kurz gesagt, wenn man keine Ahnung einfach mal die.... Halten.... Kann doch nicht sein, dass nur weil man keine Lust hat ständig das gleiche zu schreiben, direkt neue Leute anfeindet. Da macht ja selbst das Stille mitlesen kein Spass mehr! Und ja, das Thema mit den passenden Radschrauben hatten wir hier schon diverse Male. Nichts desto trotz muss es auf diese Art nicht sein! So um jetzt aber noch zu Helfen: Wenn ich richtig liege brauchst du 96 070 416 Flachbund, 12 x 1,25 x 46
  40. 3 points
    Mein Karosseriebauer war gerade hier. SUsy wird gerettet. :-)
  41. 3 points
    Oha, meine ganzen zahlreichen Versuche mit Anhängern der AfD eine vernünftige, faktenbasierende und vergebliche Diskussion zu führen machen mich zu einem widerlichen Menschen weil ich es aufgegeben habe? OK, damit kann ich leben! Mit Menschen die der Meinung sind unser Land abzuschotten und andersdenkende wegzusperren oder wegzuräumen, nein, damit kann und will ich nicht Leben! Da bin ich lieber widerlich, auch oder vielleicht gerade deshalb weil ich von der Idee des Kommunismus so weit entfernt bin wie der Mond von der Erde!
  42. 3 points
    Für die Limo gibt es den ESD ja auch wieder original. https://www.pieces-de-rechange-classic.com/xantia/27295-silencieux-ar.html Umschweissen und alles ist gut. Gut, ist jetzt keine Lösung für Pfennigfuchser, aber original.
  43. 3 points
    Ich bin ja auch für ein Tempolimit von 230 schneller muss keiner Fahren.
  44. 3 points
    Moin, auch wenn Du es immer wieder versuchst... ein NAZI Deutschland hat Millionen von unschuldigen Menschen getötet und vernichtet. Das kann man überhaupt nicht mit einer DDR vergleichen...die hat keinen Krieg begonnen und andere Menschen anderer Nationalitäten angegriffen und getötet. da muss man nichts diskutieren... Es geht heute ja auch ausschließlich um eine braune...Partei..die sich mit einem Deckmantel eines ausgesuchten Namens Alternative für Deutschland nennt...afd. Sie verherrlicht noch immer die NAZI Zeit und propagiert mit Aussagen und Zitaten der Hitlerzeit...ganz wie ein moderner Göbbels. und eben MIT DIESEN LEUTEN spielt man nicht...redet nicht...handelt nicht. Gruß Holger
  45. 3 points
    Hier die ersten Bilder vom Facelift - es gibt neue Aussenfarben, Innendekore (das Plastikholz kehrt zurück) und Dachvarianten sowie Advanced-Comfort-Sitze. https://www.passionnement-citroen.com/post/citroën-c3-restylée-la-voilà https://s31.wheelsage.org/picture/c/citroen/c3/citroen_c3_725.jpeg
  46. 3 points
    Wenn Du es nicht schaffst, Dich bei 130 dauerhaft zu konzentrieren solltest Du den Führerschein abgeben.
  47. 3 points
    """Es braucht keine Not, sich von der AFD zu distanzieren""" DA ist er wieder dieser Satz.... genau DAS ist ein Thema... hier muss mit aller Deutlichkeit dem Wähler und Unterstützer dieser afd-NAZI Partei erklärt werden, dann ist die Stimme weg...wenn man diese wählt. Auch haben sich sicher die Meisten der Wähler nicht die Mühe gemacht..deren Parteiprogramm zu lesen... ein Wettern gegen den Sozialstaat...ein Zerstören von Solidaritätsprinzipien...die ja auch leider immer weniger werden. Einen Denkzettel gibt man einmal aus... aber sicherlich nicht solch einer Partei mit zerstörerischen Zielen....und ein Aufhetzen gegen Menschen! Was zu Thüringen und den Leistungen von Bodo Ramelow und DER LINKEN geurteilt wird...zeigen sich ... weiter oben...sehr deutlich an den bunten Grafiken au Seite 9. und aktuell zu AKK: Kramp-Karrenbauer plädierte im ZDF nochmals dafür, dass bei einer neuen Ministerpräsidentenwahl in Thüringen ein anderer Kandidat als der frühere Ministerpräsident Bodo Ramelow aufgestellt wird. hat sie nicht das Wahlergebnis von Thüringen verstanden? Die größte Partei ist DIE LINKE... mit 31 % und einem Zuwachs von + 2,8 % die cdu verkümmert weiter hinten...mit großen Verlusten...von - Minus 11,8 % die spd erhielt nur noch 8,2 % was ein Minus von - 4,2 % ist die grünen bekamen 5,2 % was ein Minus von - 0,5 % ist. Dann noch bestimmen wollen, wen DIE LINKE aufstellt ??? Kein Wunder, das die cdu-ler in Thüringen nicht auf diese Person hörten. https://wahl.tagesschau.de/wahlen/2019-10-27-LT-DE-TH/index.shtml Gruß Holger Ps.: Umfrage über die Wähler DER LINKEN und derer Motivation: https://wahl.tagesschau.de/wahlen/2019-10-27-LT-DE-TH/umfrage-linkspartei.shtml
  48. 3 points
    Du spielst da sicher auf die nationalsozialistische Gewaltherrschaft und den Holocaust an? Wegen des "auch" in Deinem Satz. Unrühmlich ist ein schwaches Wort für das damals Geschehene. Die DDR war ein Unrechtsstaat. Da dürfte Konsens bestehen. Dennoch halte ich es für sträflich verharmlosend dieses Regime mit der Nazidiktatur gleichzusetzen.
  49. 3 points
    150 km/h - eigentlich auch nicht die optimale Reisegeschwindigkeit für eine fahrende Einkaufstasche
  50. 3 points
    Ich erlebe in Foren häufiger, als es meiner Meinung nach sein sollte, dass ich bei kritischen Posts betreffend Linksgrün nicht nur pauschal in die rechte, sondern sogar in die radikal-rechte oder Nazi-Ecke gestellt werde. Die Intoleranz, die regelmässig und zu einem guten Teil auch berechtigterweise den Rechten vorgeworfen wird, haben viele Linke und Linksgrüne leider auch verinnerlicht. Der Feudalismus ist rechts und links zu Hause. So wird das nix mit einer freiheitlichen Gesellschaft zum Wohle aller.
This leaderboard is set to Berlin/GMT+01:00
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up