Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'sensodrive'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog

Product Groups

  • Mitgliedschaft im ACC
  • Werbung im ACC

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

9 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo Kameraden! Einer Freundin ist der C3 nun mehrfach stehengeblieben. Ist einer mit Sensodrive, Bj. ca. 2006, ca. 200Tkm. Es beginnt mit Piepen, dann Anzeige einer "Schneeflocke" und Motor geht aus. Als Gang wird dann lediglich ein Strich angezeigt "-".Das Auto springt dann nicht mehr an, also gar kein Mucks - offensichtlich wird alles von der Elektronik blockiert. Die Möhre kriegte sich bislang dann nach einer Weile (1/2 Stunde) stehen von selbst wieder ein. Das Getriebe klackerte dann beim Zündung einschalten ordentlich, offensichtlich initialisierte sich irgendetwas neu. Studium hier sowie im C5-Forum (hatte meine Anmeldedaten für hier nicht mehr parat) ergab, dass neben einer neuen Software auch das Neuinitialisieren der Steuergeräte helfen soll. Bislang hat es nach einer Weile auch immer wieder geklappt. Nun war sie jedoch in einer freien Werkstatt und nach 300€ an anderer Stelle (Traggelenke vorn) ging er wieder mit Automatikproblem aus. Nun soll gemäß Werkstatt das Steuergerät getauscht werden, ca. 600€. Mein Vorschlag war nun, nun doch mal zum teuren Citroenhändler zu fahren. Eigentlich hat Madame dazu keine Lust, weil die bereits zuvor einmal ihr nicht mal die ungefähren Kosten für das Fehlerauslesen sagen wollten. Kennt einer die Problematik beim Sensodrive? Lag es jemals am Steuergerät? Ich kann derzeit kaum helfen, wohne zum Basteln zu weit weg und habe die Karre auch nicht hier. Danke im Voraus! Mfg
  2. Hallo zusammen Ich brauche mal eure Hilfe. Unserer Pluriel macht Sorgen. Er findet den dritten Gang nicht mehr. Wenn er es versucht geht die Drehzahl runter und er schaltet in den Notbetrieb. Die anderen Gänge laufen, er läßt dann bei weiterer Fahrt der Dritten aus. Neu initialisieren blieb ohne Erfolg, auch eine neue Batterie brachte nichts. Kommt man an den Schaltautomaten so ran? Sind das Magnetventile oder E-Motoren? Gibt es da Tricks oder Wissenswertes um den zu überhohlen? Läßt sich so sehr beschränkt fahren. Pluriel 1,6 110PS Bj 2003
  3. Erst mal einen guten Tag! Wir haben uns letztes Jahr einen Citroen Pluriel gekauft und speziel unsere Kinder sind ganz begeistert. Bei mir gab es den ersten Dämpfer, als ich versuchte mit meinen großen Männerhänden die Leuchtmittel der Hauptscheinwerfer zu wechseln. Ich glaube ich habe selten so geflucht.... Nun hat sich aber ein neues Problem eingestellt. Seit einiger Zeit "rupft" die Kupplung, mal stärker mal schwächer. Ich bin daraufhin zur Citroen Niederlassung hier in Berlin gefahren und habe dort das bislang schlechteste Serviceerlebnis überhaupt gemacht. Beim ersten Besuch hatte niemand Zeit und so wurde der erste freie Termin in 2,5 Wochen gemacht. Ich kam pünktlich zum Termin, einzig der Serviceannahmemensch kam erst nach einer halben Stunde. Er setzte sich kurz in das Auto, fuhr auf dem Parkplatz keine 100 Meter und meinte, dass die Reparatur zwischen 1000 und 2200 Euro kosten würde. Es gäbe 1000 Gründe woran das liegen könne, das müsse nicht die Kupplung (alleine) sein, es gäbe auch irgendwelche Stellmotoren und Elektronik die mit involviert sein könne. Was es genau wäre und wieviel es kostet, könne man erst sagen, wenn der Wagen voll zerlegt wäre. Ich dachte ehrlich gesagt, der Mann spinnt und bin gegangen. Danach habe ich bei ein paar freien Werkstätten in Berlin angerufen, aber das Thema Sensodrive scheint eine einigermaßen abschreckende Wirkung zu haben. Mir war es nicht möglich einen Laden zu finden, der zum akzeptablen Festpreis die Sache repariert. Nun meine Frage an Euch Experten: Ist das tatsächlich so, oder hatte da einfach nur einer keine Lust auf Kundschaft. Ich habe gerade die große 90.000er Inspektion hinter mir und bin in keinem Fall bereit, jetzt schon wieder etwas 4stelliges zu investieren. Dann geht er eben weg, auch wenn die Kinder quietschen. Kennt jemand von Euch hier in Berlin einen begabten Schrauber, der sich der Sache annehmen könnte. Besten Dank für Eure Hilfe Alexander
  4. xantiastyle

    Grundsätzliche Frageb zu den Automatikgetrieben

    Hi, stimmt die Aussage das ein 4HP14 undicht wird wenn ein anderes Öl außer das von Total eingefüllt wird weil das andere Öl die Dichtungen anfrisst? Oder kann ich ganznormales Dexron 2 fahren ohne das mein Xantia zur Ölquelle mutiert? Gruß Chris
  5. Hallo, ich hab einen C1 und hatte vor ca 4 Wochen einen Unfall, seitdem piept das Auto. So lange ich unter 10 km/h fahre piept das Auto, aber es wird mir kein Fehler angezeigt. Wir waren dann bei Citroen und wollten den Fehler auslesen lassen, aber es war kein Fehler hinterlegt. Darauf hin wurde uns geraten die Kupplung (Sensodrive) austauschen, auf unsere Frage ob danach das Piepen aufhören würde, wurde uns nur geantwortet, dass können wir ihn leider nicht sagen, man müsste das ausprobieren. Die Kupplung wurde aber erst vor 2 Jahren ausgewechselt. Nachdem denn der zuständige Herr unser Auto nochmal test gefahren ist, meinte er das er beim Fahren keine Schäden an der Kupplung festellen könne normal würde es auch schalten, man aber nicht mehr machen könne. Nun piept unser Auto weiter. Hat irgendjemand schonmal von solch einem Fall gehört? Oder eine Idee was es sein könnte? Wir sind wirklich ratlos! Danke schonmal im Vorraus. Lg Anna
  6. Hi Leute, gestern hat meine Kupplung von meinem C1 Sensodrive leider den Geist aufgegeben. Da ich Montag das Auto wieder brauche, muss ich es dieses Wochenende reparieren. Die freundliche c1 Werkstatt war leider zu doof, um Teilenr. zu vergleichen und konnte mir so nicht sagen, ob der Sensodrive die gleiche Kupplung hat wie das Schaltgetriebe. Bei kfzteile hätten sie eine von Sachs da, die ist aber fürs Schaltgetriebe, eine andere gibt es nicht. Hoffe ihr könnt mir auf die schnelle helfen! Danke Knete
  7. Kann hier unbenutzten Ring zur Montage von Achswellenmanschetten (Durchmesser 62mm) bei den o.g. Citroen Typen anbieten. Wer will kann auch das ganze Plastikinlet gratis mit dabei haben was in den Koffer 4101-T gehört. Wird allerdings der Versand teurer.
  8. Hallo, seit Juli 2008 farhre ich den C1 (Benziner) Sensodrive. Seitdem bin ich 30.500 km gefahren. Nun hört man häufig beim Gasgeben ein "Piep, piep, piep, piep". Gehe ich vom Gas runter, hört sofort das gepiepe auf. Nun war ich heute beim Händler. Der meinte es sei die Kupplung, die getauscht werden müsste. Kosten ca. 1000,00 Euro. Hoppla dachte ich - ziemlich hoch. Und Garantie gibt es wohl auf derartige Teile nicht. Leider habe ich von Autos so gar keine Ahnung. Daher meine Frage: Ist der Preis o.K. oder gibt es eine kostengünstigere Lösung? Grüße, colorbus
  9. Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und hoffe aus Hilfe zu stossen weil ich mittlerweile ratlos bin. Seit mehreren Wochen nun nimmt mein Xsara Kombi (Exclusive 2,0 L, BJ 2002 123.000KM) beim starten das Gas nicht richtig an,läuft auch denk kurz auf 3 Zylinder die ersten Sekunden. Das Anfahren ist dann eine reine Tortour.Man mus immer richtig mit Gas anfahren damit der nicht ruckelt. Das eigentliche Problem besteht darin dass ich in einer Werstatt war.Dort wurde der Kurrbelwellensensor getauscht nachdem das Steuergerät ausgelesen wurde und auch die Zündkerzen. Ergebnis =0 Nun bin ich sprachlos und Frage mich an was es liegen könnte.Laut meinen Recherchen könnte es der Drosselklappenpoti sein?? Was mir noch aufgefallen ist ist,das der Wagen am Benzinfilter leicht Benzin verliert und auch tatsächlich ist ein erhöhter Spritverbauch zu vermerken. Ein Kollege meinte aber allerdings dass der Benzinfilter nicht der Aulöser für das Desaster ist. Ich hoffe dass ihr mir weiterhelfen könnt: Der Wagen hat nächsten Monat Tüv und er hat ja so keine Chance durch die AU zu kommen. Ich bedanke mich im vorraus Gruss Lionheart