Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'verbesserung'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog
  • acc intern's Future Corner
  • acc intern's Citroen / DS
  • acc intern's Markt & Technik
  • acc intern's Interaktiv
  • acc intern's History
  • acc intern's Der ACC

Product Groups

  • Mitgliedschaft im ACC
  • Werbung im ACC

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 2 results

  1. Hallo, Anfang April fand in Aulnay und Cergy in der Nähe von Paris das Treffen des französischen Activa Clubs statt. Ich war dabei und habe mal einen Blick über den Tellerrand geworfen. Ich würde sagen, dass es sich gelohnt hat, denn es gab sehr interessante Neuerungen und Verbesserungen zu sehen, die es wert sind hier gezeigt zu werden. Eine der interessantesten Vorführungen war zweifelsohne die Verbesserung des AFS-Zylinders, die vorgestellt wurde: Im Grunde wurde nicht viel mehr gemacht, als den Zylinder zu öffnen und eine Möglichkeit zu schaffen, ihn immer wieder zu öffnen und zu verschließen. Dazu wurde eine Verschraubung in den Metallzylinder eingeschweißt. Dichtungen können nun relativ einfach gewechselt werden. Ein weiter Vorteil ist wohl, dass die Führung des Kolbens am oberen Ende (also da, wo der Schraubverschluss ist) verbessert wurde, so dass der Kolben weniger verkantet als beim originalen Zylinder. Verantwortlich dafür ist das Messingteil, das man auf den Bildern auch sehen kann. Die Kosten für die Umrüstung eines Zylinders wurden auf 300 Euro geschätzt. Demnächst werden die ersten so umgerüsteten Zylinder an einem Fahrzeug eines Activa Club Mitglieds getestet. Man darf gespannt sein. Allerdings muss man auch sagen, dass nicht alle Zuschauer begeistert waren. Ich habe mich mit einem Franzosen unterhalten, der meinte, dass der Umbau Quatsch sei, weil die originalen AFS-Zylinder durchaus Laufleistungen von 400.000 km und mehr schaffen. Voraussetzung ist seiner Meinung nach viel mehr, dass man immer darauf achtet, dass die Druckspeicherkugeln ihren Solldruck nicht zu stark unterschreiten, da sonst Druckspitzen im System nicht mehr abgefangen werden. Gerade diese Druckspitzen macht er für defekte Dichtungen an den AFS-Zylindern verantwortlich. Auf jeden Fall war es sehr spannend und es war der Moment, wo mir meine fehlenden Spachkenntnisse in der französischen Spache am deutlichsten wurden, hier hätte man sicher noch das eine oder andere aufschnappen können, wen ich denn französich sprechen würde... Viele Grüße Fred
  2. stk_jj

    X1 Break 1.8 16v

    Moin, nachdem mir mein Upgrade auf EuroVan gelungen ist, steht nun mein Xantia Kombi zum Verkauf an. Aktuell steht er bei Rüdiger Kroack und kann dort besichtigt und ggf. auch noch wunschgemäss aufbereitet werden. Der TÜV wäre diesen Monat fällig und wird für einen Käufer selbstverständlich frisch gemacht. Die dazu notwendigen Arbeiten gehen auf meine Rechnung. So werden u.a. die Hauptkugel frisch gemacht, der Kat getauscht, Spurstange erneuert, HK gefixt etc. Halt alles, was der TÜV sehen mag um ein verkehrssicheres Auto zu haben. Der übliche Rest an Xantia Krankheiten ist eh schon in der Vergangenheit auf Vordermann gebracht worden. Heulecken sind gemacht, Kabel der Heckklappe sind gelötet, Folie in der Heckklappe ist frisch verklebt, … Der Wagen hat kann 174 tkm drauf. Der Motor ca. 6000 km weniger als die Karosse, weil er bei ca. 110 tkm gegen einen entsprechend gebrauchten getauscht wurde. In dem Rahmen wurde auch die Kupplung und der Zahnriemen neugemacht. Ggf. - nach Kundenwunsch - aufzuhübschen wären: die hintere Sitzbank, weil dort der mittlere Gurt fehlt, ein paar der vegagrünen Lackstellen an Dach und vorderen Türen, die leider sehr typisch ausgeblichen sind und eine kleine Delle im Kotflügel vorne links die aus einer Wildbegegnung stammt. Ach ja: und die eine Befestigungsnase der Kofferraumabdeckung ist abgebrochen … Das Auto ist 8fach bereift, alles Alus. Thule Dachträger samt großer Kamei Box gefüllt mit 5 Fahrradständern für's Dach gehören ebenso zur Transportausrüstung wie eine Anhängerkupplung und das Gepäcknetz hinter den Sitzen. Wer als iPhone Besitzer (3/3GS/4/4S, nicht 5!) ein besseres Autoradio haben mag, der kriegt noch Oxygen Audio o2 dazu. Wollte ich eigentlich in den Zeta übernehmen, fügt sich dort aber nicht wirklich gut ein … Ein dutzend Bilder gibt's hier zum download Preis: inkl. TÜV, aber ohne weitere Aufbereitung reden wir über 1300, mit allem was Rüdiger an Vorschlägen eingebracht hat über 2000 EUR. Gruß Stefan
×
×
  • Create New...