Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'komfort'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Product Groups

  • Mitgliedschaft im ACC
  • Werbung im ACC

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 8 results

  1. mdi500

    BX Gti Fahrwerksabstimmung

    Hallo, wer kann mir sagen, ob der BX Gti anders abgestimmt ist, als ein normaler BX 19? Obwohl der Gti im Stand genau so weich federt, wie der normale BX 19, empfinde ich ihn beim Fahren weniger komfortabel. Schlaglöcher werden weniger gedämpft und auf Bodenwellen schwingt der Gti nicht so sänftenartig. Sind es nur die Kugeln oder sind da am restlichen Hydrauliksystem noch weitere Veränderungen vorhanden? Ich möchte, dass im Gti ebenfalls das typische sänftenartige Feeling aufkommt. Was muss dafür alles verändert werden? Sind die "Komfortkugeln" zugelassen und empfehlenswert? Vielen Dank für eure Antworten.
  2. Liebe Forumsfreunde, Ich habe 2 verschiedene C5 zur Auswahl und möchte von euch gerne wissen, welcher von der Federung her besser federt auf unseren Autobahnen ... fahre ausgesprochene Langstrecke, ca 1000km. am Stück pro Weg und bin eher gemütlich mit ca. 160km/h unterwegs. Die Fahrzeuge sind ein C5 V6 Jahrgang 2002 und der andere ein C5 2,2 Diesel Jahrgang 2005. Welcher hat auf der Autobahn bei ca. 160km/h am ehsten den "Fliegenden Teppich" Effekt? Danke schön für eure Antworten. Nachtrag: Comfortkugeln für den C5 V6 ... fährt das jemand und möchte dazu was schreiben?
  3. Vor der Zugabe von MoS2 hatte ich im C5-Forum lange propagiert, das hölzerne Abrollen der HP mit niedrigeren Reifendrücken vor allem an der Hinterachse zu kompensieren (niedriger als vom Aufkleber an der B-Säule empfohlen, aber natürlich stets oberhalb des Mindestdrucks). Das bringt auch eine Menge, der Komfort lässt sich damit deutlich verbessern. (Gegen die störende Wankneigung hilft es allerdings gar nicht.) Dann erwies sich MoS2, ursprünglich nur zur Verschleißminderung gedacht, rein zufällig als noch wirksamere Maßnahme zur Verbesserung des Komforts. Das gilt für die weit überwiegende Mehrheit der Versuchsteilnehmer, jedoch nicht für alle. Einige sind mit dem Komfort unverändert unzufrieden. Mir scheint, das liegt wieder am Reifendruck. Weil die Reibungsverhältnisse sich über mehrere zehntausend Kilometer allmählich änderten, musste ich die Komfortdrücke bei meinem Wagen immer wieder neu bestimmen. Dabei muss wegen des Einflusses der Temperatur auf die Viskosität des LDS-Ölgemisches auch noch zwischen Sommer und Winter unterschieden werden. Das Ergebnis lässt sich mit dieser Kurve veranschaulichen (auf die ich schon öfter hingewiesen habe): Mit MoS2 wandert das Optimum weit nach rechts. Es liegt bei meinem Wagen nun bei deutlich mehr als 2.0 bar. An einer Besonderheit des C5 hat MoS2 allerdings nichts geändert: Der Komfortkorridor ist unverändert schmal, wie sich währed einer gestrigen Autobahnfahrt erneut bestätigte. Ich wunderte mich sehr: „Warum liegt er hinten denn so unruhig? Und auch die Querfugen stören wieder, das war doch schon mal besser.“ Die Frage war nun: Ist es Poltern aufgrund zu geringem oder hartes Anfedern aufgrund zu hohem Druck? Das ist nicht leicht zu unterscheiden. Ich entschied mich für Ersteres. Hier die Ergebnisse (es geht nur um die Hinterachse): 2.40 bar: o 2.50 bar: + 2.60 bar: ++ (Kanaldeckel kann er damit auch!) So kleine Druckunterschiede können zumindest beim C5-III eine so große Wirkung haben! (Bei C5-I und -II wird es ähnlich sein.) Daher mein Rat an alle MoS2-Versuchsteilnehmer, die unzufrieden mit dem Komfort sind: Bitte probiert andere Drücke aus! Dabei kann es durchaus sein, dass mehr Druck den Komfort verbessert, siehe oben.
  4. Hallo liebe Freunde, eines leider vorweg, ich habe keinen C5 mehr. Ich hatte damals leider sehr oft Probleme. ich hab in der Werkstatt meines Freundes eben auch Teile gewechselt und auch irgendwann mal das richtige gefunden ;-) Ich hatte Probleme mit ruckeln und keinem Gas annehmen mit fehlermeldung. Deswegen übrig: Diese Teile wurden sofort wieder ausgebaut, sind wie neu kein Kilometer gefahren oder so Elektroventil mit Nr. 1628LQ (Bilder unter reiss.thomas@t-online.de anfordern) NP 50,- Euro für FP 20,- Euro Luftdosiervorrichtung 0345A8 (Bilder unter reiss.thomas@t-online.de anfordern) NP 160,- Euro für FP 60,- Euro Da kommt halt jeweils noch dann das Porto 4,90 Euro drauf. Hab auch noch alles im Originalkarton, deswegen ruhig das Foto anfordern. Rechungskopie liegt auch bei, ist aber eben leider schon länger her, deswegen keine Garantie mehr drauf, mann sieht aber sofort das es neu ist, kein Problem. geb auch deswegen meine Namen an und Tel. ist alles ok. Infos direkt per Mail bitte reiss.thomas@t-online.de oder anrufen unter 0160 90545280 Ort ist Nürnberg Grüße Thomas Reiß
  5. Interessante Themen in diesem Forum (bin hier recht neu). Noch nichts konnte ich bislang zum Thema "Einstiegskomfort" finden. Ich fahre seit einigen Wochen DS 5 Hybrid und bin sehr angetan vom bequemen Ein- und Ausstieg. Durch die erhöhte Sitzposition kommt man viel angenehmer ins Auto, als zum Beispiel beim C5, den ich übergangsweise gefahren bin. Auch die Erinnerungen an meinen alten XM sind eigentlich positiv, aber die Erinnerung mag täuschen. Warum das Thema für mich wichtig ist? Nach einer Bandscheiben-OP bin ich leider nicht mehr in der Lage mit großer Eleganz in einen Porsche zu hechten. Und für "Opa-Autos" bin ich vielleicht zu jung, mit Sicherheit aber zu eitel. Wie geht's Euch als "Einsteiger"?
  6. 5 Stk sog. Komfort-Federkugeln für XM Fliessheck und andere Citroen, Neupreis ca 300 EUR, waren noch nie eingebaut, jedoch seit einiger Zeit fachgerecht eingelagert. FP 150 EUR zzgl. Versand, 017638145641 (nur sms) oder wagner_rob@gmx.de
  7. ACCM Heribert Meier

    C5 Bj. 02: Sind die alle so hart?

    Hallo erst mal, ich habe jetzt seit 1 Jahr einen C5 aus 2002, an dem ich so generell nichts auszusetzen habe. Ich bin nur deutlich komfortablere Federungen gewohnt. Das Auto hat jetzt 90000 km auf dem Buckel, da kann ja noch nicht der Stickstoff aus den Federkugeln raus sein. Aber man spürt jede Unebenheit deutlich wie bei der Stahlfederung. Und das mißfällt mir sehr. Meine Fragen an Euch: Ist das normal beim C5? Hat jemand Erfahrungen mit den von z.B. Meisen angebotenen "Komfortkugeln". Mein ehemaliger XM wurde damit zwar wesentlich besser gefedert, aber leider etwas schwammig. Wieweit hat die Zentralelektronik mit dem Federungsverhalten zu tun und kann man da was ändern?
  8. Hallo, wir sind am überlegen ob wir einen C 3 als Praxisauto anschaffen. Dient v.a. für Hausbesuche der Arzthelferinnen, also 80-90 % innerorts und zu den Nachbargemeinden (Umkraus 25 km) und für den Rest Autobahn im 150 km Radius. Kann man den C 3 empfehlen. Preis für Tageszulassungen ist ja sensationell für einen 5-türigen Wagen Besten Dank Hydraulische Grüße Matthias
×
×
  • Create New...