Recommended Posts

citronateur

Hallo liebe Citronistengemeinde,

bei der letzten Wartung unseres C1 ist der Meister anscheinend durcheinander gekommen. Anstelle der 90.000er-Inspektion hat er - laut Rechnung und Dokumentation - die 120.000er durchgeführt. Uns fiel das leider erst nach 9 Monaten auf. - Sehr spät für eine Reklamation.

Wenn ich das Wartungsheft richtig gelesen habe, sieht die 90.000er-Wartung den Tausch des Aktivkohlefilters vor. Bei der 120.000er-Wartung ist das nicht vorgesehen und auf unserer Rechung steht es auch nicht. Jetzt wüsste ich gerne:

  • Dieser Aktivkohlefilter ist der im Kraftstoffsystem, richtig? Das Auto hat keine Klimaanlage, deren Filter kann also nicht gemeint sein.
  • Wenn es denn der Aktivkohlefilter "im Tank" / im Kraftstoffsystem ist: Wo sitzt der beim C1? Wie komme ich da ran? Kann ich den als handwerklich begabter Laie selbst wechseln, oder ist das unsinnig / gefährlich / nur mit Spezialwerkzeug möglich.
    • Was meine Schraubererfahrung angeht: Ölwechsel inkl. Filter mache ich immer mal selbst, nicht nur bei diesem C1, die noch simpleren Dinge wie Räderwechsel, Luftfilter sowieso; Grunderfahrung ist also vorhanden.
  • Kann mir evtl. jemand die Teilenummer sagen? Das Auto ist ein C1 Benziner von 2009 (TSN ACO).

 

Vielen Dank schon mal und viele Grüße!

vom citronateur

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bluedog
vor 50 Minuten, citronateur sagte:

Hallo liebe Citronistengemeinde,

bei der letzten Wartung unseres C1 ist der Meister anscheinend durcheinander gekommen. Anstelle der 90.000er-Inspektion hat er - laut Rechnung und Dokumentation - die 120.000er durchgeführt. Uns fiel das leider erst nach 9 Monaten auf. - Sehr spät für eine Reklamation.

Wenn ich das Wartungsheft richtig gelesen habe, sieht die 90.000er-Wartung den Tausch des Aktivkohlefilters vor. Bei der 120.000er-Wartung ist das nicht vorgesehen und auf unserer Rechung steht es auch nicht. Jetzt wüsste ich gerne:

  • Dieser Aktivkohlefilter ist der im Kraftstoffsystem, richtig? Das Auto hat keine Klimaanlage, deren Filter kann also nicht gemeint sein.
  • Wenn es denn der Aktivkohlefilter "im Tank" / im Kraftstoffsystem ist: Wo sitzt der beim C1? Wie komme ich da ran? Kann ich den als handwerklich begabter Laie selbst wechseln, oder ist das unsinnig / gefährlich / nur mit Spezialwerkzeug möglich.
    • Was meine Schraubererfahrung angeht: Ölwechsel inkl. Filter mache ich immer mal selbst, nicht nur bei diesem C1, die noch simpleren Dinge wie Räderwechsel, Luftfilter sowieso; Grunderfahrung ist also vorhanden.
  • Kann mir evtl. jemand die Teilenummer sagen? Das Auto ist ein C1 Benziner von 2009 (TSN ACO).

 

Vielen Dank schon mal und viele Grüße!

vom citronateur

Ich müsste nachsehen, wo der Tankentlüftungsfilter genau sitzt. Suchen würde ich nach einem Schwarzen Kasten im Motorraum, weiss es aber nicht so genau.

Meiner hat jetzt 118'000km drauf und ich habe noch nie einen Gedanken an den Filter der Tankentlüftung verschwendet. Fährt, bekommt regelmässig neues Öl, Ölfilter und ab und an neue Reifen. Bremsen und Kerzen tun Dienst. Was sollte ich da dran machen...?

Zur Lüftung: Der Innenraumluftfilter hat an sich nichts mit der Klimaanlage zu tun. Ich gehe davon aus, Deiner hat auch einen. Du findest den vor dem Handschuhfach. Weisser Plastikrahmen mit Filterpapier, erreichbar vom Beifahrerfussraum aus. Ersatzteile gibts mit und ohne Aktivkohle.

Wenn das ein 2009er ist und eher selten in der Werkstatt, dann sieh vielleicht mal nach. Nicht dass da ne Pilzzucht oder Baumsetzlinge mitfahren. Kann man in knapp zwei Minuten ohne Werkzeug tauschen. Wenn Du denn die Schachtel vom Neuteil ohne Werkzeug aufbekommst.

Rahmen einfach in Richtung Tür rausziehen und dabei etwas nach unten biegen, damit er rauspasst.

bearbeitet von bluedog

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
citronateur

Hallo Kollege,

vielen Dank für Deine Anwort. Folgendes fällt mir dazu noch ein:

vor 18 Stunden, bluedog sagte:

Zur Lüftung: Der Innenraumluftfilter hat an sich nichts mit der Klimaanlage zu tun. Ich gehe davon aus, Deiner hat auch einen. Du findest den vor dem Handschuhfach. Weisser Plastikrahmen mit Filterpapier, erreichbar vom Beifahrerfussraum aus. Ersatzteile gibts mit und ohne Aktivkohle.

[...]

Wenn das ein 2009er ist und eher selten in der Werkstatt, dann sieh vielleicht mal nach. Nicht dass da ne Pilzzucht oder Baumsetzlinge mitfahren. Kann man in knapp zwei Minuten ohne Werkzeug tauschen. Wenn Du denn die Schachtel vom Neuteil ohne Werkzeug aufbekommst.

Den Filter für den Innenraum suchen die Mechaniker bei jeder Inspektion, weil in deren Plan steht, dass er getauscht werden sollte. Gefunden hat ihn bisher niemand. Aber wenn es draußen tatsächlich mal hell sein sollte, während meine Frau nicht mit dem Auto unterwegs ist, werde ich noch mal suchen gehen. Vielleicht finde ich den angedachten Montageplatz und kann endlich einen Filter nachrüsten.

Allerdings macht es nicht den Eindruck, dass in dem Auto jemals ein Innenraumfilter montiert war: Alles, was von Bäumen so runterfallen kann, während ein Auto drunter parkt, befördert die Lüftung regelmäßig bis in den Innenraum. Da ist kein Filter, definitiv nicht. Das mit der Pilzzucht kann ich also ziemlich sicher ausschließen.

So selten ist das Auto gar nicht in der Werkstatt. Wir haben es 2012 mit frischer HU und frischer Wartung gekauft, da war es 3 Jahre alt. Seitdem hat es jede anstehende Wartung bekommen, ganz brav alle 15-16TKm. Nur die 75.000er haben wir nicht in der Werkstatt machen lassen, sondern selbst erledigt. Jetzt steht bald wieder eine an, weil wieder 15.000 Km abgespult wurden, und die wollte ich auch wieder selbst machen. Kilometerstand wird dann ca. 105.000 sein. Ich habe schon mal ins Wartungsheft und auf die letzte Rechnung geschaut, weil ich wissen wollte, was ich genau machen muss bei dieser Wartung. Dabei habe ich dann festgestellt, dass es durcheinander ging in der Werkstatt...

Also zurück zu meiner Frage: Wer weiß was über diesen Aktivkohlefilter fürs Kraftstoffsystem?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Ein C1 ohne Klima hat keinen Pollenfilter...

  • Danke 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
citronateur
Am 15.11.2017 at 18:01 , bx-basis sagte:

Ein C1 ohne Klima hat keinen Pollenfilter...

Danke! Endlich glaubt mir das mal jemand.

Wir haben das Auto jetzt aus Zeitmangel doch zur Werkstatt gebracht, Zählerstand war ca. 106.000. Die Inspektion ist also erledigt. Nach dem Aktivkohlefilter habe ich bei der Abgabe gefragt, es konnte aber niemand was damit anfangen. Wurde also nicht gewechselt.

Im April muss der C1 zur HU, aber ich rechne nicht mit großartigen Problemen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bluedog

Das ist der Pollenfilter, von dem inzwischen klar ist, dass dieses Auto mangels Klimaanlage keinen hat. Hatte ich schon beschrieben.

Den Aktivkohlefilter muss man ausserhalb des Passagierraums suchen. Das ist ein Teil, das die Kraftstoffdämpfe der Tankentlüftung aufnehmen soll, so dass die nicht an die Umwelt gelangen.

Ich würde erwarten, dass man allfälliges Kondensat der Verbrennung zuführen würde. Demnach könnte man mal dem Ansaugtrakt nachgehen, und sehen, wo da eine Leitung zu einem Kasten geht, der mit einer weiteren Leitung zum Tank oder dem Tankeinfüllstutzen geht.

Problem nur: Der Filter kann überall zwischen Tank und Motor zu finden sein.

Deshalb nochmal die Frage: Der Motor macht was er soll, es gibt keine Fehlermeldung, der Motor springt gut an, ruckelt nicht, verschluckt sich nicht, zeigt keinerlei Auffälligkeiten. Ist es da wirklich sinnvoll, sich den Kopf über ein Teil zu zerbrechen, dass offensichtlich tadellos funktioniert, nur weil das in einem Wartungsplan angeblich drinnen steht. Ich meine nein.

Schon mein erstes Auto hatte so einen Aktivkohlefilter. Der hat fast zehn Jahre lang und über 185'000km keine Probleme gemacht, obschon ich nie auch nur mit dem Gedanken spielte, den Kasten anzugreifen. Krepiert ist das Auto an einem Motorschaden, der nichts, aber auch gar nichts mit dem Teil zu tun hatte.

Ich würd das lassen, und mich freuen, dass der Motor tadellos funktioniert.

Bei 45'000km wäre allerdings der Motorluftfilter zum Tausch fällig.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis
vor 5 Stunden, bluedog sagte:

Bei 45'000km wäre allerdings der Motorluftfilter zum Tausch fällig.

Lt. Wartungsplan alle 60tkm.

Den Aktivkohlebehälter für die Tankentlüftung gab es schon Ende der 80er beim BX, das Teil ist vollkommen wartungsfrei und daher meist schlecht zugänglich verbaut, oft hinter dem vorderen Kotflügel. Um Mißverständnissen vorzubeugen: es gibt auch Aktivkohlefilter für die Klimaanlage, also Pollenfilter mit Aktivkohle. Bei PSA ab Werk meist verbaut bei höheren Ausstattungsvarianten mit vollautomatischer Klimaanlage.

  • Danke 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
citronateur

Den Motorluftfilter habe ich bei dem Auto schon selbst getauscht, er ist beim C1 ja sehr leicht zugänglich. Teuer ist das Ersatzteil auch nicht.

Den Filter für die Tankentlüftung werden wir jetzt erst mal ignorieren. Wenn das Auto bis dahin keine Mucken macht, greife ich das Thema in 15.000 Km / 12 Monaten wieder auf, wenn die nächste Wartung ansteht.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden