Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'scheibenwischer'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog

Product Groups

  • Mitgliedschaft im ACC
  • Werbung im ACC

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

  1. Freunde des vollen Durchblicks: Nachdem ich nach meinem letzten Kauf festgestellt habe, dass bspw. das für den CX spezifizierte Wischerblatt von VALEO VF60 Probleme mit unserer stark gekrümmten CX-Windschutzscheibe hat; also weder am Links- noch am Rechtsanschlag einigermassen bündig auf der Scheibe anliegt, würde mich interessieren, mit welchem Hersteller Ihr bessere Erfahrungen gemacht habt. Meines Erachtens muss das Wischerblatt eine bestimmte Bauhöhe besitzen, um die starke Krümmung der Windschutzscheibe auszugleichen. Für einen erfahrungsbasierten Produkthinweis wäre ich dankbar.
  2. paulohund

    Intervallschaltung Scheibenwischer

    Nun stehe ich vor einem Rätsel. Ich möchte in meinen CX 2200 Baujahr 1976 eine Intervallschaltung für den Scheibenwischer nachrüsten. Im Schaltplan ist nur der Schalter, aber kein Relais eingezeichnet. Und trotzdem ist ein Relais da... Den Schalter habe ich bereits gewechselt und der Scheibenwischer funktioniert, wie er soll. Nur weiß ich nicht, wie ich das Relais wechseln kann. Auch die Stecker der Relais sind verschieden. Beide haben vier Pole aber eine verschiedene Anordnung der Pole. Und ich suche die richtige Belegung für den "Temporisateur". Über eine Hilfe wäre ich sehr dankbar. gutes Schweben Euer Paulohund
  3. Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinen Scheibenwischern. Habe einen 1,6 e-Hdi von 2013 und 145K Kilometern. Wenn es leicht Regnet und die Wischer putzen wider in Ruhestellung gehen und wieder putzen und wieder ruhe usw. schlägt der Fahrerwischer leicht auf den Wischer der Beifahrerseite. Plastik auf Plastik und ergibt ein Klacken. Das macht er nicht immer aber oft. Wenn er nur einmalig putz und in Ruhe geht macht er das nicht. Händler vom Problem berichtet. Mir wurde gesagt der Motor wäre iO und der Abstand der Wischer auch gut. Es läge an den Wischerblättern. Nur die von Citröen beheben das Problem. Keine auf dem Zubehör... War aber nicht bereit 80 EUR dafür auszugeben und mir Bosch AeroTwin geholt. Hat leider nichts gebracht. Die neuen sind trotzdem besser aber das Schlagen ist immer noch da. Habt ihr eine Idee woran das liegen kann? Vielen Dank
  4. ...halllo zusammen ...bekomme doch den rechten Wischerarm nicht ab, der ist wie festgeschweißt. ...kennt von Euch jemand einen Trick, oder muß ich erst den " Engländer "aus der Werkzeugkiste holen. Grüße Knitterliese
  5. hallo Leute ...wie gesagt, war ich ja heute nach Flensburg unterwegs, Berli lief wie geschmiert mit Öl im Kühlwasser. Aber leider hat sich wieder ein Problem eingestellt, was ich so noch nicht erlebt habe. Hat ja ganz schön geregnet, auf einmal blieb der Wischer einfach stehen, schei....dachte ich bei dem Wetter, aber so nach ein paar Minuten ging er wieder von alleine weiter.Und seltsamerweise gingen auch die Blinker nicht mehr, nur ganz schnell geklackert. Und die Zentralverriegelung ging auch nicht mehr.Wenn die Wischer liefen, funktionierten auch die Blinker. Dieser Spass hat sich ein paarmal wiederholt, mal kürzere mal längere Zeitabstände. Sachen gibts, die gibts nicht. viele Grüße Knitterliese Sind denn Blinker, Scheibenwischer und Zentralverriegelung über einen Relais verbunden. Muß dazu noch sagen, das Interwallwischen ging bei mir noch nie.
  6. So, die Liste wird immer wie weniger und bald ist dann auch noch das letzte elektronische Weh-wehchen beseitigt.... Ja, mein hinterer Scheibenwischer funktioniert nicht! Um anzufangen so das Problem herrscht mal folgendes, wenn ich den hinteren Scheibenwischer betätige, hauts mir die Sicherung! Was heisst das? Habe schon mal hinten alles abgebaut und ich habe nun freien Zugang zum Scheibenwischer-Motor! Vielen lieben dank
  7. ACCMCarstenSeemann

    XMY42.5TD

    Hallo, als es am Wochenende hier richtig kalt wurde ( -8 Grad ) hat mein Scheibenwischer nicht funktioniert. Nachdem ich gefahren war und es war etwas wärmer hat er normal gefunzt. Den nächsten Tag das gleiche. Bei Temperaturen die so bei -3 Grad lagen ist alles in Ordnung. Die Wischerblätter waren logischerweise lose. Kennt jemand das Problem? Gruß Carsten
  8. Hallo zusammen, hätte da ein kleines Anliegen und hoffe auf eure Hilfe. Habe schon ein bisschen im Forum gesucht aber leider kein ähnliches Problem gefunden. Bei meinem C5 Bj. 2009 klappen die Scheibenwischer immer automatisch ein und das möchte ich wenn möglich deaktivieren. Möchte auch kurz erklären wieso. Ich wasche gerne mein Auto von Hand und da muss ich ja zwangsläufig auch mal die Scheibenwischer wegklappen, damit ich die Frontscheibe sauber machen kann. Wenn ich dann aber weitergehe und irgendeine Türe öffne, klappen die Scheibenwischer automatisch wieder ein. Das gibt zum einen immer einen lauten knall und einmal ist es mir sogar passiert, dass die Scheibe dadurch einen Sprung bekommen hat, da die Wischerblätter beim aufprallen auf die Scheibe rausgefallen sind. Obwohl ich das mittlerweile sehr gut weiss, kommt es dennoch vor, dass ich mal nicht dran denke und dann gibt es eben wieder einen knall. Das andere ist, selbst die meisten Werkstätten wissen das nicht. Ist auch kein Vorwurf, aber hatte gerade heute als ich mein Auto von der Werkstatt abgeholt hab bemerkt, dass die Wischerblätter nicht richtig eingerastet waren und daher vermute, dass das auch bei denen passiert ist (zum Glück aber ist die Scheibe heil geblieben). Keine Ahnung was sich Citroen bei dieser Funktion gedacht hat und warum es diese überhaupt gibt aber ich jedenfalls brauche das nicht. Wäre echt dankbar wenn mir irgendjemand dabei helfen kann diese Funktion zu deaktivieren. Danke schonmal im Voraus.
  9. JKausDU

    R 4 "Clan"

    Toller Zustand. Die Detailfotos machen schon Freude: http://delest.nl/franse-klassiekers/314/Renault-R4GTL-Clan.html
  10. moin moin ich haben einen Berlingo hdi 90 Bj 2004 bei dem das Wischerrelais vermutlich defekt ist. Aber ich kann das wischerrelais nirgends finden kann mir jemand sagen wo ich dies finden kann??? Würde mich über schnelle Rückmeldung freuen!
  11. Hallo Forum, bei meinem C3P funktioniert der Scheibenwischer in der höchsten Stufe nicht mehr. Er bleibt dann einfach stehen, wo er gerade ist. Alle anderen Stufen funktionieren einwandfrei. Auch im Automatik-Modus bleibt er manchmal stehen, wenn schnell gewischt werden soll. Ich denke aber, das entspricht der höchsten Stufe. Ist das der Motor oder die Steuerung? Der Freundliche wo ich ihn gekauft habe sagt, es sei der Motor. Der Wagen hat noch Select-Garantie, der Händler sagt aber ein neuer Motor ist nicht abgedeckt. Die Select-Garantie sagt, er sei abgedeckt! - auch durch andere Aussage habe ich kein großes Vertrauen mehr in den Händler, und wollte zunächst mal versuchen, mich hier rückzuversichern. Kann das der Scheibenwischermotor sein? Hat der verschiedene Windungen für die Geschwindigkeiten? Könnte auch ein Kabel defekt sein? Es wurde schon 3x die Frontscheibe getauscht und dabei der Innenspiegel abgenommen. Kann es durch einen Kontakt am Regensensor ausgelöst werden? Vielen Dank, Tobias
  12. knitterliese

    Motorhaube BX serie 1

    Hallo zusammen ...mir ist da noch was eingefallen. Passt eigentlich die Motorhaube vom BX Serie 1 an einem BX Serie 2.Die Haube habe ich damals noch von meinem Leader Diesel gerettet. Und wenn sie passt, muß ich dann die Drahtkonstruktion ( Blitzableiter ???) auch umbauen.Ich meine das Teil unter der Motorhaube.. Der Grund wäre,weil ich bei der Serie 2 schon öfters das Problem mit den Röhrchen von den Wischerdüsen hatte, entweder sie sind gebrochen oder verstopft,es ist auch nicht so schön wenn man die Scheibenwaschanlage betätigt, aber es kommt kein Wasser und der Wischer kratzt über die Scheibe. Mir wäre es lieber erst spritzen und dann manuell wischen, kann man das umbauen ??? Bei der Haube Serie 1 ist die Düse noch in der Haube. Grüße Knitterliese
  13. Hallo Z'sammen, wie groß darf denn die Einbautiefe der Türlautsprecher (sowohl vorne als auch hinten) im S1 sein? Durchmesser ist IIRC 100 mm mit 105er Lochkreis. Gruß, hummel
  14. pherry

    Citroen AutoPc

    Hallo Gemeinde, wer kann mir für meinen C5 2,2l HDI Bj. 2003 einen Citroen AutoPc besorgen. Vielen Dank im voraus Pherry
  15. Hallo, bin auf dieses Forum hier gestossen und habe es auch schon ordentlich durchstöbert, doch so wirklich konnte ich mein Problem noch nicht wiederfinden. Habe seit ein paar Monaten eine gebrauchten C3 Picasso EZL 01.2011 BJ 5.2010 etwa 30.000km, 1.4 70kw Benzin und merke immer wieder Spinnereien die nicht regelmäßig auftreten. Also erstmal das, was permanent ist: -Die Lüftung/Ventilation variiert mit dem Gasgeben bzw. der Motorleitsung. Trete ich aufs Gas, verliert der Ventilator an stärke, gehe ich vom Gas zurück, bläst er wieder voll. Interessant ist, das bei eingeschaltetem Licht dieses Phänomen nicht so stark auftritt. Mit Klima hab ichs noch gar nicht probiert/getestet... -Wenn es draussen um die 13(!) Grad hat und der Wagen ein paar Stunden gestanden ist, dann fährt er sich wie ein 20jahre altes Auto, nimmt schlecht Gas an und ruckelt. Ist zwar nicht sehr extrem und lang, aber 13Grad bei einem noch nicht mal 3 Jahre altem Auto, das passt mir nicht - wie wird das im Winter???? Sporadisch: - Schaltet sich der Heckscheibenwischer ab, muss dann Aus- und wieder Einschalten damit er wieder wischt. - Die Heckscheibenheizung: Anfangs dachte ich, "na gut, kräftig ist die nicht" als mir der Beschlag nur max. 3mm um die Heizdrähte entfernt wurde. Ein anderes mal jedoch, war die Scheibe im nu frei. - Manchmal nimmt er einfach kein Gas an. Kann kein Schema erkennen, aber ist mir jetzt schon ein paar mal passiert, das beim Einordnen in die Kreuzung oder sogar beim Spurwechsel während der Fahrt kaum Beschleunigung Vorhanden ist. Anfangs dachte ich noch, gut, ich bin 88kW gewöhnt, aber dann wurde mir das schon fast "gefährlich". Steigst aufs Gas und irgendwie tut sich mal nix, dann erst kommt Bewegung ins Spiel. Habe jetzt probiert in der Zweiten anzufahren und das ging letztens eigentlich recht problemlos, keine besondere Beschleunigung natürlich aber dennoch stetig. Es ist fast so, als würde beim Wechsel vom 1. in den 2. Gang das Hauptproblem bestehen. Und vor allem, ist das nicht immer der Fall. Auf der Freilandstrasse 3-5 Gang, geht er super. - Manchmal hört sich die Schaltung laut und metallisch an, vor allem die Zweite geht dann schwer rein, aber dann ist es wieder normal. Auch der Retourgang mag mal rein dann rutscht er wieder raus.... Ein kurzes Auslesen der Computerdaten hatte mal irgendwas mit CAN-BUS angezeigt, nachdem die Lichtmaschine aber schon einen Defekt hatte und ausgetauscht wurde, dabei auch eine neue SW aufgespielt wurde sind jetzt alle Daten weg und ich kann das nicht mehr (oder jetzt vielleicht wieder) von unabhängiger Seite gegenschecken lassen. Die meisten Techniker meinen Elektronik-Problem, sollte mal versuchen wenn er spinnt den Motor abschalten und neu starten. Habt Ihr noch eine Tipp den ich dem Händler als Argument vorbringen kann? Alles in allem kann ich das ja nur als "launisch" bezeichnen, aber Elektrik/Elektronik macht schon Sinn, oder? Wird halt wieder heissen "wir finden nix", denn das mit dem nicht Gas annehmen, habe ich schon kundgetan. Naja, bedanke mich jedenfalls schon jetzt für Eure Hilfe falls Euch was einfällt und ich beobachte mal weiter... lg Peter
  16. Hallo alle zusammen ...ich muß doch wohl wirklich ein Montagsauto gekauft haben. Nach dem Ausfall der Lichtmaschine ( ohne das vorher die Kontrollbirne geleuchtet hat ) dem Wasserschaden ( Benzin im Tank ) und das mir der Abschlepper beim runterladen vom Abschleppwagen noch den Auspuff beschädigt hat, ( Hydraulik war ganz unten, schräge Rampe beim Abschleppwagen )jetzt noch der Ausfall des vorderen Scheibenwischers, ohne Vorankündigung so von einer Minute auf die andere.Er wurde immer langsamer und zuckt nur noch manchmal.Es ist auch nichts reingerutscht beim Scheibenwischermotor, da habe ich zuerst geschaut. Kann man den Motor reparieren oder nur austauschen ? Einen anderen Motor hätte ich wohl da aus einem anderen von meinen BXen, aber wenn es zu reparieren geht ( Kohlen austauschen ) das wäre besser. Weiß jemand einen Rat. viele Grüße Knitterliese
  17. Da ja nun mein Zahnriemenwechsel fällig ist, wollte ich mal fragen was alles mitgewechselt werden sollte Ich meine das ich diesbezüglich schonmal nen Thread hatte oder irgendwo was diesbezüglich gelesen habe, aber ich finde es nicht mehr Ich habe bereits...... - Conti Zahnriemen Kit Ich benötige noch ......... - Wasserpumpe - Spannrolle - neue Kühlflüssigkeit Was sollte noch mitgewechselt werden ? Es geht um nen Xantia X2 Break, 1,8l , 90PS, Schaltwagen ohne Klima Bin für jede Info dankbar Gruß Christian
  18. Hallo Ich habe gerade nen Anruf von meiner Schwester bekommen das ihr 97er ZX Break 1,4 KFX mal wieder ein eigenleben entwickelt hat. Folgendes ist passiert: Auto fährt ohne Probleme bis zur Tankstelle, sie tank und schließt per ZV ab. Kommt wieder schließt per ZV auf (was auch funktioniert), dreht am Schlüssel aber es gehen weder die Kontrollampen noch das Radio an. Nach 2 Minuten funktioniert dann wieder alles als wäre nie etwas gewesen. Sie ist jetzt erstmal nach Hause gefahren und ich habe ihr gesagt sie solle das ganze mal beobachten. Was könnte hier der Verursacher sein ? Die Batterie würde ich ausschließen da ja die ZV funktioniert hat und sie 2 Minuten später ja nicht plötzlich wieder mehr Saft hat. Ich würde ja auf den Zündanlasschalter tippen. Wenn dem so wäre würde mich der Aufwand intressieren diesen zu tauschen und was so nen Teil beim Citroenhändler kostet ? MFG + Danke Florian
  19. so nach dem ersten schneetreiben heute war ich mal zu faul die scheibe abzukehren und dachte die scheibenwischer schaffen das schon denkste. kann mir jemand sagen wie ich den scheibenwischermotor wechseln kann eine kleine anleitung wäre nicht schlecht. danke mfg patrick
  20. Hallo, nachdem die ersten Lebkuchen in den Supermarktregalen stehen und die Erinnerung an die St. Petersburger Schlittenfahrt mit der Werksbereifung des 308SW (Conti Sport Contact 3 in 225/45 R 17) noch sehr lebendig ist, habe ich mir heute vier Goodyear 4Seasons Ganzjahresreifen montieren lassen und die Contis trotz nennenswertem Restprofil nach 17.000 km entsorgt. Als Sommerreifen waren die sehr gut, aber ich brauche einen Reifen, der das ganze Jahr über funktioniert. Ausserdem bleibe ich natürlich meiner "No Michelin" Haltung nach der Verarsche seitens Michelin mit den Primacy auf dem C6 treu. Und, seid ihr schon winterfit? Gernot
  21. Hallo DAs ich gerade einem meiner Visas am fertig machen bin für Tüv und anmeldeung bin ich auf ein Problem gestoßen. Ich hab demr Visa Vorne die Bremsanlage von emeinem Schlachtvisa Verbaut, da vom vorbesitzer des Autos voren eine Seite kompeltt demontiert wurde. DAs ist ja soweit nix kompleziertes, nur hab ich jetzt das Problem das ich vorne die Bemse nicht entlüftet bekommen. ich hab auch scho den Haupbremszylinder getauscht da auf beiden seiten das selbe Problem ist. Woran kann das liegen? ich hab so die vermutung das irgendwie Drech in dem T-Stück sein kann und so der druchfluß arg blockerit ist. Daher hab ich gestern noch eins im Schlachter ausgebaut und werde diese gleich einbauen. was kann es noch für einen Grund geben? Die Bremsschläche sind auch vom Schalchter und sehn noch super aus wenn man die ein bisschen sauber macht wie neu, daher ahb ich die auch getaucht gehabt. Wer hat noch eine Idee? gruß Daniel
  22. Liebes Forum, durch einen anderen Beitrag hier wurde ich auf die Möglichkeit zum Einbau eines programmierbaren Wischer Relais von VW Nr. 99 aufmerksam. Das Relais habe ich mir besorgt - nun weiß ich nur nicht, welches Relais ersetzt werden muss... Auch die Zeichnung von Xantiaheinz hilft mir nicht weiter, da dort zwar das Relais, nicht aber der Einbauplatz gezeigt wird. Habe mich auch auf "Horchposten" begeben, um zu hören welches Relais den Intervall des Wischers steuert. Das vermeintliche Relais habe ich rausgenommen (Wischer wischte trotzdem im Intervall weiter??), das neue Relais passt jedoch nicht auf den Steckplatz. Der etwas kleinere Anschluss oben rechts (siehe Bild): passt nicht in den Einbauplatz :-(. Ich habe euch mal Bilder von meinen Relais Steckplätzen gemacht, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen, wo das neue Relais hingehört... Relaissteckplätze 1: Relaissteckplätze 2: Für sachdienliche Hinweise bin ich jederzeit empfänglich... Danke und Gruß Carsten
  23. Yannick_Xantia

    LHM kaufen in Willich... Unglaublich!

    Nach den kalten Tagen habe ich gestern mal unter die Motorhaube geschaut und festgestellt, dass LHM fehlt. Nagut, ist ja schnell nachgefüllt. Bloß morgen losfahren, einen Liter kaufen und reinkippen. Naheliegend ist natürlich, es zunächst beim Hersteller zu versuchen. Also bin ich eben zu Autohaus Dresen gefahren. Vertragshändler + Meisterwerkstatt für Opel und Citroen. An der Wand hängt das Citroen-Emblem, die freundliche junge Dame am Tresen lächelt mich an und Folgendes spielt sich genau so Wort für Wort ab: Sie: Was kann ich für Sie tun? Ich: Ich wollte mich mal erkundigen was bei Ihnen ein Liter LHM-Flüssigkeit für den Citroen Xantia kostet. Sie: Wie bitte? Ich: Ich wollte mich mal erkundigen was bei Ihnen ein Liter LHM-Flüssigkeit für den Citroen Xantia kostet. Sie: LH.. Was? Ich: Hydraulikflüssigkeit für Citroen-Modelle?? Sie: Oh Gott... [Ruft] Thomas, komm mal bitte! [sie hat wohl eine Technikaversion und kann auch nicht den PC bedienen. Thomas kommt anmaschiert, sieht so aus, als würde er im Lager arbeiten, da er nur einen Pulli trägt.] Thomas: Was gibts? Ich: Ich wollte mich mal erkundigen was bei Ihnen ein Liter LHM-Flüssigkeit für den Citroen Xantia kostet. [Echt jetzt? Zum dritten mal??] Thomas: LHM-Flüssigkeit?? Ääääh... Ich: Hydraulikflüssigkeit... Thomas: Für die Servo oder was? Ich: Für alles... Lenkung, Federung, Bremsen... Hydraulikflüssigkeit für Citroen-Modelle eben. Thomas ist die vollkommene Verwirrung ins Gesicht geschrieben und ich werde langsam ungeduldig. Thomas: Ja geben Sie mal den Fahrzeugschein, bitte. Thomas macht sich auf die Suche an seinem PC und wirklich geschlagene FÜNF! Minuten später hat das Werkstattprogramm ihn überzeugt, dass es tatsächlich sowas wie LHM gibt. Thomas: Die kostet 18€ den Liter, müsste ich aber bestellen. Ich: Ja danke, auf Wiedersehen. Das können die doch nicht ernst meinen oder? Man ist wirklich gestraft mit diesem Händlernetz! Die haben da eine Citroen-Werkstatt aber kein LHM im Haus?! Ich bin dann 500m weiter zu A.T.U. Die waren nicht nur freundlicher, sondern fanden auch innerhalb von ca. 30 Sekunden raus, dass sie so etwas nicht haben... Krass eine Steigerung! Anschließend habe ich es bei der Total Tankstelle in Willich versucht. Da sagten sie, sie hätten sowas nicht und: "Aber das ist um den hoch und runter zu fahren oder?" Jaaaa genau! "Ja da fahren sie mal am besten zu Jama Autoteile hier im Ort, die haben das vielleicht." Und da wusste man dann tatsächlich (nach einem Anruf in der Zentrale) wovon ich reden und meinte man könne es bis Morgen besorgen. Für 8€ den Liter. Na immerhin. Im Anschluss an diese Anektode noch eine Frage: Ich gehe davon aus, dass ich da morgen keine Original Citroen-Flüssigkeit bekomme. Ich habe im Internet gesehen, dass die Flüsigkeit von Castrol für "grüne Behälter" geeignet ist?! Wie gehe ich sicher, dass die Unwissenden mir Unwissendem morgen nichts falsches andrehen? Der Behälter ist ja schwarz, die Flüssigkeit bloß grün. Bzw. wie unterscheiden sich LHM-Flüssigkeiten je nach Citroen-Modell? Oder tuen sie das überhaupt?
  24. Hallo, ich habe ein Problem mit der Scheibenwischanlage. Nach der Aktivierung kommt weder vorne noch hinten Wasser raus (Flüssigkeit wurde nachgefüllt). Letzte Woche wurde von der Werkstatt die hintere Stoßstange ausgewechselt. Laufen hinten in Bereich dieser Stoßstange irgendwelche Kabel durch, die für diese Funktion zuständig sind? Laut der Werkstatt soll es nicht der Fall sein. Sie vermuten, dass da eine "Sicherung" eingefroren bzw. jetzt defekt ist. Störung/Fehler wurde erst jetzt gemerkt, weil ich erst Heute das erste mal die Scheiben mit Wasser bespritzen wollte. Hat jemand schon etwas ähnliches erlebt, bzw. eine Idee was es sein kann?
  25. ich suche schon seit Tagen eine Düse , die die Hauptscheinwerfer des C6 besprüchen soll. Nichts gefunden. Heute fragte ich einen Meister beim Freundlichen. Der sagte: direkt unter den Scheinwerfern seien kleine Klappen (fast rechteckig). Dahinter seien die Düsen. Wenn man "mit Licht" fährt UND dann die Scheibenwaschanalge einschaltet (also Spritzen), dann öffnen sich die Klappen wie Schießscharten und die Düse fährt raus, spritzt und fährt dann wieder zurück. Klappe zu, Affe tot. Ich konnte es nicht glauben. Ist das jetzt Raumschiff Enterprise hier oder was? zurigo

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...