Search the Community

Showing results for tags 'umbau'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Product Groups

  • Mitgliedschaft im ACC
  • Werbung im ACC

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 20 results

  1. Erziehtunddröhnt

    Activa neuer AFS-Zylinder

    So, liebe Activa-Fans. Der Profiumbau läuft. Der Umbau des AFS-Zylinders geht in die Endphase. Nachdem das Teil geöffnet wurde, stellte sich heraus, dass die Dichtungen hart und unbrauchbar sind. Der Prototyp bekommt folgende Neuerungen: auf jeden fall wird ein neuer Außenzylinder gefräst, der abnehmbar ist, die Dichtungen innen werden erneuert und haltbarer, ansonsten bleibt der Afs-zylinder original, aber er wird reparierbar. Das Heißt, die Außenhülle wird abnehmbar. wenn das Ding fertig ist, werde ich ihn in meinen V6 einbauen und mal sehen, wie er sich benimmt. ;-) und dann werde ich mal mit dem Meister über den Preis reden und ob da eine Serie für Interessenten drin ist und was das kostet. Wer also dann interesse hat, bitte melden. Jetzt läuft dann aber erstmal der Test.
  2. Nabend Leute ich bin neu hier und hab da ein anliegen. In meinem DS 3 Racing habe ich das standart MyWay Navi drinn. Vorhanden ist ein AUX Anschluss und eine Bluetooth Schnittstelle aber nur zum telefonieren. Da ist mein Anliegen. Gibt es eine Möglichkeit eine Bluetooth Schnittstelle auch für Audio Wiedergabe nachzurüsten? Wo ich gegebenenfalls mit den Tasten am Lenkrad die Wiedergabe steuern kann. Ich möchte wenn es möglich ist das Grundgerät austauschen jedoch alle Funktionen beibehalten von der AUX Schnittstelle der Lenkrad Fernbedienung und eben dem Navi (ein anderes Navi wäre mir egal). Ich habe im Internet jzz einiges gelesen auch über Alpine Erweiterung. Hab aber keine Ahnung von dem ganzen. Kann mir einer verraten welche Anschlüsse bzw welche Radios man mit welchen Adaptern verwenden könnte um meine Vorstellung zu realisieren wenn das machbar ist? Grundsätzlich möchte ich am liebsten eine USB / Blutooth (für Audio Wiedergabe) Schnittstelle wo mir die lied Titel im Display angezeigt werden und ich von der Lenkrad Fernbedienung die Lieder wechseln kann. Hat da jemand Erfahrung oder eine Idee? Danke schonmal für eure Mühe Lieben Gruß amarock
  3. Bei vielen neuen Autos wird die Heckklappe elektrisch geöffnet,entweder mit einem Taster oder per Sensor den man mit dem Fuß aktiviert. Ich möchte mir diese Dinger in meinen XM Break einbauen,da die Heckklappe sehr schwer ist und von meiner Frau deshalb nicht geöffnet werden kann. Habe schon beim Fordhändler nachgefragt,aber ohne Ergebniss. Frage hat einer schon so einen Umbau gemacht und wo gibt es solche Öffner. Die Elektrik dürfte für mich als ehemaliger FS Techniker kein Problem sein.
  4. Hallo Ihr lieben HY-Freunde, ich besitze leider kein eigenes Fahrzeug, plane aber gerade im Rahmen meiner Bachelorarbeit den Ausbau eines Fahrzeuges zu einem mobilen Weinverkauf/ Weinverköstigungs-Wagen. Um auch alles nötige unter zu bekommen, habe ich mich für die Variante mit der 3,04m langen Lagerfläche entschieden, bei der Höhe bin ich mir noch nicht sicher, ob ich bei der Standardhöhe bleibe oder das Modell mit einer Höhe von 2,12m nehme. Es ist ziemlich schwierige passendes Informationsmaterial im Internet zu finden oder Personen, die mir Fragen zu dem Fahrzeug oder den Ausbau beantworten. Deshalb meine erste Frage: Kennt jemand jemanden, der mir ein paar Fragen beantworten oder Informationsmaterial wie technische Pläne etc. geben könnte? Vor allem zu dem o.g. Modell und auch den Innenraum der Lagerfläche habe ich noch ein paar Fragen. Vielleicht kann mir jemand auch schon folgendes beantworten: im Innenraum des HY´s sind Radverkleidung, die relativ viel Platz einnehmen. Können diese verkleinert werden oder geht das aufgrund der Konstruktion nicht? Was befindet sich außer dem Rad darunter? Welche Abmessungen hat die Verkleidung und ist sie immer gleich groß oder ändert sie sich mit dem Modell? Wo genau sitzt sie im Fahrzeug? Ihr seht schon, ich bin auf eure Hilfe angewiesen und würde mich freuen, wenn sich jemand meldet! LG Verena
  5. Hallo, ich würde mir gerne gebraucht einen C3 HDI kaufen. Dieser ist wohl günstig, da er nur 2 Sitze (trotzdem 5-türer) und eine LKW-Zulassung hat. Ist es mit überschaubarem Aufwand möglich eine Rückbank einzubauen und eine "normale" PKW-Zulassung zu bekommen? Was würde das kosten?
  6. Moin Moin, Das ist mein neues Projekt Xantia Activa umbauen vom 132 PS auf 152 PS. Es ist ein Xantia X1 Activa 2,0 16v EZ 08/95 mit Klima und Leder, was nicht orgninal ist da keine dicken Sitztwangen. Nun ja der vorbesitzer hat ihn etwas runtergeritten naja estwas ist untertrieben. Höhenkorektor vorne defekt Getribe 1. und 2. Gang lassen sich nur mit Geräusche einlegen Kupplung ist am Ende Zahnriemen Fählig sowie Inpektionen ja und hydraulik leckt vorne leitung kaputt Gurtstraffen abgeklemmt Kabel liegen so untem Sitz rum Auspuff Durchgerostet und noch so ein paar Kleinigkeiten Bremsbläge runten und so. Rein Kommt ein 2,0 16v mit 152 PS ausm 11/93er X1 mit einem Getriebe ausm Schlachtwagen (Abwrackprämie) mit 113TKM gelaufen. Der Umbau läuft so langsam an dem nächst gibts mehr Bilder wenn es richtig los geht . Gruß ausm Norden Tobias
  7. Matthias Wolf

    Scheibenwaschanlage c5(1) HDi

    Hallo, bei meinem C5 (Hdi Bj 2002, Limousine) mit Scheinwerferreinigungsanlage funktioniert leider nur noch die Reinigung der Scheinwerfer; nicht jdeoch die reinigung der Frontscheibe. Wie ich nun sehe, hat das Fahrzeug wohl nur eine Pumpe, die für beide Systeme zuständig ist. Ist das ein "typischer" Fehler und hilft es da, die Pumpe auszutauschen? In der Pumpe muß ja wohl ein Ventil sein, welches den Wasserstrahl entweder nur auf die Frontzscheibe (bei ausgeschaltetem Licht) oder Frontscheibe und Scheinwerfer (bei eingeschaltetem Licht) lenkt. Oder ist es eher wahrscheinlich, dass es sich (was ich nicht hoffe) um ein Problem der Steuerung handelt? Rein logisch dürfte zumindest der Schalter am Lenkstockhebel wohl in Ordnung sein, da die Scheinwerfer bei eingeschaltetem Licht ja funktionieren..... Weiß jemand, ob ich dafür einfach die "normale" Pumpe mit 2 Abgängen kaufen kann oder ist die für Fahrzeuge mit Scheinwerferreinigung "speziell"? Viele Grüße Matthias
  8. Hallo liebe Forenmitglieder, auf der Suche nach einer Problemlösung wurde ich auf dieses Forum hingewiesen. Daher erst mal einen Willkommensgruß in die Runde! Ich, männlich, 48 Jahre, Kraftverkehrsmeister und Fahrlehrer fahre folgendes Fahrzeug: C4 Picasso, 2.0 Hdi Exclusiv (100 Kw), ESD-6, Luftfederung HA, EZ: 09/2007 Aufgrund ständiger Probleme mit Wasser/Frost bei der Luftfederung möchte ich den Wagen auf mechanische Federung umrüsten. Frage hierzu: Hat dies schon einmal jemand gemacht (außer Herrn W.H. aus E. - er konnte mir bereits Informationen hierzu übermiteln - vielen Dank nochmals dafür)? Wurde dies beim TÜV/DEKRA abgenommen - falls ja: welche Unterlagen waren für die Abnahme erforderlich? Mein Informationsstand bisher: Es wurde bereits mindestens einmal von einer Citroen-Werkstatt erledigt - anscheinend aber ohne Abnahme (evtl. Betriebserlaubnis erloschen). Nötige Teile: 2 Teller, 2 Begrenzungsanschläge, 2 Federn und die Löschung im Bordcomputer. Also grundsätzlich ziemlich simpel... Info von PSA-Deutschland hingegen (sinngemäß): Umbau technisch relativ einfach - aber das Fahrzeug sei dafür nicht freigegeben = Einzelgutachten/-abnahme erforderlich. Ich freue mich über möglichst viele Informationen, die mir weiterhelfen würden. Falls es klappt, stelle ich anschließend der Forengemeinde gerne eine ausführliche Beschreibung mit "to-do-Liste" zur Verfügung. Grüße aus dem Südwesten Deutschlands!
  9. Siehe hier: http://www.motor-talk.de/news/das-aus-fuer-nockenwelle-zahnriemen-und-steuerkette-t4419716.html Solche Entwicklungen würde ich mir von Citroen bzw. PSA wünschen. Aber egal, Hauptsache es denkt mal jemand außerhalb der ausgetretenen Pfade.
  10. horstreichelt

    Heizungsmodul Xantia

    Hallo Leute. Bräuchte mal bitte wieder etwas Hilfe von Euch. Ich hoffe es funkioniert so gut, wie bei den letzten Malen. Ich bräuchte ein neues Heizungsmodul für mein Xantia X2 Break mit Klima. Gebläse läuft nur noch auf vollgas oder gar nicht. Selbst bei Vollgas kommt nur pup warme Luft. Das ist bei diesem Wetter nicht so toll. Wo genau sitzt das Modul? Hatte den Lüfter schon draußen und hab nicht so richtig ne Ahnung wie es aussieht. Habe vom freundlichen gehört, daß es ratsam ist den Lüfter gleich mit zu tauschen. Denn wenn das Modul kaputt ist, soll es nur noch ne Frage der Zeit sein, wann der Lüfter auch den Geist aufgibt. Vielen Dank im vorraus
  11. hallo hab vor einiger zeit einen rottigen visa geschlachtet. den motor wollte ich in eine meiner enten einbauen, bin von dem plan aber wieder abgekommen...deshalb steht er jetzt zum verkauf. gegen gebot.bei bitburg schrottmattes@web.de
  12. ...... je 1 Stück CX II wie abgebildet gegen Erstattung Versandkosten. Wahlweise auch Übergabe in Westhofen.
  13. Hurra, ich hab’s geschafft : die originale XM-Radiofernbedienung funktioniert mit einem Pioneer-Radio! Es war zwar ein dorniger Weg bis dorthin: Ich wollte ein Radio mit USB und CD, Stationstasten, einigermaßen schlichtes, zum XM passendes Design. Die Wahl fiel auf das PIONER DEH-2320UB. Bin sehr zufrieden damit. Aber wie steht es mit der Fernbedienung ? Zunächst hatte ich mich hier im Forum informiert, besonders JAN war sehr hilfsbereit, Danke nochmals. Aber Xantia und XM sind hier doch verschieden, ich wollt’s erst garnicht glauben. Auch Herr Idus von der Firma adaptereXpert war sehr kooperativ bei dem Heraussuchen eines passenden Adapters, aber weder der erste noch der zweite zeigte Lust mit der XM-Fernbedienung zusammen zuarbeiten. Spät, aber immerhin, stolperte ich über das naheliegende: Pioneer selbst hat einen Adapter für den XM im Programm, CA-R-PI.035, knapp 100 Euronen, das Radio kostete aber nur um die 75€. Hätte ich fast ausgegeben, glücklicherweise gabs eine Anleitung auf der Webseite von Pioneer, aus der ich entnehmen konnte, das nur folgende Funktionen unterstützt werden: Vol, man.Suchlauf, Stationswahl?, Track/CD, Mute, Frequenzbandwahl, ABER KEIN MODE !, d.h. kein Umschalten zwischen Tuner-USB-Aux. War für mich das k.O.-Kriterium. So, und nun ? Vorbeugen und am Radio fummeln während der Fahrt ist für mich kein Zustand, insbesondere wenn man es anders kennt. Das alte original Philips mit Cassette wollte ich auch nicht mehr, so ein kleiner USB-Stick hat nämlich was. Also an die Arbeit: 1.wie funktioniert die originale Bedienung? => Widerstandskodierung, diese Werte waren ja einfach auszumessen, liegen auch im Netz vor 2.aber welche Werte braucht man für ein Pioneer ? Nirgendwo war ein Hinweis zu finden, ob die Fernbedienung auch über eine Widerstandskaskade funktioniert. 3.daher in der Bucht eine SONY RM-X2S Fernbedienung geschossen, die soll nämlich kompatibel zum Pioneer sein, ist sie auch, aber so ein Ding wollte ich nicht einbauen. 4.jetzt die Werte hier gemessen, siehe da, auch eine Widerstandskaskade, aber leider mit ganz anderen Werten und die RM-X2S hat viel mehr Funktionen. Wie bringt man das unter einen Hut, geht es überhaupt ? 5.alles geht nicht, auf was lege ich Wert? Vol, Mute, Mode, Suchlauf & Stationswahl bzw. Track/Folder-Wahl mussten sein. 6.Floroppel schickte mir noch eine XM-Bedienung zum „üben“, dann habe ich mein Hirn angestrengt. Hier das Resultat: Werte alt: Widerstandswerte (E12): Taster Widerstand (in Ohm) Port Vol* 0 A Vol+ 120 A >>| 330 A Memo 1000 A Mode 0 B << 120 B >> 330 B Mute 1000 B Werte NEU funzt bei mir: Die Kaskade zu erstellen war dann einfach, aber die Umsetzung auf einer vorhanden Platine für mich nicht. Es braucht hier eine ruhige Hand, gute Augen bzw.Brille/Lupe, kleiner aber guter Lötkolben und noch einige Messi-Teile aus irgendeiner Ecke. Die Unterschiede in der obigen Tabelle zwischen der Stückliste und der Tabelle darunter ergab sich in der Praxis, hier wollte das Radio mit 2,2k partout nicht den Mode-Modus ausführen, obwohl es im direkten Test mit 2,2k ging und auch die Messung am Kabel direkt vor dem Radio 2,2k ergab. Warum, keine Ahnung, aber mit 1,8 k und nach 4x Airbag Aus-Einbau lief dann alles… Gemeinerweise sind die Flachband-Anschlüsse links und rechts unterschiedlich, die Schalter selbst sind wohl alle gleich. An die Beleuchtung der Schalter ist auch zu denken und wie er verschaltet ist, Taster und natürlich das Layout der Platine zu verstehen. Hierfür habe ich mir angewöhnt, ein Bild der Platine auf dem PC-Monitor anzusehen, da brauche ich keine Brille oder Lupe und kann alles einzeichnen, wie hier, beachte die Bezeichnungen am Rand: Platine mit Einzeichnung Hier ist der erste R noch ein 2,2k dann ersetzt durch 1,8k. Nach dem Umbau sieht’s dann so aus, wüst wie auf einem Löterschlachtfeld, aber in Natura halb so schlimm, die Platine ist ja nur ca.4x3 cm und hier stark vergrößert. Außerdem war es meine Premiere bezüglich SMD-Bauteile, puh sind die klein ! Platine umgebaut Platine umgebaut_2 Und immer schön durchmessen, ob die Werte stimmen oder man sich wieder mal vertan hat: falsche Position, falscher Wert, falsch gedacht, schlechte Lötung… Achja, an das Pioneer geht natürlich nicht mehr der Original-Stecker, also musste etwas gebastelt werden. Den Stecker vorher natürlich ausmessen wo was hinkommt! Hier half das Forum mit, Danke Mark Hämmerling. Stecker: Pinbelegung: O O O 4 3 2 1 in Aufsicht Pin Funktion 1 Versorgung Tasterbeleuchtung (U b = 11,0V) 2 Port A (U prüf = 4,9V; R i = 338 Ohm) 3 Masse 4 Port B (U prüf = 4,9V; R i = 338 Ohm) Buchse LenkradFB Stereo-Klinkenstecker für den Remote-Anschluss in der Reihenfolge vom „Griff“ aus gesehen: Masse- PortA- PortB. Banane für den geschalteten 12V-Ausgang für die Beleuchtung. Pertinaxplatte, darauf Flachstecker 2,3mm (hatte keine da, habe die 6,3er mit Seitenschneider halbiert, ging auch) die Kabel dran gelötet, mit Heißkleber fixiert und Schrumpfschlauch drüber: Stecker Weil ich schonmal dabei bin, habe ich das Radio noch in den oberen Schacht gesteckt, es passt und die Klappe geht zu, so daß böse Langfinger es nicht gleich sehen. Folgende Funktionen sind abrufbar: Vol+ Vol-, Mute / Mode, vor / zurück, Memo NUR zusammen mit vor / zurück (gleichzeitig drücken), dann aber direkt anwählbar, und langes Drücken der Mode-Taste schaltet das Radio EIN-AUS !!! Super ! Ich bin zufrieden !!! Auf zum fröhlichem Nachbau… doxxit
  14. Hallo, um meinen momentan noch in England zugelassenen ID21 Safari in Deutschland zulassen zu können, bräuchte ich eine Briefkopie eines möglichst ähnlichen Fahrzeugs. Es handelt sich um eine US-Ausführung, gebaut Juni 1967. originales Viergang-Schaltgetriebe Umbau auf DX4-Motor vom DS23 originale Anhängerkupplung Bitte meldet Euch, wenn Ihr so ein Fahrzeug habt oder einen kennt, der so einen hat. Gruß Wolfgang Mederle
  15. Bei meinem Xsara von 2001 bleibt immer mal zeitweise während des Fahrens die Tachonadel auf 0 kleben. Dann werden auch keine Kilometer gezählt. Wenn die Tachnadel dann wieder "anspricht", fühlt man auch einen Kraftschub im Motor. Wer kennt dieses Problem oder kann Hinweise geben, wie ich die Problemlösung angehen sollte. MfG Benny
  16. Citroën bietet mit dem „Proline“ und „Transline“ neue Sondermodelle des Jumper, die sich für die verschiedensten Branchen eignen und 1.000,- bzw. 1.600,- Euro billiger sind, als die vergleichbar ausgestatteten Serienmodelle. Der 1.000 Euro billigere Citroën Jumper Proline verfügt über eine geschlossene Trennwand und Hecktüren mit einem Öffnungswinkel von 270°. ESP mit hydraulischem Bremsassistent und Berganfahrhilfe und Load Adaptive Control, d.h. die Anpassung der ABS-, ASR- und ESP-Funktionen an die Fahrzeugladung, gehören ebenso zum Serienumfang wie der abschaltbare Beifahrerairbag und die Beifahrer-Doppelsitzbank mit 3-Punkt-Sicherheitsgurten, ein Klapptisch in der mittleren Rückenlehne, elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel und eine Radiovorrüstung. Der Citroën Jumper 33 Proline L3H2 HDi 120 (88 kW) ist ab EUR 27.680,- erhältlich, die stärkere Variante, der Jumper 35 Proline L3H2 HDi 160 FAP (116 kW), ab EUR 30.630,-. Für die KEP-Branche (Kurier-, Express- und Paketdienste) ist der 1.600 Euro billigere Citroën Jumper Transline interessant. Dieser verfügt über die gleiche Ausstattung wie der Jumper Proline, besitzt aber als weitere Extras eine komplette Laderaumverkleidung der Firma Sortimo und Vorrichtungen zur professionellen Ladungssicherheit. Basis des Sortimo-Einbaus ist der 9 mm starke „SobogripPlus“-Bodenbelag mit Zurrmulden und zwei Einstiegsleisten. Die Seitenwände des Transporters sind ebenso wie die Türverkleidungen komplett mit der „Sowaflex“-Seitenwandverkleidung ausgekleidet. Hinzu kommen verschiedene Zurrschienen rechts und links, zwei Spannstangen aus Aluminium mit Gasdruckdämpfer sowie eine Zurrgurttasche mit vier Zurrgurten. Das Sondermodell Jumper Transline wird in zwei Versionen angeboten: Ab EUR 28.870,- der Citroën Jumper 33 Transline L3H2 HDi 120 (88 kW) und der Jumper 35 Transline L3H2 HDi 160 FAP (116 kW) ab EUR 31.820,-. Beide Jumper Sondermodelle können mit weiteren gängigen Werksoptionen ausgestattet werden und sind ab sofort über jeden Citroën Vertragspartner bestellbar. Alle Preisangaben verstehen sich exklusive Mehrwertsteuer.
  17. Ich fahre einen Jumpy 2,0 HDI, EZ 09/2002 mit Zweier-Sitzbank in der mittleren Sitzreihe. Diese Sitzbank ist direkt mit Schrauben im Wagenboden verschraubt. Ich habe aus einem Evasion des gleichen Baujahres zwei Einzelsitze aus der 2.Sitzreihe. Diese haben einen Schnappmechanismus, der über einen Hebel bedient wird, zum leichten Ausbau der Sitze. Hat jemand das fehlende Teil (oder gibt einen Tip, wo ich es bekomme), das im Wagenboden verschraubt wird, und in das der Schnappmechanismus der Einzelsitze eingerastet wird? Ulrich Wolf
  18. Kugelblitz

    Getriebeöl Xantia, aber welches?

    Hallo, Welches Getriebeöl benötigt ein Citroen Xantia 2.0i (BE3-Getriebe, wenn mich nicht alles täuscht)? 75W90? Gilt das TAF-X von Castrol immer noch als das Beste, was man da verwenden kann? Vielen Dank und viele Grüße! Fred
  19. Hightower

    Andy Saunders Picasso Ente

    Für alle Freunde des Surrealen, Bildergalerie von Andy Saunders speziellen Kreationen, darunter die Picasso Ente. >>> STERN-Artikel "Irre Autos unterm Hammer" <<< Gruß vom Hightower
  20. Hallo liebe ACC-Mitglieder! Wir sind seit 5 Tagen die stolzen Besitzer eines wunderschönen Citroen HYs! Ich habe ihn aus Frankreich 1500 km nach Berlin überführt - er hat ohne Probleme durchgehalten! Nun wollen wir eine seitliche Verkaufsklappe einbauen. Hat jemand Erfahrungen damit? Wie sollten wir vorgehen? Wir wollen genau die Größe der oberen glatten Fläche (wo Shell draufsteht) als Verkaufsklappe nehmen. Wir sind für jede Hilfe dankbar!!!