Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'entlüften'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Product Groups

  • Mitgliedschaft im ACC
  • Werbung im ACC

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 19 results

  1. hallo zusammen.... ...im Frühjahr Zahnriemen gewechselt ( lassen) mit WaPu, nehme an, das nicht richtig entlüftet worden ist, Heizung wird nicht richtig warm. Kann mir jemand sagen wo diese Entlüftungsschrauben sind.Es ist ein 1.4 er mit Klima, EZ 99. Bei meinen 1.4er BX weiß ich wo sie sind, aber beim Berlingo finde ich sie nicht.Seltsam !!! Grüße Knitterliese
  2. Guten Abend XM Gemeinde, ich hatte vor einem Monat einen Bruch der hinteren Hydraulikleitung für die Federung. War nicht das erste Mal, dass ich so etwas reparierte, Verbinder und Ersatzleitungen waren vorhanden. Jetzt habe ich das Problem, dass die hinteren Bremsen gar nicht mehr greifen. Heute versuchte ich die Bremsen nach der allgemeinen Anleitung zu entlüften, doch es kommt so gut wie kein LHM-Öl aus den Entlüftungsschrauben. Ich habe zwar die XM Werkstattbücher, dort ist auch das Entlüften beschrieben, doch ich finde nichts über den V6 24 V (3001 - 649). Gibt es eine andere "Entlüftungsstrategie" beim 190 PS XM oder könnte es auch am Bremsventil liegen, dass hinten kein Druck ansteht. Die vorderen Bremsen arbeiten tadellos. Die Hilfefunktion habe ich schon bemüht, doch nichts brauchbares zu meinem Problem gefunden. Über Tips und Ratschläge wäre ich sehr dankbar. Grüße aus Franken, Robert
  3. Hi! Der Bremssattel hinten links fängt an zu schwitzen. Es handelt sich um ein Teves-System mit elektrischer Handbremse. Der Tausch des Sattels scheint ja noch recht einfach zu sein. Jetzt lese ich aber eben was von "Entlüftung des Sekundär-Bremskreises" "mit Hilfe der Diagnosestation". Wann muss dieser Sekundär-Bremskreis entlüftet werden? Ist Lexia dafür zwingen notwendig? Bedeutet im Umkehrschluss, das man den Sattel nicht ohne Diagnosegerät tauschen kann? Danke!
  4. ....so der Thermostat ist gewechselt. War gar nicht schwer, hatte ich zuvor ja noch nie gemacht.Jetzt habe ich das nächste Problem. Das Entlüften klappt nicht. Habe es mit einer großen Wasserflasche mit abgeschnittenen Boden versucht, aber der Behälter schwappt über und aus den Düsen kommt nix raus.Ich meine die Düsen mit den Fahradventildeckeln, eins ist am Thermostat, das andere ist an der Stirnwand zur Heizung. Oder gibts da noch mehr Düsen ? Muß am Kühler auch entlüftet werden ? Muß der Motor erst mal warmgefahren werden, damit das Thermostat öffnet und Kühlflüssigkeit zur Heizung gelangt ? Was mir da gerade so einfällt, aus meiner CX Zeit wenn ich da mal einen Kühler gewechselt habe, da habe ich nur Kühlflüssigkeit nachgefüllt kann mich nicht erinnern jemals entlüftet zu haben. Und die Heizung war danach genau so warm wie vor dem Kühlerwechsel. Grüße Knitterliese
  5. Hallo zusammen, ich muß obigen Wagen nach baldigem Zahnriemenwechsel demnächst entlüften. Habe jetzt schon gelesen, wie es z.B. mit der Cola-Flasche funktioniert und auch bei anderen Wagen die Entlüftungspunkte -dank Gernot- gefunden. Die sind aber nicht deckungsgleich mit meinem Wagen. Ich sehe von oben keine Schläuche, die ins Innere zur Heizung gehen. Am Thermostat ist eine Messingschraube. Aber um die zu drehen, muß wohl der ganze Luftfilter demontiert werden. Ansonsten habe ich leider nichts Konkretes im Netz gefunden. Mein Motorinnenraum schaut in etwa so aus: Motorraumansicht oder so Ansicht 2 Vielleicht weiß ja jemand, an welchen Stellen genau sich die Entlüftungsschrauben bei dem Wagen C3 1,6 16V - Exclusive Sensodrive befinden. Ich möchte ungern unwissend an diversen Schrauben oder Stopfen herumdrehen. Das interessiert sicher jeden, der den Kühlkreislauf geöffnet hat. Vielen Dank schonmal vorab !
  6. Hallo! Nach jetzt etwa drei hydropneumatikfreien Jahren steht diese Woche beim neuen Xantia der Tausch der Federkugeln samt LHM an. Ich habe hier im Forum und auch dort zu findenden Links folgend diverse Anleitungen dafür gelesen, um meine Erinnerung etwas aufzufrischen - man(n) wird ja nicht jünger... Hierbei ist mir allenthalben eine Sache aufgefallen, die mir schon als HP-Neuling vor knapp 20 Jahren wärmstens ans Herz gelegt wurde, von der aber in all diesen Anleitungen nirgendwo die Rede ist: dass nämlich nach Abschluss der Arbeiten die HP schrittweise an allen vier Bremssätteln über die dortigen Ventile und am Ende dann erst durch die Schraube am Druckregler entlüftet werden solle. Kann mir jemand sagen, ob dieses Vorgehen nach wie vor zu empfehlen ist oder ob darauf verzichtet werden kann oder sogar soll? Danke und beste Grüße aus Berlin!
  7. knitterliese

    Heizung lauwarm Xsara 1.8i

    hallo zusammen ...bin letzte nacht unterwegs gewesen und habe mal die Heizung angemacht.Der Vorbesitzer hatte mir ja gesagt, da kommt eine Bullenhitze raus, bei mir kam aber nur ein laues Lüftchen.Fehlersuche also den Heizungskühler schließe ich mal aus, es riecht nicht nach Maggi und es ist auch alles trocken.Klima ist übrigens auch ohne Funktion, aber das stört mich nicht weiter.Temperaturanzeige ist, auch normal, geht schon nach höchstens einen KM Fahrtsrecke auf gut 90 Grad und geht auch noch etwas höher, aber bleibt immer unter dem roten Bereich, ist noch nie über 120 Grad gegangen, auch nicht bei dieser Hitze und Stadtverkehr.Ich tippe mal auf Luft im Kühlsystem.Wie wird der Xsara denn richtig entlüftet, denn bald bekommt er einen neuen Zahnriemen, Wasserpumpe und neuen Frostschutz, So wie beim Berlingo mit einer durchgeschnitenen Wasserflasche oder gibt es noch andere Besonderheiten. Grüße Knitterliese
  8. heringhj100

    Kühlsysthem

    Ich will mein Kühlsystem entlüften beimC5 V6
  9. Liebe Citroen Fans, habe mir vor einer Woche einen lange gehegten Traum erfüllt und in Frankreich einen frühen Cx gekauft und arbeite mich erst langsam in das Thema ein. Vom Autobasteln versteh ich grundsätzlich schon einiges - aber die Hydropneumatik ist mir noch nicht im Detail vertraut. Daher bitte ich die Insider um Nachsicht, daß ich evtl. etwas naiv frage. Folgendes Problem habe ich gerade: Er hebt und senkt sich wie er soll und hält auch lange nach dem Abstellen seine Höhe. Die Federung ist jedoch hinten extrem hart und das Heck lässt sich von Hand nicht herunterdrücken. Alle Hinweise die ich fand gehen in Richtung defekte hintere Federkugeln. Diese wurden aber laut Vorbesitzer von ca. 15 Monaten erneuert und danach nicht mehr viel gefahren. Die Kugeln sehen aber gebrauchter aus als 15 Monate - vielleicht wurden sie nur neu befüllt? Was kann ich sinnvollerweise vorher überprüfen, bevor ich die Kugeln erneut wechsle? Wo gibt es eine Anleitung der Arbeitsschritte zum Entlüften bzw.Federkugelwechsel, die keine Vorkenntnisse des Systems voraussetzt? Danke für euer Ideen - Ingo Heitel / Stuttgart ( Email: ingo@R4L.de )
  10. Blackbobba

    Heckscheibenheizungsrelais

    Hallo liebe Gemeinde! Die Tage hat sich das Relais der Heckscheibenheizung meines X1 Break sprichwörtlich 'in Rauch aufgelöst'. Selbst bei abgezogenem Zündschlüssel leuchtete der Schalter für die HSchH noch, ließ sich auch durch mehrmaliges drücken desselben nicht abschalten. Erst nachdem ich die entsprechende Sicherung herausgezogen hatte, erlosch die Kontrollampe... Begleitet wurde das Geschehen von extremen 'Elektroschmorgeruch', wobei sich nach dem Ausbau des Relais zeigte, dass Pin 3 ziemlich angeschmort und Pin 5 leicht angeschmort sind. Entsprechend sieht natürlich auch der Sockel aus... Jetzt meine Frage in die Runde: Hat Jemand auch schonmal sowas erlebt und was kann wohl die Ursache dafür sein? Vielen Dank im Voraus für Info's!
  11. Tach Zusammen, wie einleitend geschrieben habe ich also die Frage, wieviel von diesen Feier-modellen gebaut wurden. Erkennbar sind diese übrigens unter anderem an dem bordeaux-rot gefärbten Trägerpanele der Rundinstrumente und div. anderen gleichgefärbten Amaturenbrettteilen. Dann sage ich schon mal vielen Dank im Voraus für Eure Bemühungen. Bis dahin Oliver
  12. Hallo! Kann mir jemand sagen, ob das das richtige Ventil zum entlüften des Heizkreislaufs ist? Einfach bei laufenden Motor langsam öffnen bis es "spritzt" und dann wieder schnell zudrehen? Oder muss - wie ich in einem Beitrag im Forum gelesen habe - zuvor das Ausgleichsgefäß nach oben mit einer Flasche "verlängert" werden, damit das Ventil nicht über dem Flüssigkeitsspiegel liegt und so ggf. nur Luft angesaugt wird?
  13. Vorweg: es handelt sich hierbei nicht um einen Citroen-Kopf. Nach dem Planen des Zylinderkopfes machte mich der Mech. der ihn plante auf diesen Schaden (unten im Bild) aufmerksam. Ich frage mich nun wie sowas passieren kann? Oder besser: wodurch sowas passiert? Habt ihr 'ne Erklärung?
  14. hallo, habe vor kurzen, meinen HBZ am Phedra tauschen müssen , da er undicht war und mitr den Bremskraftverstärker mit DOT 4 aufgefüllt hat. Also HBZ raus, Bremskraftverstärker soweit gespült, das sich keine DOT 4 mehr vorhanden war und alles saubergemacht. Neuen HBZ rein, alles angeschlossen und die ganze Anlage unter Druck mit eezy bleed von Gunson entlüftet. Funktioniert tadellos, man darf halt nicht zuviel Druck aufbauen, max 1 bar. Leider trete ich hinterher immer ins Leere, dann muss man pumpen, damit man einen Druckpunkzt bekommt, aber bremsen tut die Anlage nicht. Bremskraftverstärker ist ja ok, da er den Unterdruck hält. Ich habe den HBZ in Verdacht, dass er schon hin ist obwohl ich nicht gepumt habe um ihn zu entlüften. Ich habe lediglich das Bremspedal beim entlüften leicht gedrückt um etwaige Luftlöcher im HBZ noch zu entfernen. Hat da jemand von euch einen Tipp, muss man vielleicht beim entlüften den Motor laufen lassen oder wie entlüftet man beim C(8 oder baugleichen Phedra.
  15. Habe den Dieselfilter Bosch 0450907001, muß da ein Orginal Bosch-Einsatz rein, oder geht da auch ein Knecht-Einsatz ( er hat die gleichen Maße). Wie tauscht man den Filtereinsat: Vorbereiten, Öffnen, Einsetzen, Entlüften? Kenne das leider nur vom CX. Wer kann da ein paar Tipps geben, was ist zu beachten? Danke im voraus Gruß Thomas
  16. danhro

    Schlüssel abgebrochen

    Hallo, mir ist vor kurzem das der "Ei schlüssel" mit FB gebrochen. Ich wollte mal fragen ob mir jemand sagen kann was der Austausch bei Citroen kostet. Ein Bekanter von mir hat den Schlüssel nähmlich zerbrochen und will das nun seiner Versicherung geben. Ich zweifel aber daran, ob sich das lohnt. mfg Johannes
  17. Hallo. Der Motor unseres Pic 1,8i Bj.02 hat einen unruhigen Leerlauf, hört sich an als wenn er auf und ab turt. Sitzt man im Auto und es ist an dann sind mit dem sogenannten Popometer leichte Vibrationen zu merken als wen sich das ganze Auto schüttelt. Der Vertragshändler kann nichts finden, hat aber nach einer Probefahrt die selbe Beobachtung - inklusive Popometer gemacht. Empfehlung der Werkstatt, weiterfahren, Beobachten, wenn schlimmer noch mal vorbei kommen. Zündkerzen und sämtliche Filter wurden erst vor kurzen getauscht, hat aber auch nichts gebracht. Wer kann helfen ?
  18. Albrecht_JM

    Federbeinausbau C5 hinten

    Hallo, weiß jemand, wie man fbei einem C5, BJ 2003 V6 3.0 für den Ausbau des hinteren Federbeins links das System drucklos macht? Und anschließend nach Reperatur wieder entlüftet? Bitte alle Tipps und Tricks schicken. Danke.
  19. Mönninghoff

    CX Stammtisch Köln

    Hallo, zur Info: Heute, ab 18.00h ist wieder CX Stammtisch im Bürgerhaus Stollwerk in Köln, Rheinuferstraße. Gruß Edgar
×
×
  • Create New...