Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'fensterheber'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog

Product Groups

  • Mitgliedschaft im ACC
  • Werbung im ACC

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

  1. Hallo zusammen, ich bin zumindest, meist lesend hier im Forum seit 2008 und Fahre einen C6 HDI 2,2 mit Handschaltung. Seit ca. drei Monaten habe ich immer wieder Probleme mit dem Fenster der Fahrertür. Beim Öffnen der Tür fährt es ein Stück runter, aber nicht mehr rauf beim Schließen, es hat sich auch schon mal selbstständig ein Stück geöffnet. Die letzten Tage fuhr es beim Öffnen runter, aber nicht mehr hoch. Von Innen konnte man es zumindest immer mit dem Fensterheber schließen. Am Freitag, dann aber nicht mehr. Aktuell ist es oben und rühert sich kein Stück mehr. D.h. das Öffnen der Tür ist ziemlich gefährlich für die Scheibe. Verriegeln kann man den Wagen übrigens immer und alle anderen Fenster sind o.k. Der Freundliche hat die Tür schon drei mal zerlegt. Angeblich kein Steckerproblem und auch kein Problem des Kabelbaums. Er kann auch keinen Fehler auslesen Er tippt jetzt auf das Steuergerät in der Tür ohne aber sicher zu sein. Das soll aber ohne Einbau ca. 500 € kosten und für einen Versuch finde ich das hübsch teuer!! Hat hier jemand ähnliche Erfahrung? Kennt ggf. jemand die Teilenummer für das Steuergerät in der Fahrertür. Dann könnte ich im Netz mal schauen ob eins zu bekommen ist. Vielen Dank für die Hilfe! Gruß Arminius
  2. Biete hier Teile für das Cockpit und einen Fensterheberschalter. Bitte schaut Euch die Bilder an, um die Teile dem Modell zuzuordnen. Und wenn Ihr Interesse habt, meldet Euch bei mir mit einem Preisvorschlag, der einen guten Weihnachtsrabatt enthalten darf! Euer JO
  3. Hallo zusammen, habe bei meinem X1 von 97 ein etwas komisches Problem. Habe schon im Forum gesucht aber nicht wirklich was passendes gefunden. Ich habe die Automatik in der Fahrertür, wo man den Knopf etwas länger drücken muss, damit die Scheibe von alleine rauf oder runter fährt. Das merkwürdige ist folgendes: Das funktioniert auch wunderbar so lange das Auto läuft. Dann fährt die Scheibe alleine runter und auch wieder problemlos rauf. Wenn jetzt das Auto aber z.B. auf dem Parkplatz steht und nur die Zündung an ist, dann funktioniert die Automatik nur Richtung schließen, nicht aber Richtung öffnen. Beim Runterlassen der Scheibe fährt er immer nur so 10 oder 15cm und bleibt dann stehen, dann wieder und dann wieder und irgendwann ist die Scheibe unten. Es scheint der Einklemmschutz/Endabschaltung anzuspringen. Raufwärts macht er es alleine komplett zu. Ich hab jetzt schon den Schalter getauscht (ok, hat erwartungsgemäß nichts gebracht, aber wollts zumindest ausschließen) und auch testweise ein gleiches Fensterhebersteuergerät aus einem anderen Xantia angeschlossen, ebenfalls keine Veränderung. Der Einklemmschutz und auch der Endanschlag geht ja irgendwie über das Messen der Stromaufnahme oder so wie ich gelesen habe, also wenn der Motor blockiert, steigt der Strom an und das Steuergerät macht den Fensterhebermotor aus. Aber was kann dazu führen, dass das bei laufendem Motor geht und auf Batterie nicht? Klar, die Spannung ist etwas niedriger ohne laufenden Motor, also ist das Steuergerät wohl etwas übersensibel? Was kann sonst die Ursache sein... irgendwas schwergängig vielleicht? Fühlt sich prinzipiell nicht so an eigentlich. Und ist ja auch komisch, dass es runter, wo es ja denke ich mal leichter gehen sollte als rauf, funktioniert, aber andersrum nicht. Hat irgendwer eine Idee wie ich mich diesem Fehler annähern könnte? Grüße Marian
  4. HuberoFN

    Fensterheber C5 I

    Hallo Zusammen, ein Fensterheber an meinem C5 I (2001) benötigt eine Revision. Hinten links dreht zwar der Motor, die Scheibe bewegt sich nicht mehr. Vorangegangen war ein Knall. Türpappe und Dichtmatte ist bereits ab. Der weiße Schlitten liegt halb verkeilt auf der Führungsschiene. Ich möchte daher die gesamte Baugruppe ausbauen. Nun die Frage: wie lässt sich dieser ausbauen? Muss das Fenster dazu raus oder kann die gesamte Baugruppe wenn Sie lose ist durch die Durchbrüche aus der Tür gefädelt warden. Ich freue mich über Ratschläge. H.
  5. Bei meinem C4 funktioniert das Fenster der Fahrertür nur noch sporadisch. Ab und an geht es nach dem Herunterlassen nicht mehr hoch. Wenn ich jedoch die Fernbedienung nutze geht es wieder nach oben. Nun ist es nervig, ständig anzuhalten um das Fenster wieder zu schließen. Seit heute tut sich nun gar nichts mehr und nun geht es auch nicht mehr runter. Das Fenster der Beifahrertür funktioniert einwandfrei. Liegt das an dem Fensterheber-Schalter? Ist der Schalter beim C4 einfach zu wechseln?
  6. Hallo Genossen, ich habe mir vor eineinhalb Jahren endlich wieder einen Xantia zugelegt. Der einzige sichtbare Makel war, dass das Fahrer-Fenster nicht funktionierte. War für mich keine so störende Sache, daher habe ich viele andere Arbeiten vorgezogen. Nun hab ich es mir aber doch mal vorgenommen und habe in Annahme, dass der Fensterheber schlicht kaputt ist, einen Fensterheber mitsamt Motor auf eBay gekauft und gestern mal die Tür auseinandergebaut. Zu meiner Überraschung musste ich mich gar nicht darum kümmern, ob es wirklich am Motor liegt: die Tür war leer. Es war kein Fensterheber drin. Die Scheibe wurde von einem Stück Holz mit eingesägter Kerbe oben gehalten. So kreativ die Lösung und so belustigend die Überraschung war, kann ich dem Verkäufer gar nicht böse sein, dass er was von "der Motor oder vielleicht auch nur der Schalter" erzählte. Nun aber zu meinem Problem: da mir alles in der Tür fehlt, weiß ich nicht, ob der Fensterhebermotor den ich gekauft habe, so verbaut werden kann. Meiner sieht in etwa so aus (der hier ist aber für die Beifahrerseite) Was direkt auffällt: der Motor hat einen sehr simplen 2-poligen Stecker. Aus meiner Tür kommt aber ein breiter 5-poliger Stecker, der einem SCART-Anschluss ähnelt. Der Stecker sieht etwa so aus wie hier skizziert: Wie ich in einem anderen Foren-Beitrag gesehen habe, gibt es da noch ein schwarzes Zwischenteil zwischen Motor und diesem breiten 5-poligen Stecker: In dem Beitrag wird erwähnt, dass im X1 ein Steuergerät verbaut sei. Das ist doch wahrscheinlich dieses schwarze Kunststoffteil, welches den 5-poligen Stecker auf den 2-poligen Stecker reduziert, oder? Ich habe aber doch einen X2, wenn das nur beim X1 der Fall war, wieso hängt bei mir ein 5-poliger Stecker in der Tür? Hat das was damit zu tun, dass ich auf der Fahrerseite -laut Schalterbeschriftung- eine Automatik habe, sodass ich auf Fahrerseite nicht dauerhaft gedrückt halten muss? Und wo finde ich dieses Zwischenstück/Steuergerät? Kann ich es vielleicht einfach überbrücken, indem ich die richtigen Kontakte des 5-poligen Steckers mit denen des 2-poligen Steckers verbinde? Zum Prüfen der Funktionsfähigkeit des Motors hat das funktioniert, aber ich weiß nicht, ob ich dadurch im tatsächlichen Einsatz nicht den Motor kaputt mache. Außerdem: wenn ich mir andere Angebote angucke, gibt es da z.B. noch eine dreieckige Blechform, auf die der Motor aufgeschraubt ist, beispielsweise hier: Ist dieses Blech nötig? Schraubt man den Motor evtl. gar nicht direkt an die Türinnenwand, sondern wird dieses Blech an die Tür geschraubt? Vielen Dank für eure Tipps und Erfahrungen & Grüße aus Heidelberg
  7. Hallo Leute, bei unserem XP ist ausgerechnet auf der Fahrerseite ein Seilzug des elektrischen Fensterhebers gerissen. Das Fenster ist zum Glück? geschlossen. Die Türpappe habe ich schon ab. In der Tür führt links neben dem Lautsprecherschacht der gerissene Seilzug in einen nach oben führenden Aussenzug. Ist das für einen ambitionierten Laienschrauber zu reparieren und was ist zu tun. Gruß und Dank im Voraus! Lodengrin
  8. Lida

    Kraftstoffpumpe

    Hallo Xsara n1. Vor zwei Wochen hat der nicht mehr gezogen maximal 40, bei durchtretten. Habe rechts angehalten, ausgemacht. Beim anmachen ging nichts mehr. Zwei Werkstätten sagen es ist die kraftstoffpumpe. Die habe ich heute ausgetauscht. Geht trotzdem gar nicht. Ach und Fensterheber funktionieren auch nicht. Dass könnte mir keiner beantworten warum. Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter.
  9. jodr61381

    Fensterheber elektrisch XM

    Der Motor funktioniert noch, anscheinend ist die Spule defekt, aber das Teil gibt es nur im Ganzen. Ist aber weder neu bei Citroen noch im sonstigen Ersatzteil Handel zu bekommen. Es geht um die Fahrertür beim XM Y 4 BJ 12/97. Jetzt wurde erstmal die Scheibe fixiert, dass sie zubleibt, aber das ist ja auch keine Lösung. Hat jemand so ein Teil oder einen Hinweis, wo ich es bekommen könnte.
  10. JanBo.Sattler

    Xantia V6 Break elektro Wirrwar

    Hi Bei meinem Break hat sich heut morgen elektrowirrwarr verbreitet. Es fing wohl damit an das der Heckwischer aufgrund von Eis abgebrochen ist. Freundin kommt rein: Scheibenwischer gehen nicht..ich muss den anderen Wagen nehmen. OK. Dachte erst an Sicherung. Aber nichts. Es ist folgendes Bild: Scheibenwischer Vorne gehen nicht,>> Hinten dreht zumindest der Motor Fensterheber rundum gehen nicht. Batteriekontrollampe leuchtet. Betreffende Sicherungen sind heile: F25( Wischer Vorne) F28(Fensterheber) Sicherungen im Motorraum auch alle Heile Ich habe gestern den rechten Außenspiegel getauscht..falls das als Info wichtig ist. Danach ging aber definitiv alles und der Spiegel tuts auch im Moment. hat jemand ne Idee? Ich bin Ra<tlos viele Grüße Janbo
  11. guzzimk

    Fensterheber Schalter

    Hsllo ihr Lieben, bei meinem XM Y4 von 1996 geht der elektrische Fensterheber der Fahrertür nur wenn man "nachdrücklich" die zentrale Schalterwippe benutzt, und manchmal geht auch dieser Schalteranteil nicht oder nur mit Verzögerung. Die äusseren Schalter mit den Punkten (GANZ hoch/runter) funktionieren nur ganz sporadisch, der Schalter für die Beifahrerscheibe funktioniert ganz normal. Der reichliche Einsatz von Kontaktspray hat nichts gebracht, kann man den Schalter manuell reinigen oder reparieren oder besser gleich ersetzen? Wie baut man ihn aus? Danke und LG Markus
  12. Hallo liebe Citroen`ler hätte jemend einen Fensterheber vorne links für meinen XM Y4 Krankentransporter, Aufbau von Transalpine Was würde der kosten? Ich komme aus Köln und fahre egal wo hin.... Liebe Grüße.... Tom
  13. Hallo Citroenfans und -kenner, nachdem ich mich gerade im Rostbefalleneskühlwasserrohrthread über akustische Diagnosemöglichkeiten informiert habe, fiel mir ein, daß mein ansonsten geräuschmäßig gut aufgestellter C6 (oder heißt es meine C6?) bei warmtrockenem Wetter bei Öffnen und Schließen des Fahrerfensters ein gräßliches "Oink, Oink, Oink" von sich gibt. Bei Regen oder kaltem Wetter hört es sich vollkommen normal an. Meine laienhafte Vermutung: Da muß mal eine Führung geschmiert werden! Wer weiß mehr? Vor allem, wie nehme ich die Türverkleidung ab, ohne alle möglichen Clipse und sonstigen verdeckten Befestigungen zu zerstören? Gibt es womöglich eine Serviceöffnung in der Tür? Das wär doch mal ein wartungs- und damit kundenfreundliches Feature (endlich mal einen Anglizismus halbwegs sinnvoll angewendet). Bitte melden! Viele Grüße Jürgen
  14. Hallo Gemeinde, xm y3 v6 123kw, Limo, Bj 02.‘91, Automatik – welcher Geber gibt dem BC die Temperatur-Werte ?? Problem – bei derzeit 15-20° Außentemperatur, springt der Wagen nach einer Fahrt nicht mehr an… Also Haube auf, Lüfter laufen lassen und 10 min. warten… Die Relais über dem linken Scheinwerfer schalten soweit – nur der Benzinpumpe wird nicht frei gegeben (so wie bei aktivierten Code der Wegfahrsperre, ohne oder falsche Eingabe = Benzinpumpe läuft nicht und Anlasser dreht nicht etc., und der Wagen springt nicht an… ). Die zwei Brilon Boxen (unter dem Handschuhfach) habe ich nachgelötet, auch einen zweiten Satz gecheckt gelötet, daran lag es auch nicht… aber dafür macht der angezeigte Durchschnittsverbrauch wieder sinnvolle Werte… Die zweite Stufe der Lüfter liefen noch nie (freiwillig)… können - können sie, ein einziges Mal haben sie Nachgelaufen, in Stufe II. (nach 20min. musste ich die Batterie abklemmen…) 1. Der Y3 hat doch ne Lüfter Nachlauf-Regelung ?? 2. Welcher Geber gibt dem BC die Temperatur-Werte weiter ?? 3. Welcher Geber gibt der Amateur-Anzeige die Temperatur-Werte weiter ?? Zu dem Thema habe ich schon viel gelesen, aber umfassend sehe ich kaum ein Zusammenhang, nur viele Fragmente ergeben zwar ein Bild aber es fehlen (mir) noch zu-viele Stücke… Und dem Hitze-Tot zum Opfer zu fallen finde ich für einen Wagen der aus Südfrankreich stammt etwas „unnormal“… In der Hoffnung das sich hier ein Wissender „opfert“ und sich dem Thema annimmt… Ruhm und Ehre wird ihm sicher zuteilwerden und bei einem Cit Treffen diverse Biere, Bratwürstchen, Umarmungen und Dankesreden erhalten…!! Grüße aus Osa Frank
  15. Hallo, ich fahre aktuell einen C5 II HDI (136PS) Automatik, der schon seine 200.000 Kilometer auf dem Buckel hat (gerade kürzlich erreicht) und 10 Jahre alt ist. Bisher gab es nur sehr wenig Probleme, eigentlich nur die üblichen Verschleißsachen und ich bin sehr zufrieden und würde das Auto gerne noch lange fahren und eigentlich die 300.000 noch erreichen (toitoitoi)... nun macht er mir allerdings etwas Kummer... Zunächst waren kürzlich die Querlenker defekt und wurden gerade ausgetauscht, er kam gerade gestern aus der Werkstatt und nun ist heute auf der Autobahn ein neues Problem aufgetaucht, das noch letzte Woche nicht bestand (wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass das was mit dem Austausch der Querlenker zu tun haben kann). Bei Geschwindigkeiten ab ca. 150 km/h verliert mein Auto immer mal wieder ganz plötzlich den "Schub" - so alle 60-90 Sekunden mal, gibt es ganz kurz ein Gefühl, wie wenn man kurz ganz plötzlich den Fuß abrupt und komplett vom Gaspedal reißt - das geht auch nur ganz kurz und er verliert nicht wirklich an Geschwindigkeit, die Drehzahl geht auch nicht runter. Dieser plötzliche Schub/Gas-Verlust hält nur ganz kurz an, nicht mal eine Sekunde, vielleicht eher 1/10 Sekunde und dann ist sofort alles wieder ok, bis es dann eben 1 - 1/2 oder auch mal 2 Minuten später wieder passiert. Hat jemand eine Idee, was das sein könnte? Vielen Dank und viele Grüße, Torsten
  16. Hallo Community, kann mir bitte jemand mit schaltplänen oder Rat behilflich sein. Beim Versuch meine hinteren Fensterheber zu aktivieren - der Vorgänger hat auf einer Seite hinten die Tür gewechselt und die Elektrik nicht mit umgebaut, sondern den manuellen Fensterheber abgeflext, damit die Innenverkleidung past. Der andere hintere Fenbsterheber ging aber auch nicht - obwohl vorhanden. Habe dann noch entdeckt, dass die hinteren Schalter durch abziehen der Stecker funktionslos gemacht wurden. Nachdem ich das alles behoben habe sind jetzt meine vordren FH und die Aussenspiegel funtionslos. Sicherungen, soweit ich sie gefunden habe (unten links und im Motorraum) sind wohl alle ok. Brauche dringend Schaltpläne oder fachkundigen Rat. LG Thomas
  17. Moin, der elektrische Fensterheber der Fahrertür meines Xantia X1 bewegt die Scheibe nicht mehr. Passierte gerade auf der Fahrt zur Arbeit. Sie ist halb offen und geht weder hoch noch runter. Der Motor müht sich offenbar nach Kräften: man hört es klacken, leicht summen und manchmal bewegt er sich auch minimal. Die Scheibe rückt dabei aber höchstens ganz leicht. Irgendwie quietschte es beim Hoch-/Runterfahren schon länger ein wenig, die Scheibe ging aber trotzdem flüssig auf und zu (vielleicht ein bisschen langsamer als an den anderen Scheiben). Was kann das am ehesten sein? Bekomme ich die Scheibe irgendwie notdürftig wieder zu? (Das Auto steht jetzt warm und trocken in der Firmentiefgarage, würde aber eigentlich gerne wieder damit nach Hause fahren :-)) Gibt es beim X1 besondere Tricks beim Abbauen der Türverkleidung? Habe jetzt auf die Schnelle nur Beschreibungen gefunden, die sich scheinbar auf den X2 beziehen (insbesondere habe ich gerade - in der dunklen Firmentiefgarage - keine Schraube "direkt unterhalb es Türöffners" gefunden). Grüße, Patrick
  18. Hallo, heute morgen beim Starten gingen STOP & Kühlwasserstand Leuchten nicht aus. Sichtkontrolle ergab, dass der KW Stand in der Tat niedrig war Zum Hintergrund: Der Wagen ist ein 1998 Y4 "Kettenferkel" mit Handschaltung, den ich recht kürzlich gebraucht erworben habe. Der Vorbesitzer hatte den KW-Behälter austauschen lassen, konnte damals aber erstmal nur einen in der Automatikvariante auftreiben. Der hat einen extra Zufluss, der als Provisorium bei mir mittels Schlauchstück, 2 Schlauchschellen und einer Schraube als Stopfen stillgelegt wurde. Da der Wagen nicht qualmt oder gelben Schleim im Öl hat, schließe ich die ZKD aus und unterem Wagen und am (vom Vorbesitzer ersetzen) Kühler sehe ich keine Anzeichen für Lecks. Das und die kleine blaue Pfütze im Motorlager unter dem provisorischen Stopfen lassen mich vermuten, dass das Provisorium schuld ist. Ich habe vom Vorbesitzer einen losen KW-Tank für Handschalter mitbekommen. Er hatte den besorgt, meinte aber dass er den nach Bedarf einbauen wollte und der noch nicht bestünde. Meine Frage: Wie komplex ist der Austausch des KW Tanks? Ich bin nicht ungeschickt, habe aber kein Sammelsorium an Schlauchschellen, Dichtmitteln, etc. rumliegen. Da ich einen heilen Austauschtank habe, wäre das sicher die technisch beste Lösung. Brauche ich sonst noch was außer normales Werkzeug, einen Ersatztank, alte Unterhemden zum eindämmen und neues Kühlwasser zum auffüllen?
  19. Hallo zusammen, ich suche gebrauchte Anhängerkupplung für 2 CV oder Ami super . mercie im Vorraus Eddy
  20. accm-duckrot

    C5 Fensterheber spinnt

    Moin zusammen . Habe bei meinem C5 Limo 2001 hinten rechts den zerbrochenen Plastikgleiter der die Scheibe führt ersetzt. Jetzt habe ich folgendes Problem: Beim Schließen der Scheibe fährt sie hoch bis an den Anschlag und öffnet sich selbständig dann wieder bis auf halbe Höhe. Sie bleibt nur zu, wenn man einige mm vor Höchststellung stoppt. Außerdem geht sie kurz nach Betätigung des Scheibenwischers auf !? Wat is dat denn ? GrußTorsten
  21. Zitat: 31.10.2003, 13:39 Hallo, bei einem elektrischen Fensterheber eines X2Xantia ist der Seilzug gerissen, und hat sich von der Rolle abgewickelt. Kennt jemand eine Möglichkeit diesen Seilzug einzeln zu ersetzen, da der Motor ja in Ordnung ist. Und komischerweise passt der X1 Fensterheber nicht in den X2, da er anders konstruiert ist. Grüsse aus Köln, Frank. Hallo, ich war gestern beim Citroen Händler in Köln Porz. Dort wurde mir leider mitgeteilt, das es für den X2 keinen Reparatursatz gibt, sondern nur die komplette Einheit für ca. 214€ zzgl.MwSt. Für alternative Reparaturlösungen wäre ich weiterhin sehr dankabr. Vielleicht hat ja einer von Euch eine X2 Fensterhebereinheit mit defektem Motor in der Garage liegen ;-) Grüsse aus Köln, Frank. Wollte nicht unbedingt nen neuen Thread aufmachen! Aber falls jemand das gleiche Problem wie beschrieben hat: Das Plastikteil gibt es für 8€, nur die Rolle + Seilzüge für 14€ und kpl. als Set für 28€ bei Autoteile Okzam (autoteile-okzam.de). Über Ebay bieten Sie es aber günstiger an. Alles + Versand natürlich. Den Arbeitsaufwand, 2 Stunden hab ich gebraucht, muss man natürlich selber leisten. Lg
  22. Hallo, bei meiner nur noch Sommers genutzten Ente sthet der TÜV an. Da ich nun erheblich über den Termin bin, weiß ich nicht, was passiert, wenn ich denen sage, dass ich auf dem Weg zum TÜV bin... . Ist es sicherer und günstiger, das Auto abzumelden, da ja nun auch noch Punkte auf mich zukommen würden neben den 40 oiros? Habt Ihr Empfehlungen? Dann DANKE!
  23. Hi, weis jemand von euch wie die türverkleidung festgemacht ist ausser die paar torxschrauben? da sind doch bestimmt diese dübel drin die immer abbrechen oder? Wie bekommt man den aussentürgriff ab? Ich möchte mein auto folieren und möchte es wenn schon richtig machen (: danke schonmal für eure mühe (:
  24. Hallo, es ist jetzt zum dritten mal innerhalb von 6 Monaten passiert, dass der C6 auf der Autobahn die Meldung "Abgassystem defekt" bringt und in den Notlauf geht (max. 2000 RPM). Es passierte jedesmal - bei Geschwindigkeit oberhalb 170 km/h nach ca. 20 min. - bei sichtbarer Feuchtigkeit (leichter Regen, Nebel). Im Vorfeld zeigte sich leichte Schwäche beim Beschleunigen und es verschwindet immer wieder nach einer Weile von selbst (z.B. 2 Stunden im Parkhaus gestanden). Woran kann das liegen, kennt jemand dieses Phänomen? Kann ich den Füllstand des Additiv irgendwie selbst prüfen? Würde ein einfaches Nachfüllen das Problem evtl. beheben? Oder hat das damit nichts zu tun? Gruss PP
  25. nachdem ich ja nun schon das Problem mit dem Wasser im Kofferraum habe, kommt nun die nächste Merkwürdigkeit: Während der Fahrt klappen plötzlich sporadisch die Spiegel ein und wieder aus (mehrfach hintereinander), ist echt blöd wenn man plötzlich nach hinten blind ist. Hat jemand eine Idee, woran es liegen kann? In dem Zusammenhang vielleicht Interessant: Vor ein paar Tagen wollte auch die Fensterscheibe auf der Fahrerseite nur nach mehrmaliger Aufforderung wieder nach oben gehen.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...