Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'steuergerät'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Product Groups

  • Mitgliedschaft im ACC
  • Werbung im ACC

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 63 results

  1. Hallo, Bei meinem C8 geht das Abblendlicht H7 nicht mehr. Fehlersuche bisher: Glühlampen sind in Ordnung Lichtschalter schaltet grüne Kontrollleuchte in der Armaturenbrett Anzeige an Standlicht, Nebelscheinwerfer und Fernscheinwerfer funktionieren Am Heck leuchten alle 4 Lampen und natürlich auch die Nummernschildbeleuchtung Drehe ich den Lichtschalter auf "an" klacken 2 Relais im Handschuhfach rechts Stecker sitzen auf den H7 Lampen Beim biegen der Kabel leuchtet keine Lampe auf, deswegen schließe ich auch Kabelbruch aus. Der Fehler trag unmittelbar nach dem Auswechseln der Standlicht Lampen auf. Ich bin mir sicher, dass ich keine Kabel gequetscht oder abgerissen habe Beim ersten Einschalten war alles OK Beim 2. Einschalten gab es beim Abblendlicht eine kleine Verzögerung Dann ging ein paar Mal das Abblendlicht während der Fahrt an Nach 2Tagen gar nicht mehr Gibt es irgendwelche Steuergeräte? Und wo? Hatte auch versucht das automatische Licht bei Dunkelheit einzuschalten, da auch das abends kein Licht einschaltete habe ich es wieder deaktiviert Freue mich über Tipps - Danke
  2. Hallo, mein Steuergerät ist der festen Überzeugung die Heizung der Lambdasonde wäre defekt (P0135 [current] & P0031 [pending]) und behauptet zudem Kurzschluss der Heizung auf Masse. Ich habe die Vermutung der Widerstand ist vielleicht einfach zu gering. In welchem Bereich sollte der liegen?
  3. guzzimk

    Steuergerät

    Hallo ihr Lieben, ist das das Hydrauliksteuergerät (XM)? Wenn ja, welche Version ist das? LG Markus
  4. Hallo zusammen, nachdem den '99er XM Y4 2.0 16V SX meiner Frau das Schicksal daueraktiver Blinker auf einer Seite ereilt hat, suche ich ein entsprechendes Steuergerät oder entsprechende TIpps zur Instandsetzung (ersetzen des defekten Mini-Relais auf der Platine). Zusätzlich Info, ob das Gerät problemslos getauscht werden kann, oder ob die Elektronik "angelernt" werden muss (Funksignal, Wegfahrsperre per Code). Danke und viele Grüße Henning
  5. Hallo, gibt es irgendwo bekannte updates für die Firmware der Fahrzeuge? Ich meine dabei nicht das in dem fall verbaute RNEG, sondern die echten Firmwareupdates des Steruergerätes oder und BSI, die auch der freundliche einspielen würde. Wenn ja wo?
  6. Hallo miteinander, biete hier ein Original verpacktes und unbenutztes Steuergerät für den C3 an. OE-Nummer: 4542E5...neue Nummer gibt es auch lt. Teilefilm die 4542N1 Brauche es nicht mehr da mein C3 leider einen Motorschaden erlitt daher gebe ich es gerne günstig ab. Versand wäre dann versichert damit dem guten Stück auch nichts passiert. Bei fragen einfach melden Liebe Grüße Roland.
  7. Guten Tag CX Fahrer, da ich nur noch 2,5 l bewege sind meine gesammelten Steuergeräte überflüssig. 2 X Bosch 0 280 000 158 passend für alle 2,4 l Einspritzer,einmal ein Satz passender Einspritzdüsen dabei. Preisvorstellung 50,00 Euro nur Steuergrät 70,00 Euro Steuergerät plus Düsen Wer andere Preise möchte (z.B. 80 Euro ) kann sich gerne melden. Gruß Peter
  8. Moin, ich bin dabei ein defektes Steuergerät gegen ein gebrauchtes aber intaktes zu tauschen. Ich weiß, dass das neue gebrauchte Steuergerät auf die BSI Einheit umprogrammiert/codiert/angelernt (ist damit wirklich ein und das selbe gemeint?) werden muss, wegen der Wegfahrsperre. Jetzt habe ich ein Gerät gefunden, welches samt BSI Einheit, Lesespule und Schlüssel verkauft wird. Könnte ich dieses eins zu eins tauschen OHNE einer Umprogrammierung? Irgendwas sagt mir, dass der Motortyp ebenfalls eine Rolle spielt, trotz des selben Steuergerätes... mein Motor 1.4l und der ehemalige Motor des gebrauchten Steuergerätes ein 1.6l Spielt das für das Steuergerät eine Rolle? Würde es eine Rolle spielen wenn beide Motoren gleich wären? Die OEM Nummer der Steuergeräte ist selbstverständlich die gleiche Eckdaten: C3 / 1.4 / 73PS / Bj 2006 MfG
  9. ChristianBS

    Gasannahme

    Hallo, ich bin jetzt die ersten Wochen mit meinem (ersten) XM unterwegs. Nach und nach zeigen sich verschiedene Dinge, die früher oder später instand gesetzt werden müssen. Einiges, wie beispielsweise die Instandsetzung des Fahrwerks, ist bereits angelaufen. Momentan macht mir das Leerlaufverhalten des Motors Sorgen. Es handelt sich um den V6 24v Riemenmotor mit 190 PS. Laufleistung etwa 200 000 km. Das Ganze werkelt in einem Break mit Schaltgetriebe. Der Motor startet kalt und warm einwandfrei. Allerdings ist der Leerlauf unrund. Manchmal dreht er im Stand einfach auf 1500 hoch. Nach zwei bis drei Sekunden normalisiert er sich wieder. Bei starken Gasstößen im Stand nimmt er verzögert Gas an. Im Fahrbetrieb habe ich manchmal das Gefühl, dass er nach dem Schalten in ein Loch fällt. Habt ihr eine Idee, was es sein könnte? Ich danke euch schon mal für eure Antworten. Gruß, Christian
  10. Fahre seit ~6 Jahren einen C4 Picasso, Diesel 109PS und hatte gleich am Anfang immer dann Probleme, wenn eine Warnmeldung aus dem Bereich der Lampen in der Diagnose anstand. Das Steuergeräte produzierte dann ganz kreativ zusätzliche Meldungen, wie "Abgassystem defekt" oder Fehler im Bremssystem usw.. Ergebnis war immer, daß das Auto schlicht und einfach nicht mehr weiterfuhr. Beim letzten Happening stand eine Fehlermeldung wegen einer defekten Standlichtlampe an ... die Warnung war korrekt. Das Steuergeräte quittierte darauf - wie schon erwartet - komplett den Dienst mit der Meldung "Abgassystem defekt". Nach weiteren 200 Metern Schleichfahrt brach dann die Motorsteuerung komplett zusammen !! Standlichtbirne rausgeschraubt; sah soweit gut aus; reingeschraubt und alles OK. Vermutung: Kontaktproblem (war es aber nicht) Am Ende stellte sich heraus, daß die Lampe kurz davor stand ihren Betrieb einzustellen, d.h. der Glühwedel war gebrochen und wurde je nach Vibration wieder verschweißt, um dann wieder - je nach Vibration - zu brechen. Nur produzierten diese Zyklen jedes mal Warnmeldungen, u.U. in schneller Folge. Genau die Behandlung dieser Warnmeldungen schoß die Motorsteuerung komplett ab - aber wirklich komplett!! Und das auf der Autobahn !! Weiter ging es nur - wie auf rohen Eiern - nach einer Wartezeit von ~30 Minuten. Da die zweite Standlichtlampe auch kurz vor EOL stand, habe ich beide durch neue ersetzt. Seitdem läuft der C4 Picasso wieder wie eine 1! Autobahn längere Zeit mit 170-180 ... keine Probleme! Fragen: - ist das ein bekanntes Problem ? (d.h. Firmwareabsturz durch Fehler in der Behandlung von Warnmeldungen der Standlichtlampen) - gibt es zugelassenen LED-Standlichtlampen (H6W), die ein paar Jahre störungsfrei betrieben werden können? Viele Grüße Loopoo
  11. Hallo zusammen, wer kann mir mit dem defekten Steuergerät meines C5 II HDI 2,2 helfen? Der Reihe nach: Nach 20 Jahren XM V6 fahre ich seit einigen Jahren einen 2006er C5II Break HDI 2,2 (170 PS) in grau, der nach knapp 350.000 km am Ende seiner Tage angekommen ist (Fahrwerk, Kupplung/Ausrücklager etc.). Da ich mit dem außerordentlichen komfortablen Auto sehr zufrieden bin, habe ich einen baugleichen "Zwilling" (in schwarz) gesucht und gefunden - ein wunderschönes und bestens gepflegtes Fahrzeug mit (echten!) 132.000 km. Einziger Schönheitsfehler: Defekte Hydraulikpumpe. Kein Problem, dachte ich, mein Schrauber kennt das Thema schon von dem Grauen... War dann aber doch ein Problem: Das Auto sprach nicht mit der neuen Pumpe. Nach langem Suchen stellte sich heraus, dass die defekte Pumpe bei ihrem Ableben u.a. den Lenkwinkelsensor und das für sie zuständige zentrale Steuergerät mit ins Jenseits gerissen hatte. Der Versuch, die Steuergeräte der beiden Fahrzeuge gegeneinander zu tauschen, schlug fehl, weil die Wegfahrsperre nicht mitspielte. Aktuelle Situation: Der Graue läuft und läuft, wird aber den unerbittlich nahenden TÜV-Termin nicht überstehen, der Schwarze kommt seit bald vier Monaten nicht in die Gänge, und so langsam wird die Zeit knapp. Die neueste Hiobsbotschaft besagt, dass das Steuergerät nirgends vorrätig und ein Liefertermin unabsehbar sei. Angeblich sei es selbst Citroen technisch nicht möglich, das Steuergerät von dem Grauen auf den Schwarzen umzuprogrammieren. Kann mir da jemand helfen, der sich mit dem Steuergerät auskennt??? Ich habe hier folgende Daten: Fahrzeugnummer "grau": VF7RE4HTH7681**** Fahrzeugnummer "schwarz": VF7RE4HTH7677**** (die letzten vier Stellen lasse ich aus Diskretionsgründen weg...) Name des Steuergeräts: BSI 6580 KH (ohne Gewähr, scheint mir ein bisschen kurz zu sein...) Reparaturstand: Pumpe ist erneuert & funktionsfähig, Relais und Sicherungen erneuert, Lenkwinkelsensor erneuert, diverse Programmierversuche beider Steuergeräte beim Freundlichen (auch nach Rücksprache mit der Niederlassung) gescheitert. Ferner soll ein Fachbetrieb im Ruhrgebiet das Steuergerät für irreparabel erklärt haben (dazu weiß ich aber nichts Genaues). Bin für jeden Tipp dankbar und hoffe auf zahlreiche Antworten (noch) schwebende Grüße Wolfgang
  12. Gibt es eine Übersicht, bei welchen Baujahren welche Steuergeräte verbaut wurdenß Mein Y3, Bj 94 hat ein H1 mit 90'er Stempel.Gehört das da wirklich rein? Keinerlei Elkos zum tauschen vorhanden.... Habe versucht, es mittels LED und Taster auszulesen, ohne Erfolg. Die Kontroll-Leuchte im Armaturenbrett ist nicht zum leuchten zu bewegen.
  13. Hallo zusammen, ich bin neu hier und möchte mich erstmal vorstellen. Heiße Jürgen, bin 41 Jahre alt und komme aus dem Ostallgäu. Habe mir als Winterfahrzeug einen C5 2.0 HDI, EZ 1/2005, 116.000 km, in der Exclusiv-Ausstattung mit Navi, Xenon, Met., 8fach Alu, SD und AHK zugelegt. Nun zu meinen Problemen: - Rechter Asp. klappt nur el. an, dass Spiegelglas lässt sich nicht el. verstellen und die Fensterheber lassen sich von der Fahrerseite aus auch nicht mehr bedienen. Kann dies am Steuergerät oder an der Bedieneinheit in der Fahrertüre liegen? Kann das Steuergerät auch von einem anderen Fahrzeug verwendet werden? Muss dieses neu codiert werden? - Aus den Lüftungsdüsen kommt immer nur heisse Luft, egal welche Temperatur ich einstelle. Kann das mit dem Aussentemperaturfühler zusammenhängen, der ja im rechten Asp. sitzt. Die Klima funktioniert angeblich lt. Citroen Händler. Aber kühle Luft kommt trotzdem keine raus. Folgendes habe ich mal im Netz gefunden: - Steuerklappen der Luftzufuhr - Defekter Sensor oder Temperaturfühler - Stellmotoren - Welle im Stellkasten - Turbo oder etwas Anderes pfeift beim Beschleunigen bzw. Gas wegnehmen Danke im voraus für Eure Antworten.
  14. 4 Alufelgen 7 J15 H2 Monza 2 RW mit Sommerreifen 205 55 R15 92 V Hancook,ca.3mm Profil, ca.3-4 Jahre alt.Felgen mit Gebrauchsspuren, 90,00€.Bramsche/Osnabrück 05461886151 015122247565 Bilder bei ebay Kleinanzeigen
  15. Mir wurde heute, nach dem Wechsel EGR (AGR) vom "Freundlichen" mitgeteilt, dass meine Batterie nicht mehr die beste ist. Das könne unter Umständen dazu führen das z.B. das EGR oder andere Bauteile nicht richtig erkannt werden, weil die Spannung zum korrekten hochfahren des Steuergeräts nicht vorhanden ist. Höhrt sich plausibel an, oder bullsh.......? Danke im Voraus für eure Meinungen
  16. Der Radio muß nach abstellen des Autos extra ausgeschaltet werden , Senderspeicher bleiben aber erhalten. Mir war als hätte ich mal gelesen das man durch umstecken der Sicherung den einen Dauerstrom auf "Zündung" umlenken kann
  17. aboukaalef

    Citroen C5 Steuergerät

    Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Citroen C5. Mein Autoradio von Citroen schaltet sich trotz geprüfter Stromversorgung nicht an. Ich habe das Gerät auf Wackelkontakt untersucht und nochmal alle Drähte befestigt, aber das Radio funktioniert ca. 10min. und schaltet sich dann von alleine aus und lässt dich nicht mehr einschalten. Dann habe ich auch noch ein Problem mit meinem Funkschlüssel. Ich habe die Batterien im Gerät ausgetauscht und es funktioniert dennoch nicht mehr. Zudem funktioniert mein Heckscheibenwischer nicht. Der Scheibenwischer wird mit Strom versorgt, bewegt sich dennoch nicht. Meine Vermutung ist, dass das Steuergerät kaputt ist. Meine Frage ist, ob meine Vermutung korrekt ist oder ob es jemanden gibt, der in diesem Gebiet mehr weiß und mir sagen wo die Fehler liegen. Ich bedanke mich im voraus. MfG MB
  18. Seit heute Nachmittag im Klingerschen Fuhrpark: Ein 1991er AX 1,1 Der darf sich hier im Nahverkehr bewähren und den BX 16V vom Streusalzeinsatz erlösen. Der war zwar mal als Winterauto gedacht gewesen, aber die Wertentwicklung macht mir da einen "Strich durch die Rechnung"... Einige Dinge sind vorm TÜV-Termin (04/14) zu richten, v.a. die Durchrostung am Schweller vorne links ist übel. Aber jetzt darf er erstmal um den Block rennen! :-) Gruß Martin
  19. Hallo zusammen, ich verkaufe meine 50er Vespa: Limitierte Auflage zum 60jährigen Vespa-Jubiläum. Kilometerstand 1.534. EZ 2007. Grau-Metallic. Doppelsitz in tabakbraunem Leder, kleine Scheibe, Top-Case in Rollerfarbe und tabakbrauner Leder-Lehne. Details gibt es hier. Wer Interesse oder Rückfragen hat, kann mich gerne per PM kontaktieren. Danke und Grüße Michael
  20. Hallo! Hab beim aufräumen ein Steuergerät und 2 von diesen Zündintervallstifen vom 2 zylindrign visa gefunden. sollten eigendlich funktionieren, liegen aber schon länger. für ne schmale mark abzugeben oder tausch gegen irgendwas "Entiges" >> mattes
  21. HILFE, wer kann weiterhelfen? Bring meinen Visa Club 0.6, Bj. 84', 34PS einfach nicht mehr zum laufen. Impulsgeber getauscht, Zündspule getauscht, Sicherungen getauscht...kein Zündfunke!! Kann ja eigentlich nur noch am Motorsteuergerät liegen. Hat jemand von euch so ein Teil in der Auslage?? Sonst weiß ich echt nicht weiter. Grüße Tom
  22. Hallo, seit 1 Woche habe ich "vollelektrische" Ledersitze für meine X1. Jetzt beim Aufarbeiten habe ich festgestellt daß die Sitze auch "Eierwärmer" haben. Bevor ich mir jetzt die ganzen Anschlußteile besorge möchte ich wissen ob die Heizmatten überhaupt noch funktionieren. Kann man diese Matten irgendwie durchmessen? (Voltmeter oder so?) Kann man irgendwie diesen 3-stufenschalter simulieren? (Weiß jemand die Widerstandswerte des Stufenschalters?) Oder direkt anschließen und Wärme testen? Die Sitze haben ja jeweils 5 Anschlüsse für die Heizungen. - direkt plus über Schaltrelais - plus über Heizungsschalter ("ein" egal ob Stufe 1, 2 oder 3) vom Schaltrelais. - Masse - 2 Kontakte zwischen denen Widerstände wechselweise (je nach Stufe) zwischengeschaltet werden. Die Kontaktlage (welcher Anschluß wo im Stecker sitzt) ist mir auch noch unbekannt. Kann mir da jemand weiterhelfen? Grüße Fred
  23. Tabülarasa

    Innerer Sicherungskasten

    Hallo, ich muss laut meiner Werkstatt den inneren Sicherungskasten austauschen. Ein neuer ist nicht lieferbar. Ich habe jetzt einen von einem etwas älteren XM bekommen (meiner ist baujahr 1998 und der andere 1994). Bei mir ist die Aufteilung der Sicherungen anders (zum Fahrzeuginnenraum hinzeigend). Die Steckplätze der Rückseite (zum Motorraum zeigend) sind gleich. Weiß jemand, ob man den älteren durch Umstecken der Sicherungen auch benutzen kann? mfg
  24. Hallo! Der 4-stellige Geheimcode des Steuergerätes (S 101700101 H Bendix Fenix 3) "ging verloren" (Erbfall). Deshalb ist die Diebstahlsicherung mittels dieser codierten Anlasssperre aktiv und der Wagen kann nicht gestartet werden. Codes 0000 und 0001 erfolglos. XM (Y3) Typ 3.0 V6 SchlüsselNr. 3001485 Baujahr 1990. Wer kann helfen? Wer hat eine Idee z.B. wie das alte Steuergerät "zurückgesetzt" werden kann bzw. wer hat ein Steuergerät mit Code. Danke für die Hilfe!
  25. Moin. Bei meinem C5 Kombi BJ 2003 2,2 HDI fährt das Fahrwerk hinten nicht hoch. 1. Auslesung ergab Fehler Höhensensor und Fehler Lenkwinkel. "Gravierender Fehler in der Federung" wird aber nur bei starkem Bremsen oder aber vertikal schräg stehendem Fahrzeug angezeigt. Manchmal fährt die Federung hinten nach 30 Minuten oder so doch hoch. Also sollte auf Wackelkontakt gemessen werden, Kontakte sind nicht verschmutzt oder oxidiert, aber das Steuergerät lässt sich nun nicht mehr auslesen. Batterieabklemmen für 30 Sek, hat auch nichts gebracht. Ich befürchte der freundliche Herr in der Fachwerkstatt würde gleich alles tauschen, aber das lohnt nicht, zumal Citroen mir schon gesagt hat die hätten seit 5 Jahren keine Höhensensoren mehr verkauft. Standort des PKW ist südlich von HH. Hat jemand eine Idee?
×
×
  • Create New...