Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'lüftung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog

Product Groups

  • Mitgliedschaft im ACC
  • Werbung im ACC

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

57 Ergebnisse gefunden

  1. acc-intern

    Konfortablere Federung für alle DS5

    Bei allen DS5 (ab Orga-Nr. 13509) werden zur Verbesserung des Federungskomforts serienmäßig neue Stoßdämpfer von Sachs montiert. Weitere Infos siehe www.acc-intern.de
  2. Die letzten paar Tage blieb beim Starten das Ritzel ein bis zwei Sekunden nach dem Zünden engagiert. Seit heute morgen bleibt es offenbar hängen. Der Anlasser macht ein sehr unschönes Geräusch, welches schlimmer wird wenn ich etwas Gas gebe. Ich denke ich muss den Anlasser demontieren. Wie schwierig ist das? Gibt es dazu eine Anleitung? Vielen Dank für eure Hilfe! Wilfried/Lavaux
  3. bonninger

    Biete diverse Teile für Xantia X1

    Hallo zusammen, da ich mich jetzt doch schweren Herzens von meiner Sänfte verabschieden muss, brauche ich auch diverse Ersatzteile nicht mehr. Die Links führen auf ebay-kleinanzeigen. Dort gibt es auch genauere Beschreibungen und Fotos. Kontaktaufnahme auch bevorzugt dort. In der ersten Antwort auf diesen Beitrag sind alle Links nochmal ausgeschrieben, weil manche in diesem Beitrag nicht funktionieren. Vielleicht ist ja was brauchbares dabei: Schiebedachmotor von SWF mit Relais Linker Außenspiegel, manuelle Verstellung, unlackiert (schwarzer Kunststoff) Wischerhebel mit Intervallregler Innenraumgebläse von BEHR, Schlachter hatte keine Klimaanlage Hauptscheinwerfer rechts von Valeo Heckwischermotor Limousine von Valeo Grüße Raphael
  4. C6per

    C6 - rechts wird nicht kalt

    Guten Morgen, jetzt hat es uns auch erwischt (C6 HDI 170). Bei eingeschalteter Klimaanlage (kann man die überhaupt abschalten?) kommt nur links gekühlte Luft. Rechts kommt nur die "normale" Luft, also deutlich wärmer! Ich habe alle Klappenstellungen und alle Temperaturbereiche durchprobiert, die Lüftung auf laut und leise gestellt, bringt aber alles nichts. Wenn man wärmer stellt, wird es wärmer. Wenn man dann wieder kalt stellt, geht es auf die "normale" Temperatur zurück - aber eben nicht gekühlt. Fahrerseite geht alles, wie es soll. Auch die Umstellung, dass beide Seiten gleichzeitig über die Regler der Fahrerseite gesteuert werden, macht keinen Unterschied. Woran liegt's? Wo muss ich aufschrauben, um es zu reparieren?
  5. Ich habe einen C 5 II, Baujahr 2011. Die Lüftung lässt sich nicht mehr regulieren und läuft ohne Kühlung durch die Klimaanlage auf hohen Touren. Ich war heute in der Zitronenwerkstatt. Laut Auskunft des Meisters liegt der Fehler zu 90% am Modul zur Lüftersteuerung. Wenn der Wechsel nichts bringt, dann ist eine Diagnostik fällig. Da mir der Meister den Einbauort verraten hat, habe ich das Modul für ca. 130 € erstanden und eingebaut. Der Einbau ist eigentlich einfach, aber da man den Einbauort nicht sehen kann, ein bisschen hakelig. Hilfreich ist die Ansicht des neuen Moduls, so kann man sich das Ganze besser vorstellen.
  6. kartofff

    Mein neuer Xantia HDI und seine Probleme

    Hallo Freunde, letztes Wochenende habe ich einen X2 HDI Bj 2000 mit 64t km gekauft. Der Wagen ist technisch und optisch fast neuwertig aber ganz ohne Mängel wäre es langweilig. Aus der Gegend der Kupplung hört man ein metallischer Klimpern. Es hört sich an wie ein dünnes blech, welches von den Vibrationen des Motors angeregt wird und auf Metall schlägt. Wenn ich die Kupplung trete ist das Geräusch weg. Wenn der Motor warm wird ist es ebenfalls weg. Was könnte das sein? Sind teuere Folgeschäden zu erwarten? Kann mir zZ keinen Kupplungswechsel leisten. Die Lüftung geht nur sporadisch an. Bei kaltem Motor geht sie nie an. Wenn man den bereits aufgewärmten Motor abstellt und wieder startet, geht die Lüftung meistens mit an und bleibt an. DIe Webasto Standheizung gibt keine Wärme ab. Das Bedienpanel scheint OK zu sein. Wenn man die Standheizung einschaltet hört man ein Summen aus der Gegend des Linken Radkastens, welches über die gesamte Dauer des "Heizens" andauert. Bis auf dieses Geräusch tut sich heiztechnisch nichts. Hängen Problem 2. und 3. zusammen? Ich freue mich auf eure Antworten! Gruß Niko
  7. Moin, wir haben einen C3 Pluriel 1.6, BJ 2006. Seit gestern läuft die Lüftung auf Maximum und lässt sich auch nicht mehr regeln. Das Bedien-Display lässt sich ein und abschalten, auch einstellen, nur gibt es keine Funktion mehr. passt nichts Kann es an dem Steuergerät, Heizung/Lüftung – Modul zur Gebläseregulierung - 6441L2 liegen ??? Vielen Dank
  8. Hallo zusammen... Ich habe immer noch das Problem mit meiner Heizung. In der Werkstatt wurde mir gesagt, das es an einem Widerstand liegt der sich auf einer Platine befindet unter dem Bedienelement (Schieberegler). Damit ich wenigstens die Lüftung nutzen konnte hat mir die Werkstatt einen Schalter eingebaut, damit lief die Lüftung aber nur mit voller Leistung. So, nun hab ich mir eins gekauft, eingebaut, Schalter wieder demontiert und siehe da, nix ging. Alles wie vorher. Da diese Werkstatt anscheinend total inkompetent ist frage ich lieber euch um Hilfe. Woran könnte es jetzt noch liegen nachdem ja das durchgemessene und als defekt befundene Steuerteil der Heizung nicht defekt ist?? Auto ist ein Evasion 2.0, 121 PS, Baujahr 1997 Ich bin für jeden Hinweis dankbar.
  9. C6-FRA

    Lüftung Vorne - kommt nichts

    Guten Morgen Forum, bei meinem C6 kommt seit gestern keine nennenswerte Luft aus den Belüftungsdüsen. Der Ventilator dreht aber es kommt nichts spürbares weder in der Mitte noch oben oder im Fußraum. Die Lüftung hinten funktioniert einwandfrei - Lüftet und Kühlt.... Als ich den Wagen in den ersten Tagen neu ( gebraucht) hatte war dieses Phänomen schonmal- ich dachte es wäre ein Bedienfehler meinerseits- den kann ich aber , so glaube ich , ausschliessen. Weiss jemand Rat? Grüße
  10. dsfaner

    Heizungssteuerung / Lüftung defekt X1

    Hallo zusammen Es geht um einen X1 (Orga 7197) mit Klimaautomatik. Das Problem sieht wie folgt aus: Wenn Klima-Taste auf AUS, dann läuft das Gebläse nicht ( auch nicht bei laufendem Motor ). Wenn Klima-Taste auf EIN, dann läuft Gebläse auf Vollgas ( auch bei nur eingeschalteter Zündung ). Klima schaltet aber nicht ein. Temperaturregelung-Schieberegler hat keine Funktion. D.h. Es kommt immer gleichtemperierte Luft aus den Lüftungsdüsen. Ist hier evtl. die Heizungssteuerung defekt? Wenn ja, wo sitzt die? Vielen Dank schon mal an Euch
  11. Wolfgang kresser

    BX 14 TGE 1992

    Suche für BX 14 (keine Klimaanlage) das komplette Heizungs Lüftungsaggregat ;nur das Teil das im Inneren des Autos eingebaut ist;komplettes Gehäuse mit Klappen und Heizkörper .Wenn möglich mit Bedienelement am Armaturenbrett.
  12. 0_ahnung

    xsara exclusive Lüftung

    0_Ahnung Xsara Themenstarter Hallöchen, habe vor kurzem einen Xsara exclusive 1.6 16v erstanden. Das gute Stück ist Top bis auf die Lüftung (läuft auf volle Leistung). Da alles elektronisch geregelt ist hoffe ich auf jemanden der sich damit auskennt. Transistoren sind schon gewechselt sowie ein kompletter Träger als Bauteil. Baujahr: 31.01.2002 Daten : 3001 743004, Fahrzeug-ID: VF7N2NFU173522282 Denke es ist die Elektronik die anstelle des Vorwiederstandes unter dem Handschuhfach sitzt. Vielleicht kann jemand helfen Karsten aus Panitzsch
  13. ich hatte schon berichtet über mein Gebläse, es läuft nur auf "Max", springt auch nur auf "Max" an, alle anderen Stufen keine Reaktion, ADAC hat mir erklärt, dass der Vorwiderstand kaputt ist, der wäre nicht teuer. Meine Frage nun, wo sitzt der Vorwiderstand genau?
  14. Hallo zusammen Am Freitag Abend habe ich festgestell, dass der Lüfter im C-Crosser meiner Holden nicht mehr dreht - seit wann wissen wir nicht, weil wir normalerweise im Automatik-Modus fahren. Fehler auslesen ergab nichts, nichts zu löschen. Die Drehreglerinestellungen wurden korrekt im Multifunktionsdisplay wiedergegeben - also konnte ich eine Fehlfunktion der Bedienelemente fast aussliessen. Für den Lüfter verantwortlich ist die "Spezialsicherung" 1, 30A (mit "Heizung" betitelt im Manual). Daneben das Relais. Beides OK (Finger auf Relais zum prüfen ob es schaltet) Dann Motor angesehen -> dieser war fest am unteren Lager, wieso, keine Ahnung... => tauschen oder reparieren (habe letzteres mangels Zeit/Bauteil gemacht) Danach Lüfter immer noch tot! Mitsu Anleitung verweist dann (sofern alle Anschlüsse OK - das waren sie bei uns) auf den Regler/Transistor. => Dieser hat unter der Abdeckung etwas Elektronik, u.a. einen mit Leitpaste auf den Transistor geschraubten Temperaturschütz, dieser war hinüber (kann für Testzwecke gebrückt werden und/oder ausgetauscht) - mein Vater hatte einen aus seinem Kaffeemaschinenreparatur-was-man-so-braucht-Sortiment über (OK, 120 statt 130 Grad). Jetzt geht alles wieder... also statt Regler für 75E kaufen, ggf mal unter das Plastic schauen und messen ob Schütz tot... (das Gleiche kenne ich auch vom ZX dort hatte ich den gleichen Ausfall beim Widerstands-Element) Viele Grüsse Philippe
  15. Hallo, habe in meinem "neuen" PUG 405 den XUPJ4 (LFZ) drin. Dieser Motor bzw. die XU-Motoren waren ja mal dafür bekannt, dass es im Winter bei starkem Frost Probleme mit der zugefrorenen Kurbelgehäuseentlüftung geben kann. Das Problem hatte ich in den 90ern mal bei einem XU-Motor, der dann das Motoröl über die Ölpeilstaböffnung rausbläst. Unschön, mit Pech auch das Finale in der Karriere des Motors und eine Umweltsauerei. Also möchte ich das nicht wieder erleben. Es gab bei PSA für die Motoren seinerzeit eine elektrische Beheizung, um das Problem zu lösen. Das haben die Werkstätten nachgerüstet. Am liebsten würde ich mir genau diese Begleitheizung nachrüsten. Also, falls jemand noch einen Motor im Lager hat, wo diese Heizung dranklebt, gern her damit. Oder vielleicht hat jemand eine Idee, wie man sich diese Heizung selber bauen kann? An sich ist das ja kein Hexenwerk und die Teile (z.B. für die Frostsicherung bei Wasserrohren) müsste es doch zu kaufen geben. Wer hat also a) entweder so eine Heizung zu verkaufen oder weiss, wie ich die selber bauen kann? Danke euch. Grüße Robert
  16. Der schwebende Robert

    Leicht OT: Lüftersteuerung von Behr bei Peugeot 405

    Hallo Xantiasten, meine Xantiazeit ist ja schon etwas länger vorbei, aber wegen mancher Baugleichheit bei Xantia und PUG 405 S2 erlaube ich mir, hier um Hilfe zu betteln. Genau, es geht um einen Peugeot 405 Break, gebaut im Juli 1992 (schon Serie 2) mit dem 1.8 Liter 8v-Xantia-Motor XUJP4 mit 101 PS. Topgepflegt, aus Rentnerhand, erstaunlicherweise kein Rost. Problem: die Lüftersteuerung (Hersteller ist Behr), die u.a. die Innenluftverteilung regelt, regelt nicht mehr. Soll heissen, der Schieberegler bleibt in der Mittelstellung hängen. Das kann wohl einige Ursachen haben und ich habe schon fleissig gesucht. Bisher habe ich Folgendes herausgefunden: - die Lüftersteuerungseinheit (also das ganze Kästchen) lässt sich nach Lösen aller Schrauben nicht herausziehen, weil oben am Deckel zwei Plastiklaschen angebracht sind, die ein rauskippen o.ä. erfolgreich verhindern. Das Ding lässt sich einige Zentimeter vor und zurück bewegen, ist also m.E. nirgends mehr befestigt bis auf die drei Bowdenzüge und den Kabelstrang. Wie bekomme ich das Dingen raus? Komplettes Armaturenbrett ausbauen? Bitte nicht. Hallo Jürgen... - habe den Deckel vorderseitig aufhebeln können (es ist nichts zerbrochen, trotz 23 Jahre altem Plastik - hurra) und mit einem Endoskop hereingesehen. Da zeigte sich, dass der unverhüllte Teil (also zwischen Nippel und Tülle) einen Bogen macht und bei Betätigung der Radius noch kleiner wird. Also klemmt's irgendwo. Kann es sein, dass der Zug selbst durch einen Knick nicht macht, was er soll und den mechanischen Druck nicht weitergibt? - vom linken Fußraum aus kann man den Heizungskasten sehen. Seitlich ist der Zug an einem Hebel befestigt, der bei Betätigung des Schiebers am Bedienpanel leicht zuckt. Ist es möglich, dass etwas in die Belüftungsschlitze gefallen ist und die Umstellmimik blockiert? Tja, wie würdet ihr weiter vorgehen? Ich würde erstmal den Bedienkasten gern herausnehmen und den Bowdenzug näher untersuchen. Nur wie? Oder bekommt man eine evtl. Blockade an den Klappen im Kasten irgendwie frei? Mir fehlt da außer mit Draht herumstochern nichts ein, das habe ich bereits erfolglos probiert. Wenn der Heizungskühler undicht wäre, dann hätte ich wenigstens einen Grund, das ganze Brett rauszunehmen.... Aber muss ja nicht sein, wenn es auch anders geht. Danke euch für alle Tipps! Grüße Robert
  17. pogge39

    Innenraumgebläse Xara 2 Bj.99

    Xara 1.8 16V, Bj 99 mit Klima. Der Lüfter läuft ständig nur auf (fast) höchster Stufe. (Wenn ich per Hand das Relais auf dem Modul betätige, erhöhe ich die Drehzal noch.) Er reagiert überhaupt nicht auf den Regler, auch kein ausschalten. Schon 2 neue Module ausprobiert, bei den Beiden Modulen regt sich der Lüfter überhaupt nicht. Aber wie oben: wenn ich per Hand das Relais auf dem Modul betätige, läuft der Lüfter auf höchster Drehzahl. Beide Module sollen der Original -Ersatzteilnummer entsprechen. Ich bitte um Hilfe. Gruß pogge
  18. Hallo! Ich hab bei meinem Gewerk jetzt mal das Getriebe rausgeholt und ein Ersatzgetriebe daneben gelegt, welches ich mir vor einem halben Jahr mal günstig organisiert habe. Zu meinem Erstaunen sind die beiden Dinger nicht gleich. Kann mir wohl jemand sagen, ob es einen wesentlichen Unterschied gibt oder ob ich bei Bedarf das eine gegen das andere ersetzen könnte. PS Das linke Getriebe (8 Schrauben am Deckel) ist das, was auch ursprünglich im 2CV verbaut und mit meinem Motor verbunden war. Ich meine, es wäre das ältere. Ich freue mich auf eure Antworten
  19. Es ist sehr anstrengend. Meine Lüftung läuft nur auf der maximalen Stufe. Jetzt in der nassen Jahreszeit unangenehm. Ich suche den Regelwiderstand am/im Lüftergehäuse für CX Serie 1 oder eine Idee, wie man den reparieren kann. Danke Jo
  20. Wackeldackel

    Innenraumgebläse Xantia X2 geht nicht

    Hallo zusammen, evtl. hat hier im Forum ja noch jemand einen Tipp für mich zu meinem Problem mit dem Innenraumgebläse bei einem Xantia X2 (Bj. 2000) 1,8l mit Klima. Das Gebläse im Innenraum funktioniert überhaut nicht mehr. Alles andere im Innenraum scheint OK zu sein. Habe alle Sicherungen geprüft (auch die im Mootrraum). Der Gebläselüfter wurde wohl schon mal ausgebaut und mit externer Stromversorgung geprüft. Das lief das gute Teil. Habe eben noch am Lüfter die Platine getauscht (Kontakte waren nicht mehr so der Hit), aber der Lüfter will im eingebautem Zustand weiterhin nicht. Wenn ich das richtig gemessen habe kommt Strom aber an. Steuerung in der Mittelkonsole ausgebaut ... auch soweit alles OK. Hatte hier gelesen könnte auch das Zündschloss sein. Die Heckscheibenheizung funktioniert aber. Auch die Anzeige ist da. ZV und Fensterheber gehen auch. Was könnte es noch sein? Hängt das evtl. mit der Klimaanlage zusammen? Klimaanlage springt hörbar an, sonst tut sich nichts. Der Wackeldackel
  21. Gegenluft

    Xantia x2 Lüfter

    Ich weiß, dass es über ein Thema geht, über das schon viel geschrieben wurde. Aber ich steig da nicht so ganz durch. Bei meinem 1.8 16V X2 EZ 98 Break, geht ab und zu mal beim Starten die Lüftung / Gebläse im Innenraum nicht an. Nach erneutem Start läuftes wieder. Meine Werkstatt tippt auf einen abgenutzten Kontakt im Zünschloss. Das kenn ich von unserem alten picasso her. Da gab es einen Reparatursatz und es war wieder gut. Für den xantia gibt es solch einen Reparatursatz anscheinend nicht. Beim Studium des Forums las ich, dass das Kontaktproblem beim X2 im Gegensatz zum X1 nicht bestehen würde. Was könnte es dann sein? Die Heckscheibenheizung geht zur Zeit nicht, obwohl der Lüfter schnurrt. Grund hierfür wäre ein Thermoschalter, welcher bei den momentanen subtropischen Temparaturen die Heckheizung nicht angehen lässt. Wenn die Lüftung geht, kann ich die Umdrehung auch regulieren. D. h., sie läuft nicht nur auf Höchstdrehzahl.
  22. Hallo Community Mittlerweile fahre ich einen C4, 1.6 HDI, BJ: 2009. In den letzten Wochen reagierte der Schalter der Innenraumgebläse ein paar mal nicht mehr, ging dann aber wieder. Jetzt stand der Wagen 10 Tage still (Urlaub). Jetzt geht die Lüftung gar nicht mehr, egal welche der 4 Stufen eingestellt ist. Und das im Winter Mir fiel auf, dass auch der linke Teil der Beleuchtung ausgefallen ist, also der Teil, an dem die Luftverteilung verstellt wird. Nur rechts bei der Temperatureinstellung (warm...kalt...) leuchtet es noch. Luftverteilung, Temperatureinstellung, Klimaschalter, Heckscheibenheizung funtionieren noch, nur der Schalter für die Gebläsestufen geht gar nicht. Zuerst habe ich vermutet, dass ne Sicherung raus sei. Der Sicherungskasten in der Anleitung sieht zwar anders aus als der im Motorraum, doch konnte ich zwei 40A Sicherungen finden, von denen laut Beschreibung wohl eine für die Innrenraumlüftung sein muss. Diese waren aber ok. Wer kann mir sagen, was wohl nicht in Ordung ist und kann man schätzen, was das ungefähr kosten wird? Ich vermute, dass an der Platine (Steuergerät irgendwas defekt ist). Ich wohne im Raum Wiesbaden, Frankfurt. Wer kann hier sowas reparieren. Kennt ihr gute Anlaufstellen? Oder ist gar eine Selbstreparatur möglich? Große Inspektion habe ich letztens komplett selbst gemacht, bin also nicht ganz unfähig. Viel Dank für euer Feedback.
  23. Ich habe insgesamt 8 Original SOLEX Vergaserdüsen zu verkaufen: Bis auf die Luftkorrekturdüse sind es Hauptdüsen. Alle haben einen Schlitz. 1 x SOLEX 122,5 1 x SOLEX O davor 115 1x SOLEX X davor 120 1x SOLEX X davor 125 1x SOLEX X davor 115 gebraucht 1x SOLEX O davor 120 1x Luftkorrekturdüse 195 SOLEX, sitzt oben im Venturi 1x Solex x davor 140 gebraucht Am besten alle zusammen für 40 Euro. Einzeln pro Stück 5 Euro. Ich habe pro Düse neu bei Küppers 9,50 plus Steuer bezahlt. Es sind Original SOLEX DÜsen!!!(6 davon sind neu) Bei Interesse PN an mich.
  24. hummel

    Einbautiefe Lautsprecher CX S1 ??

    Hallo Z'sammen, wie groß darf denn die Einbautiefe der Türlautsprecher (sowohl vorne als auch hinten) im S1 sein? Durchmesser ist IIRC 100 mm mit 105er Lochkreis. Gruß, hummel
  25. gagosoft

    X1 TD Lüftung seuselt nur

    Hallo Leute! Ich hab wiedermal eine Frage an die Spezialisten: In meinem X1 TD Baujahr '96 mit Klima seuselt die Lüftung ständig vor sich hin und lässt sich weder regeln noch ausschalten. Alle Pläne, die ich gefunden habe, zeigen die selbe Schaltung, die womöglich aus der Xantia-Steinzeit stammen könnte... In meiner Konsole befinden sich keine Heiz-Widerstände sondern die elektronische Variante. Kann mir jemand mit einem Schaltplan-Auszug über diesen Teil weiterhelfen? LG Gabriel