Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'kalt'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog

Product Groups

  • Mitgliedschaft im ACC
  • Werbung im ACC

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

2 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, ich habe seit ca. 2 Wochen einen C4 Grand Picasso, 2008, Automatikgetriebe, Benziner, 2.0 Hubraum, EGS6. Wenn das Fahrzeug noch nicht auf Temperatur ist, ruckelt es leicht beim Anfahren. Das Fahrzeug fährt langsam los, nach ca. 1-2 m ruckelt es und dann geht es im ersten Gang normal weiter. Später, also wenn der Motor warm gelaufen ist, gibt es diesen kurzen Aussetzer nicht mehr. Weiß jemand, woran das liegen kann? Vielen Dank.
  2. Hallo! Da hier in den letzten Tagen soviele User diverse Winterproblemchen mit LHM und Diesel etc. haben, haben sich Joachim (MindVision) und ich gedacht, wir geben euch einmal eine kurze Anleitung, wie man einen schockgefrorenen XM innerhalb von weniger als vier Stunden wieder flott bekommt . Zur Vorgeschichte: Ein Freund von mir war auf der Suche nach einem neuen Auto, denn sein 3er Golf ist dem Ende nahe. Auf jeden Fall hat er mich kontaktiert, ob ich nicht einen XM wüßte. Einen XM? Ja, einen XM! Einen iXeM???? Für mich kommt ja nur ein XM in Frage, aber ich dachte nie, dass sich irgendjemand aus meinem Freundeskreis ernsthaft für einen XM interessiert. Aber, so war es wohl. Er will auch endlich hydropneumatisch unterwegs sein und ich soll im helfen, einen XM zu finden. Gerade zur selben Zeit hat Joachim seinen XM inseriert und ich leitete das Inserat weiter. Das eine folgte auf das andere und so sind wir heute um 5:26 mit dem Zug Richtung Graz aufgebrochen und dort um 09:00 angekommen. Schließlich haben wir uns mit Joachim getroffen um zum XM zu fahren (ca. 13 Uhr). Der XM (rot) stand zwar bereits einige Tage bei meistens bis zu -20°C, aber wir schaffen das schon, der springt schon an, nur schnell den zweiten XM (silber) vorsichtshalber als Spender danebengestellt... Dann Motorhaube offen: eine Eiswüste tut sich auf, der ganze Motorraum ist mit Eiskristallen übersäht und eigentlich nur weiß. Naja, gut, von selber ist er dann eben doch nicht angesprungen, aber kein Problem, der zweite steht ja schon parat: Doch ui, auch so tut sich nichts. Also weiterprobieren. Hm... der XM springt ums Verecken nicht an, trotz weniger Monate alter Batterie. Da kommt dem neuen XM-Besitzer die glorreiche und folgenschwere Idee: He, bauen wir die gute Batterie in den roten ein, dann springt der an und dann starten wir den silbernen (der ja jetzt die defekte Batterie hat) mit Hilfe des roten - der ja jetzt laufen sollte - an. Gesagt getan!!!! Doch der rote springt doch nicht an... :) Nun stehen wir also mit zwei XM am Parkplatz eines Lebensmittelhändlers und jeder hat eine leere Batterie. Joachim hat dann seinen Vater zu Hilfe gerufen, der auch prompt mit seinem Voyager und Joachims Schwester ankam. Dann haben wir zuerst den silbernen XM an den Voyager drangehängt > springt sofort an! Joachims Schwester dreht gleich ein paar Runden damit, damit zumindest der silberne weiterläuft. Dann kommt der rote XM an den Voyager > springt nicht an! Also haben wir die beiden 10-15 Minuten verbunden gelassen und dann, ja dann - wir zweifelten eigentlich keinen Augenblick daran - schaffte es Joachims Vater, dass auch dieser anspringt!!! Und - WICHTIG! - in wenigen Sekunden aufsteht, dank topgewartetem Hydrauliksystem!! JUHU, geschafft! (zumal es auch schon finster und noch eisiger wurde!) (ca. 17 Uhr) Also bitte bitte Beachten: 1) NIE einen XM länger bei Minusgraden im Freien stehen lassen. 2) NIE mit einem zweiten XM Starthilfe geben, da sonst beide stehen. Also lieber einen Golf als Spenderauto nehmen, dann steht wenigstens der... 3) NIE die Batterien untereinander tauschen 4) Jemanden suchen, der einen Voyager besitzt und immer einsatzbereit ist. 5) Viel Geduld aufbringen 6) Warme Kleidung und insbesondere Schuhe (!) > falls nicht zur Hand, dann siehe 7) 7) Den XM nur in der Nähe einer Bäckerei abstellen > zur Not kann man sich während dem stundenlangen Martyrium hier aufwärmen Ich hoffe, diese Anleitung hilft einigen hierherinnen!!! Kurz und bündig der Schluss: Der XM ist dann wunderbar nach Hause geschwebt (3h Autobahn) und hat keine weiteren Probleme mehr gemacht. Auch sprang er problemlos nach einer Pause wieder an: Der Kreis schließt sich schließlich bei meinem XM am Bahnhof, der übrigens - sorry ich muss es sagen - nach über 12 Stunden Eiseskälte beim ersten Anlassen sofort ansprang (was vor zwei Tagen nicht gaaanz so war...). (20 Uhr) Zum Schluss noch herzlichen Dank an JOACHIM (MindVision) und an seinen Vater und schöne Grüße nach Graz!!! lg Thomas