Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'werkstatt'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog
  • acc intern's Future Corner
  • acc intern's Citroen / DS
  • acc intern's Markt & Technik
  • acc intern's Interaktiv
  • acc intern's History
  • acc intern's Der ACC

Product Groups

  • Mitgliedschaft im ACC
  • Werbung im ACC

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

  1. Aktuell kann ich helfen mit Diagnose PC Citroen und andere Marken Bördelgerät für Citroen varianten (neu) Hydraulik Presse mit Werkzeugen (Buchsen und Lager etc.) Elektrik und Elektronik Test für Kfz (Oszilloskop etc) mit PC-Software und weiteres. . . . . Alles für meinen Xi 2.0 Automatik 5/95 Angeschafft
  2. Hallo zusammen! 🤗 Gibt es entsprechende Empfehlungen für C6-fachkundige (!) Werkstätten im Großraum Köln? Ich fürchte, diese Frage ist schon mindestens 1.000x hier gestellt worden. Wenn es so einen Thread hier schon gab, bitte ich um Nachsicht und bin ich für einen Link sehr dankbar 😊 Besten Dank im Voraus, Pitroen
  3. Liebe Zitronenbesitzer und -schrauber, ich suche eine faire freie Werkstatt die mir bei meinem C5 BlueHDI 180 Kombi einen heftigen Wasserverlust fixt, vermutlich an der Wasserpumpe. Wäre Teil des großen Service (bei 180tkm), unter anderem Bremsflüssigkeit, alle Bremsscheiben und -klötze, Öl/Filter austauschen, evtl. Thermostat. Alle Teile schon vorhanden. Hatte bisher eine Empfehlung, die wollten erst Thermostat austauschen und dann erst weiter schauen obwohl es gar nicht am Thermostat leckt, sondern fließt unter dem Zahnriemen, was sie sich gar nicht anschauen wollten. Angeblich heißt es nach Herstellervorgaben erst Thermostat austauschen, dann weiter schauen. Die würden mir m.E. den halben Motor austauschen bevor sie sich den eigentlichen Leck anschauen, sowas brauche ich nicht, sondern jemanden der das Problem löst und schaut, dass es den Kunden ein Minimum kostet, damit er wieder kommt und für guten Ruf sorgt. Kennt jemand so eine Werkstatt in Raum Frankfurt? 1000dank! drumbuie
  4. Vielleicht gibts hier Interessenten: https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/d/konvolut-citroen-ersatzteile-zubehoer-werkstatthandbuecher-uvm-367798670/
  5. Hallo Freunde des Schwebens ich bin hier in Bad Kissingen mit meinem xm190 Ps gestrandet. wer kennt hier jemanden der mir helfen kann? die Hydraulikleitung zur Pumpe ist an der Pumpe undicht kein Wekzeug und kein Eresatzteil dabei die Werkstätten wollen oder können nicht helfen wer kennt hier gute Adresse?? danke Thomas
  6. Hallo liebe Citroën-Gemeinschaft! Ich habe eine Frage an die Citroën-Fahrer in Baden Baden und Umgebung. Meine Frau verweilt momentan in dieser schönen Stadt und ist mit unserem XM Y4 TCT unterwegs. Jetzt ist ihr allerdings der Auspuffendtopf abge...rostet und Wir müssten diese Reparatur vor Ort durchführen lassen. Hat jemand einen Tipp, an wen man sich in der Ecke wenden kann? Schöne Grüße Alexander
  7. Xanthippe3.0

    Xantia Werkstatt/Schrauber Berlin

    Guten Tag, auf der Suche nach einer Xantia und selbst kein Schrauber suche ich vorsorglich auch eine gute und günstige Werkstatt oder einen Schrauber für zukünftige Wartung und Reparatur des guten Stückes in Berlin und Umgebung. Hat jemand einen Tip? Danke und Gruß, Peter
  8. Folgendes Bezieht sich auf den Citroen Picasso C4 (Erstzulassung 2015). Unzwar bei der ersten Untersuchung des Wagens, Öl wechsel, etc. , in einer Werkstatt von Citroen, habe ich gebeten die Eco Funktion abzuschalten weil ich sie ohnehin immer vor Reiseantritt abschalte. Der Techniker sagte sie würden es versuchen. Am Abholtermin wurde mir gesagt das es nicht möglich sei die Eco Funktion abzuschalten. Als ich die Werkstatt verlassen habe versuchte ich die Eco Funktion über die Schaltfläche abzuschalten ging jedoch nicht, sie blieb an. Direkt umgekehrt und innerhalb paar Minuten haben sie ihren Computer angeschlossen und es behoben. Nach einigen Tagen fiel mir auf das der Spurassistent nicht mehr eingeschaltet ist, weil es für mich aber nichts dringendes war wartete ich ich bis zum nächsten Werkstattbesuch. Dieser war erst vor kurzen und da sagte man mir dass der Spurassistent einen Counter überschritten hat (500x die Fahrbahnmarkierung befahren) und dieser lässt sich nur zurück setzten wenn man den Gürtel am Fahrersitz auswechselt, dieser Spaß kostet jedoch 800€! Meine Frage ist jetzt in wie fern stimmt das alles was mir dort erzählt wird? Zu diesem Besagten Counter konnte ich mit der Google suche nichts Brauchbares finden.
  9. Hallo zusammen, kann mir jemand einen "Idee" geben, welche unterschiedlichen Kosten für einen Tausch der Wasserpumpe auf mich zukommen würden wenn ich es in einer Fachwerkstatt oder aber in einer freien Werkstatt tauschen lassen würde? Mein VTI95 hat eine Steuerkette und keinen Zahnriehmen! Man hört ein unregelmäßiges "Klackern" (Beifahrerseitig) aus dem Motorraum und ich bin auch bereits beim Citroen Händler gewesen ... dort sagte mir der Nette Techniker mit seiner Taschenlape in der Hand, das es mit Sicherheit nicht die Kette wäre, die das "Klackern" verursachen würde (die Steuerkette wäre beim VTI95 Wartungsfrei und "unkaputtbar"), sonder vermutlich die Wasserpumpe. Ich habe nicht gefragt, was es kosten würde (vergessen), diese zu tauschen (insofern seine Vermutung richtig wäre)! Vielen Dank für Eure Nachrichten Charlie
  10. hallo allerseits, bin neu hier. habe mir vor kurzem eine xantia break 1,8i 16V (81 kW / 110 PS) bj 98 gekauft. er ist - soweit mein Verständnis reicht - noch ganz gut in schuss. bin echt happy mit dem Auto. allerdings, und das verwundert vllt bei dem Baujahr auch nicht, müssten schon einige Kleinigkeiten gemacht werden in nächster zeit (vor allem müssten die vier ferderkugeln bald mal ersetzt werden). hat hier jmd Erfahrung ob es im Raum Leipzig Werkstätten/Enthusiasten/Hinterhofschrauber gibt die einem bei einem Citroen weiterhelfen können. Also Werkstätten die auch kein Problem damit haben teile einzubauen die ich selbst beim autoverwerter oder so erstanden habe. Ich frage deßhalb, weil ich bei den Preisen, die von der Citroen-Vertragshändler veranschlagt ein bisschen zusammengezuckt bin.. muss grad bissl aufs Geld kucken ist ja ohnehin nicht schlecht mal jmd zu haben der einem weiterhelfen kann im Ernstfall oder könnte man sowas erfahrungsgemäß auch tatsächlich selber machen anhand der Anleitung die ich beim mobil-service-Chemnitz gefunden hab (scheint ja so eine art Spezialist zu sein was xantias/Ersatzteile angeht)... hab halt zugegebenermaßen kaum Ahnung von Autos. außerdem steht da irgendwas von spezialwerkzeug. http://mobil-service-chemnitz.de/Reparaturanleitung_Federkugelwechsel.pdf würde mich über tipps freuen beste grüße jonathan
  11. Hallo zusammen, hätte jemand eine Empfehlung, wo ich das Automatikgetriebe spülen lassen könnte - aber richtig? Im Bereich Chemnitz-Dresden-Leipzig. Danke sehr
  12. raoul9000

    Servicekosten in der Schweiz

    Ich eröffne diesen Thread, wo über Erfahrungen bei Schweizer Werkstätten insb. die Wartungskosten berichtet werden kann.
  13. Hallo Leute, suche für den C4 einer Freundin in Bayern - ein 1.4 liter 88PS Benziner, BJ 2008, ~130.000km (HSN 3001 / TSN AAK000113) - eine gute, zuverlässige freie Werkstatt im Münchener Osten bis Hohenlinden etwa. Der Wagen hat einen Zylinderkopfdichtungsschaden, außerdem ZR, WaPu etc, Bremsscheiben, Bremsbeläge rundum müssten gewechselt werden, irgendwas mit der Ölwanne ist defekt und d. Flexrohr am Auspuff müsste geschweisst werden. Kostenvoranschlag des Freundlichen beläuft auf €3.200,- ... schnell kann das gut bis zu €1.000,- mehr am Ende sein..... Zu viel für die aktuellen Ressourcen der Besitzerin und sie ist auf den Wagen angewiesen. Kennt Ihr eine gute freie Werkstatt, die sich mit dem C4 auskennen, professionell, sauber, ehrlich und schnell arbeiten und nicht standardmässig eine Frau abziehen wollen? Danke Euch. Gruß
  14. Hallo liebe HY'ler, ich bin auf der Suche nach einem HY-Schrauber in Berlin bzw. im Umkreis davon. Es müssen die Bremsen erneuert werden und dazu benötige ich eine Werkstatt. Kann mir bitte jemand von Euch behilflich sein? Bitte, Bitte. Liebe Grüße aus Berlin Ein Pufferkonstrukteur
  15. Vielleicht steht es hier ja schon irgendwo in einem Beitrag- habe aber nichts gefunden. Um die Kosten für einen Satz Winterreifen mit (Stahl)felgen für einen zukünftigen C5 III Tourer V6 Benziner kalkulieren zu können, suche ich die zulässigen Felgen und Reifenabmessungen für dieses Fahrzeug der Baujahre 2008/2009. Viele Grüße Uli
  16. Kompetente Werkstatt für gebrauchten C 6 im Großraum Viersen gesucht
  17. Hallo liebes Forum, ich bin jetzt seit 3 Wochen stolzer Besitzer eines Citroen c6, Bj 04/2006, 2,7 HDI und suche nun in meiner Nähe eine gute Werkstatt. Könnt ihr mir da was im nördlichen Münsterland und oder südlichen Landkreis Osnabrück empfehlen?
  18. Coucou à tous, an meinem Auto (DS Bj. 1967) muss der Rahmen der Fronscheibe repariert werden (Korrosionsschäden). Bei der Gelegenheit wäre wohl auch eine neue Frontscheibe samt Dichtungsprofil fällig sowie die Neueindichtung des Kunststoffdaches. Welche Werksta(e)tt(en) empfehlt Ihr mir? (Warnungen bitte per PN.) Besten Dank im voraus für Eure Tipps! Johannes Menden/Sauerland
  19. (ich habe keine andere Rubrik für eine Werkstattempfehlung gefunden) Ich habe mit der Citroen-Vertragswerkstatt "Autohaus Marcinek GmbH" in Stahnsdorf bei Berlin die allerbesten Erfahrungen gemacht. Als Neukunde wird man sehr zuvorkommend behandelt, und der Inhaber nimmt sich Zeit für ein ausführliches Gespräch zum Thema. Dort fühlt man sich wirklich sehr gut aufgehoben mit dem eigenen Citroen. Das Preis/Leitungsverhältnis ist auch sehr gut und man ist sehr flexibel, die beste Lösung für das Autoproblem zu finden. Lupus
  20. Hallo, möchte wissen welche Reifen ich auf meinen C5 Kombi ziehen darf? Ich hab kein COC erhalten beim kauf und finde auch daher nicht dazu. Im Augenblick hab ich 255/60R60 V drauf und wollte Ganzjahres draufziehen. Finde zu der Größe nur Offroad Reifen und kein "Normale". Kann mir einer eine Koie von COC zu mailen oder angeben welche ich auf 16zoll ich aufziehen darf`? Schon mal Danke Peter
  21. Hallo zusammen, ich spiele mit dem Gedanken mich mittelfristig nach einem gebrauchten C6 umzusehen. Nach gründlichem Einlesen in die Thematik scheint es mir besonders wichtig zu sein eine fähige Werkstatt zu kennen. Da ich erst vor wenigen Monaten aus Weimar zugezogen bin und bisher einen Audi A2 fahre, fehlen mir mit den Citröen-Niederlassungen und freien Werkstätten in der Nähe die Erfahrungen. Kommt jemand aus der Nähe von Böblingen/Sindelfingen und kann mir eine Werkstatt empfehlen? Idealerweise natürlich mit C6-Erfahrung. Vielen Dank für Euer Feedback!
  22. Hallo, suche 2 CV mit kleinen Kasten. Möglichst mit wenig brauner Pest. Grüße vom Sandhasen
  23. kein kompletter Satz aber vielleicht doch zu gebrauchen- WERKSTATTORDNER JUMPY und EVASION. Da bei beiden Typen die Ordner grün sind hat der Lagerist alles zusammen gepackt (auch innerhalb der Ordner- eine Fleißarbeit, offensichtlich auch manchmal richtig da Beschriftung beide Typen umfasst ?)): Hier also im Groben was es gibt: Mechanik 1 z.B. Arbeiten an den Motoren HDI DW 10, XU, XUD, SPI 1580, Bremsen, Radaufhängung... Mechanik 2 z.B. Arbeiten an Federung, Änderung der Hinterachstraverse, Kraftübertragung, Klima, Airbag, Bremsen... Elektrik 1 Schaltpläne 10/94, 2/97, 7/95, 9/97, 10/01, Störungsdiagnose ABS, Klima... Elektrik 1 Schaltpläne 3/98, 2/98, 7/98... Elektrik 2 10/97, 9/99, 5/00 nicht im Ordner geheftet Diagnose 5/96, Schaltpläne 10/95, 9/96, 4/02, 12/99 Karosseriearbeiten Schiebedach, Schlößer, Ausstattung, Kontrollen Diagnose Einspritzsysteme, Diagnosegeräte, Wegfahrsperre, adaptives automaticgetriebe, Einspritzung Diesel, Magneti Marelli info Vorstellung verschiedener Modelljahre, diverse Reparaturen und Veränderungen, technische Daten info rapid mit Register >9 diverse Reparaturen, Veränderungen und das Ganze nochmal: es gibt weitere Ordner mit den Titeln Mechanik (2x), Elektrik, Karosserie, Info, info rapid Also genug für einsame Winterabende. VB
  24. Citronat

    XM Y3 V6.24 Pallas

    hallo, muss leider meinen kürzlich erworben XM Y3 V6.24 Pallas schon wieder verkaufen, habe mich da etwas verkalkuliert zwei XM ist doch einer zu viel für mein Budget. Das wichtigste der Wagen kommt aus Frankreich und hat KEINE Fahrzeugpapiere. Mittlerweile weiß ich wie man an neue kommt. Allerdings muss der Wagen dafür angemeldet werden, deshalb muss ich den Wagen ebenfalls ohne Papiere anbieten. Allerdings sind alle zur Neubeschaffung der Fahrzeugpapiere nötigen Unterlagen(zumindest laut SVA Köln) jetzt dabei. EZ: 1991, km-Stand: unbekannt(laut Tacho 78TKM); Ausstattung: Allles was ein V6.24 Pallas hat, kein Schiebedach, keine Scheinwerferreinigung, keine Sitzheizung(Frankreich); Preis: 1000Euro; Standort: Köln Technik:bei der Überführungsfahrt ist eine Stange des Schaltgestänge gebrochen diese wurde getauscht. AUßerdem hat er etwas Kühlwasser rausgedrückt(ohne heiß zu werden). Grund war wohl ein undichter Deckel des Kühlwasserbehälters, dieser wurde getauscht. Sonst schien er mir in Ordnung zu sein. TÜV Vollabnahme (nach §21StVZO) 10/2015 ohne Mängel. Optik:da ist einiges zu tuen, am besten mal auf die Bilder schauen: (ein anderer Link zu dem XM http://forum.andre-citroen-club.de/showthread.php?142591-Kettenmonsterschn%E4ppchen&p=5093665#post5093665)
  25. Hallo, ich bin Neuling hier und habe einige Fragen bezüglich des sich ganz neu (seit wenigen Tagen) in unserem Besitz befindlichen C5 I Break 2.2 HDI Exclusive Automatik. Zu aller erst einige grundsätzliche Angaben zu dem Fahrzeug und zu mir: Das Fahrzeug wurde zuerst im Januar 2004 zugelassen und im Dezember '03 gebaut. Gelaufen hat das gute Stück bislang ca. 153tkm und hat - soweit ich das beurteilen kann - leider einen gewissen Wartungsstau aufgebaut. Immerhin wurden Batterie, Zahnriemen, sowie Öl und Ölfilter frisch gewechselt. Ansonsten fehlen mir leider ziemlich genau 100tkm hinsichtlich der Dokumentation des Services. Fehlerspeicher wurde noch nicht ausgelesen, wollte ich die Tage jedoch mal in Angriff nehmen - bin mir nur noch nicht so ganz sicher, wo ich das hier in der Region kostengünstig erledigen lassen kann. Ebenso wollte ich auch einmal den Füllstand des Eloys kontrollieren lassen (kann ich wohl nur bei Citroën direkt, oder?) auch um damit eingrenzen zu können, ob der FAP nach Herstellervorgabe bei 120tkm gewechselt wurde. Ich bin nicht wirklich firm in Sachen Kraftfahrzeugtechnik, habe aber nun schon einige Zeit hier und anderswo still mitgelesen und bezeichne mich mal als durchaus schnell lernfähig! Dazu ist vielleicht noch erwähnenswert, dass es sich um mein erstes Fahrzeug handelt und ich bislang auch sonst wenig bis gar keine Erfahrungen mit Diesel Aggregaten habe. Genug der Vorrede - nun zu meinen eigentlichen Anliegen: I. Beim Kaltstart, direkt nach dem Anlassen, ruckelt und holpert der Motor sehr stark. Manchmal (gefühlt auch Abhängig von der Außentemperatur, wobei es seitdem das Auto in meinem Besitz ist nie kälter als 4-5°C war!) wackelt das ganze Fahrzeug, manchmal merkt man nur einen sehr unruhigen Lauf. Nach einigen Sekunden ist der Spuk allerdings immer vorbei und das Laufverhalten wird weitgehend ruhig und normal. Ist das noch ein normales Verhalten für einen etwas in die Jahre gekommenen Dieselmotor oder muss ich mir Sorgen machen? Woran könnte das liegen? Das Ganze tritt jedenfalls nicht auf, wenn der Motor im warmen Zustand gestartet wird - auch wenn er zuvor einige Stunden gestanden hat. Erwähnenswert ist hier vielleicht (!) noch, dass der Wagen seit Oktober abgemeldet war und ich diesen mit fast gefülltem Tank übernommen habe. (evtl. kein Winterdiesel?) Werde ihm bei den nächsten Tankvorgängen jedenfalls Total Excellium Diesel zu trinken geben - ich weiß, hier scheiden sich die Geister - aber schaden tut es wohl mit Sicherheit nicht, auch wenn er natürlich keine Wunder vollbringen kann. Da ich nicht weiß, wann zuletzt Kraftstoff- und Luftfilter gewechselt worden sind, spiele ich mit dem Gedanken das einmal erledigen zu lassen. Sollte ja nicht die Welt kosten, oder? Könnte das Problem auch damit zusammen hängen? II. Was mir auch ein wenig Sorgen macht, ist der Verbrauch. Dieser beträgt (10% Stadtverkehr, 50% Autobahn, 40% Landstraße), bei wirklich moderater Fahrweise, ca. 9l/100km. Dies erscheint mir - trotz des Automatikgetriebes - für dieses Auto ein wenig hoch, oder nicht? Gibt es hier Ideen? Könnte es mit o.g. Kaltstart-Ruckeln zusammenhängen? III. Die Einparkhilfe scheint defekt. (Die Sensoren sind sauber!) Nach einlegen des Rückwärtsganges gibt es einen kurzen, dann einen langgezogenen Piepton. Da jedoch die Rückfahrlichter leuchten, tippe ich mal auf einen defekten Sensor oder ein defektes Steuergerät. Gibt es hier noch andere mögliche Ursachen? Was würde die Reparatur, angenommen es ist ein defekter Sensor, in etwa kosten? Was, wenn es das Steuergerät ist? IV. Letztlich würde ich gern noch wissen, ob mir jemand eine gute und auch bezahlbare (!) Werkstatt empfehlen kann, welche irgendwo hier in der Region (also im Raum Hamburg, gern auch nördlich davon - bis Neumünster) beheimatet ist und mir bei meinem C5 künftig zur Seite stehen kann. Das war es dann auch schon von mir... Ich würde mich über die ein oder andere Antwort wirklich freuen und bedanke mich schon einmal im Voraus!
×
×
  • Create New...