Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'radlager'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog

Product Groups

  • Mitgliedschaft im ACC
  • Werbung im ACC

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

25 Ergebnisse gefunden

  1. Louis-81

    Hy Ersatzteile gesucht

    Hallo, alle zusammen.Bin Neu hier und suche Ersatzteile für meinen ziemlich kaputten Hy.Bremstrommel vorne,Nase Blech links etc.Bitte um jegliche Hinweise.Vielen Dank im Voraus.Baujahr 1981.
  2. Hallo, ich muss am besagten C3 Bj 2005 das Radlager vorn wechseln. Dazu muss bekanntlichermaßen einiges an der Vorderachse ab- und wieder angebaut werden. Hierzu suche ich auf diesem Wege einige Anzugsdrehmomente für: Klemmverbindung Stoßdämpfer Klemmverbindung Traggelenk Bremssattelträger Verbindung Lenkkopflager/Achsträger Schraube Bremsscheibe/Nabe Und zu guter Letzt die Wellenmutter (hierzu habe ich 230 Nm bzw 300 Nm gehört) Wäre schön wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Vielen Dank LG Kleini Ps: es werden selbstverständlich neue selbstsichernde Muttern verwendet=)
  3. Suche für mein Evasion 2.0CT die beiden vorderen Achsschenkel mit ABS, zwecks Austausch der Radlager Angebote bitte per PN oder direkt: andreas73burger ät web.de
  4. talljohnn Themenstarter Hallo Kollegen, arbeite zum ersten Mal an einem C1. Brauche für Radlager-Wechsel vorne die Anzugsmomente für: (Achsschenkel bleibt drin) Zwei Schrauben Bremssattel Kronmutter M12 auf Kugelgelenk unten, Querlenker Achsmutter, bzw. Lager "einstellen" Dank & Gruß Johannes
  5. Hallo Kollegen, Obwohl es um einen Aygo geht, frage ich hier, weil das Radlager identisch zum C1 sein soll und ich bin in diesem Forum nun mal zu hause und weiß, wie kompetent die Leutchen (bei den Oldies) hier antworten ... Nach Einbau funktioniert das ABS nicht. Klar, habe ich die magnetische Seite getestet, gehört nach innen, aber vielleicht habe ich in der Eile (kaltes wird warm, warmes wird kalt) doch verkehrt eingesetzt. Ich kann mich erinnern, dass der Innenring über dem Ausenring hervorstand, als ich es eindrücken wollte, weshalb ich dann auch mit dem "hohlen" Außenring des alten Lagers eingedrückt habe. (Dass ich da nicht geschaltet habe, dass da was nicht stimmt!!!). Also, ist doch wohl so, dass die Seite mit dem hervorstehenden Innenring nach Innen gehört, oder? Und dann kann ich die richtige Außenseite auch mit einer Scheibe eindrücken? Ist mir peinlich, sollte vielleicht bei meinen Oldies bleiben ... Johannes
  6. Wer kann mir sagen, was das für ein Motor ist. Er ist in einem HY von 1951 eingebaut. Grüße Sven
  7. DJTOMCAT

    [VIDEO] Hinteres Radlager wechseln (Xantia)

    Hallo ich hab mir gedacht ich mach mal wieder ein Video für euch und die CitDoks Vielleicht hilft es dem einen oder anderen ja , wenn das selbe Problem auftritt Viele Grüße Björn
  8. ChronoDrive

    Bx Seitenteile hinten

    Hallo an alle! Suche dringend für meinen 16V die Seitenteile hinten links und rechts. Bei meinem wurde in den 90igern der Radlauf hinten umgebaut. Der Umbau war nicht wirklich professionell gemacht. Rost war ein großes Thema. Ich will ihn wieder orginal machen. Danke! gruß Horst
  9. necx1991

    Radlager CX vor 82 (schmale Spur)

    Moin, moin, wer kann mir helfen ? Mein 78er CX Break Diesel hat zwar eine neue TÜV Plakette, aber ein neues, bzw. intaktes Radlager ist fällig. CX Basis hat welche, wiegt sie aber in Gold auf. Wer nur in Silber aufwiegt oder gar zu "normalen" Konditionen helfen kann, möge sich bitte, bitte melden. Übers Forum oder direkt: 0173 2671710. Danke.
  10. Hi, weiß einer wo ich die gut und günstig bestellen kann. Beim Franzosen hab ich nur welche für hinten gefunden und bei ebay gibt es nur welche für den GTI und den C15. Mein Citroenhändler kann die nicht mehr bestellen So laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaangsam kann ich schon mal an den Sommer denken MfG Cool
  11. Suche für meinen CX 2000 Pallas Bj.1979 ein Radlager für die Vorderachse! Gruß von Frank
  12. cruiserpsycle

    gelbe Nebelscheinwefer Xsara

    Gibt es für den Xsara gelbe nebelscheinwerfer wie. auch für den ZX, BX, Xantia, XM?? mir ist so erstmal nichts bekannt, aber vielleicht aus Frankreich?? ht mal jemand was gehört?
  13. Hallo, der linke Scheinwerferwascher spritzt nur noch brunnenartig Wasser. Bei Betrachtung mit einem Helfer scheint nur ein Aufsatz mit der Düse zu fehlen. Kleinigkeit für ein paar Euro oder Tausch der ganzen Einheit mit Lackierung der Klappe für € 1500,-? Wer weiß da etwas? Gernot
  14. Nachfolgend mein Erfahrungsbericht mit meinem Citroen C5 II HDI 135 Tourer Baujahr 03.2009. Kurz und knapp möchte ich sachlich informieren, und hoffe dass auch gewisse Personen von Citroen auf diesen Bericht aufmerksam werden. Fahrzeug wurde als Vorführwagen mit 1500km gekauft. Schon bei der Probefahrt bemerke ich ein Turboloch, jedoch der gute Fahrkomfort lies mich darüber hinwegsehen. Praxistest: 1. Das Turboloch ärgert doch mehr als gedacht. Ein Einfahren in eine Kreuzung mit dem zweiten Gang muss man sich abgewöhnen, da beim Beschleunigen erst mal ne gute Sekunde vergeht, bis das Fahrzeug bei 20km/h auf das Gas anspricht. Man gerät in brenzlige Situationen, wenn man von einer normalen Beschleunigung ausgeht und dann plötzlich mitten auf der Kreuzung andere zur Vollbremsung verleitet. Die Werkstatt konnte nicht helfen, man muss damit leben. Also künftig auf den ersten Gang runterschalten! Der Fahrspaß hat schon ein kleines Loch bekommen. Chiptuning hatte auch schon im Sinn, aber zum Glück nicht durchgeführt. Ansonsten hätte ich die nachfolgenden Reparaturen wohl selbst übernehmen müssen. 2. Das Fahrzeug zieht automatisch die Handbremse an, wenn der Motor abgestellt wird. Dann heißt es entweder mit mehr Gas anfahren, aus der Parklücke schießen und damit die Handbremse automatisch lösen, oder man löst sie manuell und nimmt ein paar Sekunden in Kauf bis die elektrische Handbremse sich gelöst hat. Bei Letzterem wurden die hinteren Bremsscheiben immer wieder so heiß, dass es nach verschmorten Bremsebelägen roch. War mehrmals in der Werkstatt weil die Bremsen heißlaufen. Kein Defekt gefunden. Habe die automatische Handbremse ausgeschaltet. 3. Lenkzylinder undicht. 2x Werkstattbesuch wegen Austausch. Bemerkt hatte ich dies, weil beim Überfahren von Unebenheiten ein Klopfen in der Lenkung zu spüren war. 4. Rückrufaktion wegen "abfallender Zierleiste". Habe Fahrzeug dann mit neuer Software bekommen ?!? Teilweise funktionierte das Kurvenfahrlicht nicht mehr. Erneuter Werkstattbesuch. 5. Kupplungsschaden bei 30000km. Kupplung rutschte durch weil diese anscheinend zu schwach ausgelegt ist. Habe auf Kulanz eine Neue bekommen. Pedal lässt sich nun doppelt so schwer drücken und per neuer Software wird nun die Kupplung geschont !?! Ich spüre seither einen Leistungsverlust, ein noch größeres Turboloch und die automatische Handbremse kann nicht mehr deaktiviert werden. 6. Wieder in Werkstatt, weil Kupplungspedal sehr schwer zu treten ist und wegen spürbarem Leistungsverlust und weil die automatische Handbremse nicht mehr deaktiviert werden kann. Laut Werkstatt nicht reparabel. Citroen bietet hier keine Abhilfe an. Auf Wunsch der Werkstatt habe ich das Citroen-Kundencenter angeschrieben und den kpl. Sachverhalt geschildert. Vermutlich können oder wollen die dort kein deutsch verstehen und haben nach 2 Monaten zurückgeschrieben, dass ich mich an die Werkstatt wenden soll !?! Diesen Brief hätte ich mir sparen können. 7. Befahrersitz meldet nicht, wenn Person nicht angeschnallt ist. Am Anfang hat´s noch funktioniert, dann nicht mehr. Die Werkstatt bekommt´s nicht hin. 8. Sommerreifen (Michelin) fangen nach halber Laufleistung an zu schlagen und das Profil zeigt sich schuppig. Reifen bei Michelin reklamiert. Kein Erfolg, laut Michelin ist das Auto die Ursache. Die Werkstatt gab dies an Citroen weiter, ebenfalls erfolglos -> die Reifen seien schuld. Ha Ha. Nun habe ich bei meinen Michelin-Winterreifen das gleiche Problem. Scheint wohl schon am Auto zu liegen. 9. Radlager vorne li machen sich bemerkbar. Werde wohl wieder in die Werkstatt fahren müssen. 10. Allgemeine Negativpunkte: Übersicht nach hinten ist sehr schlecht. Ohne Abstandswarner möchte ich dieses Auto nicht einparken. Wendekreis ist sehr groß. Man muss sich Parklücken mit viel Platz drum herum suchen. Ansonsten ist hin- und herrangieren angesagt. Das Gepiepse des Hydrofahrwerkes geht einem langsam auf den Nerv. Beim Öffnen der Türen geht’s schon los, bis man losgefahren ist. Erst dann kehrt Ruhe ein. Auto ist sehr breit. In meine Garage kann ich ohne Einklappen der Außenspiegel nur mit höchster Vorsicht einfahren (re und li bleiben je 1 cm). Aber das ist sicher ein Problem, das bei anderen Fahrzeugen auch vermehrt auftaucht. Lackierung ist nicht besonders. Schon nach 2 Jahren sieht der Lack (schwarzmet.) ziemlich schlecht aus. 11. Positives: Das Fahrzeug ist auf langen Strecken sehr komfortabel. Motor kann sparsam gefahren werden, wenn man gut auf den Gasfuß aufpasst. Liege aktuell bei 6l/100km. Mit der Einstellung "Sportfahrwerk" liegt das Fahrzeug super auf der Straße und man kann sehr sportlich unterwegs sein (wäre da nicht das Turboloch nach jedem Schaltvorgang). Ingesamt überwiegen für mich die Nachteile und ich war noch nie mit einem Fahrzeug soviel in der Werkstatt. Daher werde ich versuchen, das Fahrzeug zurückzugeben und wenn das nicht geht, bleibt mir nur noch "verkaufen". Gern gebe ich weitere Auskünfte und hoffe, dass mein Betrag hilfreich war. Falls jemand gleiche Probleme hat, bitte melden. Danke
  15. kleinsein01

    Brummgeräusch Vorderwagen

    Guten Morgen liebe Gemeinde, ich habe ein Problem. Hier ein Erklärungsversuch: Das Problem: Dumpf brummende Geräusche aus dem Vorderwagen bei Geradeausfahrt und bei Rechtskurven. Bei Linkskurven fast nichts zu hören. Leicht zittrige Vibrationen am Fahrzeugboden und an den Lenkradhebeln zu spüren. Am intensivsten bei ca. 80-90 km/h zu hören und zu spüren. Bei einem Werkstattbesuch wurden beide Stabis gewechselt. Radlager angeblich nicht defekt. Laut Aussage Werkstattmeister sollte es an den Winterreifen liegen, habe dann zwei neue gekauft. (die alten hatten noch ca.3-4mm Profil mit leichter Sägezahnbildung) Brummwummern bleibt. Habe dann Vorder-und Hinterräder getauscht. Brummwummern bleibt. Habe dann alle Räder auf Sommerräder gewechselt. Brummwummern bleibt. Was nun? Bin für hilfreiche Antworten überaus dankbar Mit freundlichen Grüßen PS.: Hab ich fast vergessen: C5II Break Diesel 6Gang-Automatik, 03/2006, 2,0l , 100kw, 154000km
  16. In der aktuellen Markt ist eine Kleinanzeige für eine Dyane mit einem Mercedesmotor. Kennt jemand das Fahrzeug? Ich mag da nicht anrufen nur um dem armen Menschen mit blöden Fragen zu löchern, doch kann ich mir nicht recht vorstellen wie es funktionieren soll. http://www.oldtimer-markt.de/#26400720
  17. Hallo! Ich bin neu hier im Forum und bin gerade dran mir einen c4 grand picasso zu kaufen. baujahr 2010 mit ca 20000 km und eine diesel solte es sein. nun hab ich im internet gesehn das ein großer citroen händler bei uns in Ö mehrere modelle bj 2010 da hat mit dem namen "emotion". nun bin ich mit über die ausstattung von "emotion" nicht ganz sicher. bei den neuen grand picassos gibts ja attraction, seduction, exclusive und selection... ist dann die variante "emotion" von den vorgängermodellen (vor facelift)? soweit ich nun weiß ist die ausstattung von "emotion" ziemlich gleich mit "seduction"? was ist denn genau das merkmal von emotion? vielen dank für antworten! lg stef
  18. SonnenscheinMV

    ZX Radlager hinten Anzugsmoment

    Hallo! Bei meinem ZX 1.9D Bj.92 (3001/214) muss ich ein Radlager der Hinterachse wechseln (Trommelbremse ohne ABS). Mit welchem Drehmoment muss ich die zentrale Achsmutter festziehen? Eine freie Werkstatt hat mir aus einem Computerprogramm 200 Nm genannt... die örtliche Citroen-Werkstatt nannte mir 20 Nm... Dazwischen liegen ja Welten, die über Wohl und Wehe des alten Autos (und natürlich auch mir) bestimmen.... Kann mir jemand dabei weiterhelfen?
  19. Hallo zusammen, ich habe eine Frage zur Wassertemperaturanzeige unseres Xantia 2.0 16V von 1997. Bei normaler Fahrt steigt der Zeiger nur auf ca. 70 Grad. Mir scheint das zu niedrig. Im morgendlichen Stau steigt die Temperatur auch mal bis auf 90 Grad, man hört auch hin und wieder das Gebläse (wenn es zu oder abschaltet). Wenn es dann wieder flotter voran geht, fällt die Temperatur auf 70 Grad zurück. Tja, ist das normal? Die Mittelposition der Anzeige ist 80 Grad. 20 Grad Schwankung? Mein Verdacht war: der Vorbesitzer hat einen defekten Thermostat ohne Ersatz einfach ausgebaut. Ich habe mir ein neues Thermostat gekauft und eingesetzt (es war ein Thermostat eingebaut). Es hat sich nichts geändert. Hat jemand eine Meinung dazu? Ein weiteres Problem seit ungefähr 1 Woche: raues Brummen von den Rädern bei höherer Geschwindigkeit. Fahre ich Rechtskurven, ist das Geräusch weg. Radlager vorne rechts?
  20. Hallo an alle... Wem eines Tages der empfindliche Y4 Fensterhebermotor abraucht, oder wem das Seil reisst, der kann getrost zum Fensterheber aus dem Y3 greifen. Die Dinger sind robuster und komplett aus Metall. Nicht so 'n Plastikscheiß wie im Y4. Allerdings hat der Y3 Motor kein Steuergerät für die Tippfunktion integriert. Das sitzt irgendwo separat. Ausserdem unterscheiden sich die Kabelbäume doch erheblich, was die Anschlüsse für die Fensterheberschalter angeht. Und ja, auch der Anschluß für den Motor an sich ist ein komplett anderer. Allerdings kann man - wenn man nicht so viel Wert auf die Tippfunktion legt (so wie ich) - das ganze recht einfach umbauen. Und ja, es funktioniert! Ich hatte ja schon mal hier gefragt und da hieß es in etwa soviel wie "keine Chance"... Doch. Geht... Es ist zwar eine Frickelei am Kabelbaum und jedem der auf Originalität Wert legt, wird es ein Dorn im Auge sein, aber es funktioniert und das ist die Hauptsache. Bei meinem XM V6 hat diesen Umbau schon mal jemand gemacht, der sich damit auskennt und so konnte ich auf dieses Muster zurückgreifen und den Kabelbaum aus dem 4-Zylinder anhand Vorlage einfach umstricken. Naja, wollte nur sagen, daß es funktioniert... Wer vermutet schon sowas in der Tür?: Der alte Stecker - sogar damit funktionierte der Fh noch!:
  21. Gabbajo

    Klakern & ubekannter schalter in zx

    Hallo, Ich fahre seit einigen Wochen einen ZX 1,4 advantage Bj. 95.. Seit einiger Zeit kommt aus dem Motorraum ein klakern. Besonders beim beschleunigen mit eingeschlagenem Lenkrad. Radlager wurden gecheckt, die sind in Ordnung. Der Mechaniker wusste nicht was das sein könnte. Dafür müsste er ihn sich länger anschauen und dann wirds teuer. Weiß jemand was das sein könnte? Zudem befindet sich rechts neben den Lenkrad ein roter Schalter, der aber nichts auslöst, auch nicht leuchtet oder so...kennt den jemand? vielen dank
  22. BX_LeMans

    ZX 1.8 Break Getrieböl DRINGEND!!!

    Mir ist heute beim Federbein wechseln blöderweise die ANtriebswelle links kurz rausgerutscht. Wo fülle ich beim 1.8i 101PS Öl nach und wie kontrolliere ich den Stand? Ist dringend, ich muß heute mit der Kiste nach Hause fahren!
  23. IP1972

    Zwitschern und Singen beim ZX

    Tach zusammen, vor ca. 2 Jahren habe ich meiner Frau einen ZX 1,6i Automatik mit allerlei schnickschnack gekauft - war damals Zufall (wenig km ca. 55.000, guter Zustand, billig). Wir waren bis vor kurzem immer sehr zufrieden mit dem Auto und mir ist er richtig ans Herz gewachsen... Zum Problem - vorab: Habe die Suchfunktion benutzt, aber nichts richtig brauchbares gefunden... Wenn der Wagen langsam rollt, kommt von der Beifahrerseite ein leises Zwitschern, das in Kurven zu einem Singen (also lauter) wird. Ich tippe eigentlich auf Radlager - kann das? Zu dem Thema habe ich heute mal einen Versuch gemacht. Auto rechts aufgebockt und im wahrsten Sinne des Wortes am Rad gedreht - quitscht! Das kannte ich so von meinen bisherigen kaputten Radlagern nicht... Experiment ausgeweitet: Handbremse hoch, auf D gestellt, Bremse losgelassen -> die hochgebockte Seite dreht und quitscht... Ausgestiegen und gehorcht - Bin mir jetzt nicht mehr sicher, daß es das Radlager ist. Da es sich um die Seite mit dem Zwischengelenk in der Antriebswelle handelt, habe ich auch die im Verdacht. Hat einer von Euch schon mal sowas gehabt und kann mir helfen? Hat jemand gute Tipps für mich, wie ich Antriebswellen und Radlager ausbauen kann? Ist unser erster Citroen bzw. erster Franzose - ist alles ein bisschen anders...
  24. suentelensis

    Reparaturanleitung ESP Roto-Diesel gesucht

    Hi, dank Afterdark66 hab ich jetzt schon die Anleitung zum Ein und Ausbau der Pumpe und zur Einstellung. Was mir jetzt noch fehlt ist eine Anleitung zur Pumpenüberholung/ Komplettabdichtung. Rotodiesel MA 220 Gibts sowas?? lg micha
  25. Ich habe mal ein Paar fragen. 1. Wenn man die Federkugeln wechseln will, woraus sollte man beim aus und anschliessend beim einbau der neuen achten? 2. Gibt es bei den Bremsscheiben irgendwelche Drehmomente beim einbau, die man beachten sollte? 3. Beim Radlager an der Hinterachse (HL), wird es als ein Teil angeboten, also Achse mit aufgepressten Lager oder wie muss ich das sehen? Ich habe mal bei http://www.citropart-shop.de/ nach Teilen geschaut und wurde auch fündig, nur weiss ich nicht welche ich nehmen kann oder muss. Ich habe einen X1 2.1 TDi Organummer: 7611 kein Hydraktives Fahrwerk HYDRAULIKANSCHLAG MIT HYDRAULICH ANSCHLAG HYDRAULIKPUMPE PUMPE 6+2 + ANTI-ABSENKUNG FEDERKUGEL HI KUGEL AUFHAENGUNG HI VERBESSERTE AKTIVE FAHRWERKSTABILISIERUNG OHNE AKTIVE STABILITAET FEDERKUGEL VO DESMOPAN MIT TALC DRUCKSPEICHERKUGEL KUGEL SPEICHER "DESMOPAN" Schon mal Vielen Dank! Gruss Chris